Hilfe! Mein neuer iMac erkennt mein Netzwerk nicht

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von Roxy, 9. September 2012.

  1. Roxy

    Roxy Member

    Hallo Leute!
    Ich habe ein Netzwerk mit einem alten Airport Extreme (das Ufo) eingerichtet. Ich greife mit meinem alten iBook und meinem iPad auf das Netzwerk zu, kein Problem. Nun habe ich mir einen neuen iMac und dazu eine neue Airport Extreme-Basisstation gekauft um auf dem neuesten Stand zu sein.
    Soweit so gut! Der neue iMac läuft mit der alten Basistation ganz normal, merkwürdigerweise erkennt er sie im Airport-Dienstprogramm aber nicht. Wenn ich das Dienstprogramm öffne, sucht es sich einen Wolf, findet aber keine Basisstation. Die Netzwerkverbindung mit dem alten Gerät hingegen läuft perfekt. Da das Dienstprogramm keine Basisstation, weder die alte noch die neue findet, kann ich sie natürlich auch nicht konfigurieren und zum Laufen bringen.
    Unetr dem Punkt "Systemeinstellungen/Netzwerk" taucht auch nirgends der Begriff "Airport" auf, nur immer "WiFi". Kann das mein Problem sein?
    Ich bin im Moment ratlos! Was mache ich falsch bzw. was läuft hier bei meinem neuen iMac falsch. Ich suche händeringend Hilfe!
    Vielen Dank im voraus!
     
  2. Rica60

    Rica60 Member

    Hallo Roxy
    Ich hab zwar keine aber WiFi wäre schon richtig, schalte mal das UFO aus und nur die Neue ein. Steht auf der AirPort eine IP z.B. 192.168.1.1 oder so? Dann richte dir in der Systemeinstellung - Netzwerk den Zugang mit der entsprechenden Ziel IP ein.
    lG :)
     
  3. Roxy

    Roxy Member

    Hallo!
    Ich wollte nur mal kurz eine Erfolgsmeldung erstatten. Habe nach mehrmaligem Zurücksetzen der Airport Extreme-Basisstation auf die Werkseinstellung (gefühlte 10 mal) plötzlich doch noch das Netzwerk gefunden. Nun funktioniert es auch adellos. Frage mich aber bitte keiner wieso und warum mein neuer iMac eine ebenso neue Basisstation nicht erkennen kann. Vielleicht hatte Steve Jobs auf Wolke 7 Mitleid mit mir ;-)
    Jedenfaals bin ich von Apple jetzt ein bischen enttäuscht. Die Zeiten: "einstöpseln und die Sache läuft" scheinen auch bei Apple vorbei zu sein, schade!
     

Diese Seite empfehlen