Hilfe, mein Powerbook G3 ist tot

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von toods, 23. Januar 2003.

  1. toods

    toods New Member

    Mein PB G3 Lombard startet nicht mehr. Hat aber nichts mit Systemfehler oder Volumeproblemen zu tun, so weit koomt es gar nicht. Die Festplatte startet nicht durch, der Bildschirm bleicbt schwarz. wenn man hinten den reset-schalter drückt, leutet die power-led grün, aber sonst bleibt alles tot. Habe auch schon eine neue pufferbatterie eingebaut, hat aber nichts genützt. Hat jemand Ahnung, was das sein könnte?
     
  2. chieferson

    chieferson New Member

    Evtl Stromversorgung zur Festplatte!
    Hab das schon mal irgendwo gelesen, das da jemand probleme Hatte (ging auch nix mehr)

    Weis jetzt aber nimmer wie der des gelöst hat! Sorry is scho ein Jahr her.
     
  3. toods

    toods New Member

    dank für denn tipp, hab die HD ausgebaut, aber klappt immer noch nicht. kennt vielleicht wer eeine firma in Deutschland die sowas reapriert? mein Apple dealer sagt, card services kümmert sich auch nicht selbst um PBs. In england gibts ne Firma VIS, die machen wohl sowas, aber irgendwer hier wär mir lieber, schon allein weils schneller geht.
     
  4. donfritzl

    donfritzl New Member

    n Powerbook is eben problematisch klein und eng. Es musste zu Apple eingeschickt werden und war sehr teuer - weil Pauschale. War aber nach ner Woche fertig.
    Bei meinem ganz alten Duo Powerbook damals hatte ich sowas wie Du beschreibst (ohne Unfall) auch. Da hat's geholfen, die Batterie rauszutun und das Ding 24 Std. vom Stromnetz zu nehmen und per Resetknopf starten.
    Auch Reset ne halbe Minute gedrückt halten loslassen ein wenig warten und dann starten konnte manchmal helfen...

    Viel Glück noch...!
     
  5. toods

    toods New Member

    Das mit den 24 Stunden muss ich noch ausprobieren, die anderen Möglichkeiten hab ich schon in allen Varianten durch, auch Powermanager resetten und so. Was heisst denn "sauteuer", nur mal so grob als Vorstellung?

    Fanke jedenfalls für dein Feedback
     
  6. donfritzl

    donfritzl New Member

    Apple Reparaturpauschale = 1800,- DM

    Scheinbar suchen die nich lang, sondern tauschen einfach das Mainboard aus.
     

Diese Seite empfehlen