hilfe: netgear und t-online

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 9. Juli 2004.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, ich versuche seit 2 Stunden bei meinem Vater für den nagelneuen iMac , die Internet-Verbindung mit einem netgear adsl-firewall-router DG834 hinzukriegen und werde bald wahnsinnig. Kann mir jemand helfen?
    Die T-Online-Daten habe ich alle da, die Hardware ist auch korrekt angeschlossen, ich habe alles ausprobiert, was mir einfiel.
    Vorher lief die DSL-Verbindung (die ich jetzt wieder aktiviert habe) über Mamas Zweitbenutzer mit dem hermstedt webshuttle dsl.
    Bitte helft schnell! Ich muss heute abend noch zurück nach Heidelberg …;( ;( ;( ;( ;(
    Uta
     
  2. white-raven

    white-raven New Member

    hast du den accountnamen richtig eingegeben?

    anschlusskennung+t-online-nummer+0001+t-online.de
     
  3. macuta

    macuta New Member

    Hallo white-raven, weißt Du, was das Problem war? Safari! Ich fass es nicht! Wir haben es dann nach der Forumssuche noch mal mit Camino probiert und wupps - hat sofort geklappt.
    Tausend Dank!
    Deinen Hinweis auf ein routerforum habe ich in einem anderen Thread gesehen, aber den entsprechenden Ursprungsthread nicht gefunden. Ist ja jetzt glücklicherweise egal.
    Liebe und müde Grüße von Papas iMac, der am Router hängt!
    Uta
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Erstmal nachgefragt: was klappt nicht?

    1. Kannst du eine Verbindung zum Router aufnehmen. Verteilt der Router dir konkret die rcihtige IP. Sollte 192.168.0.2 sein, wenn der Router noch nicht verstellt ist. Dies sollte sowohl über WLAN, als auch über LAN (Ethernet-Kabel) so sein. Wenn WLAN nicht funktioniert, dann nimm mal das blaue Ethernet-Kabel, was dem Router beiliegt.

    Ist dies nicht der Fall, hast du eine falsche Einstellung für TCP/IP. Auf keinen Fall darf nun PPPoE eingeschaltet sein, das macht ja jetzt der Router.

    2. Rufe per Web-Browser unter der Adresse 192.168.0.1 den Router auf. Es kommt ein Konfiguartionsfenster. Hier trägst du nun die T-Online-Kennung und Passwort ein. Nimm aber die Mitbenutzernummer 0001!

    3. Es gibt für WLAN Sicherheitseinstellungen. So sollten nur die Rechner zum Router Zugang haben, deren MAC-Adresse (sowas wie die Fahrgestellnummer, hat nichts mit Macintosh zutun!) bekannt sind. Du brauchst nur in der Liste der gerade aktiven WLAN-Clients deine dir bekannten Rechner hinzufügen. Außerdem sollte mindestens WEP-Verschlüssung (40 bzw. 64 Bit reicht, aber je höher, desto besser), oder besser noch WPA. Aber Achtung, nicht alle AP-Karten/Clients können das.

    4. Noch ein Sicherheitshinweis: Der Router sollte NIE von außen konfigurierbar sein, außerdem das Passwort für den Router ändern (aber nicht vergessen!)
     
  5. white-raven

    white-raven New Member

    hi uta, darauf wäre ich jetzt nicht gekommen, obwohl (asche auf mein haupt) ich seit jahren einen netgear-router hab und den immer über den ie konfigurierte. denn anders ging es nicht.

    aber an das dachte ich nicht. da hätte ich davor sitzen müssen.

    gruß dirk
     
  6. macuta

    macuta New Member

    Uff, das war echt ein Riesendings. Danke auch an Dich MacS für Deine Antwort!
    Und gut, dass das TiBook da war mit Camino, sonst wäre ich sicher noch verzweifelt.
    Aber jetzt läuft alles, sogar NeoOffice/J, das tatsächlich die alten .swd-Dokumente von Papas altem Windows 95 StarOffice öffnet.
    Müde und zufrieden
    Uta
     
  7. macuta

    macuta New Member

    Hallo, ich versuche seit 2 Stunden bei meinem Vater für den nagelneuen iMac , die Internet-Verbindung mit einem netgear adsl-firewall-router DG834 hinzukriegen und werde bald wahnsinnig. Kann mir jemand helfen?
    Die T-Online-Daten habe ich alle da, die Hardware ist auch korrekt angeschlossen, ich habe alles ausprobiert, was mir einfiel.
    Vorher lief die DSL-Verbindung (die ich jetzt wieder aktiviert habe) über Mamas Zweitbenutzer mit dem hermstedt webshuttle dsl.
    Bitte helft schnell! Ich muss heute abend noch zurück nach Heidelberg …;( ;( ;( ;( ;(
    Uta
     
  8. white-raven

    white-raven New Member

    hast du den accountnamen richtig eingegeben?

    anschlusskennung+t-online-nummer+0001+t-online.de
     
  9. macuta

    macuta New Member

    Hallo white-raven, weißt Du, was das Problem war? Safari! Ich fass es nicht! Wir haben es dann nach der Forumssuche noch mal mit Camino probiert und wupps - hat sofort geklappt.
    Tausend Dank!
    Deinen Hinweis auf ein routerforum habe ich in einem anderen Thread gesehen, aber den entsprechenden Ursprungsthread nicht gefunden. Ist ja jetzt glücklicherweise egal.
    Liebe und müde Grüße von Papas iMac, der am Router hängt!
    Uta
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Erstmal nachgefragt: was klappt nicht?

    1. Kannst du eine Verbindung zum Router aufnehmen. Verteilt der Router dir konkret die rcihtige IP. Sollte 192.168.0.2 sein, wenn der Router noch nicht verstellt ist. Dies sollte sowohl über WLAN, als auch über LAN (Ethernet-Kabel) so sein. Wenn WLAN nicht funktioniert, dann nimm mal das blaue Ethernet-Kabel, was dem Router beiliegt.

    Ist dies nicht der Fall, hast du eine falsche Einstellung für TCP/IP. Auf keinen Fall darf nun PPPoE eingeschaltet sein, das macht ja jetzt der Router.

    2. Rufe per Web-Browser unter der Adresse 192.168.0.1 den Router auf. Es kommt ein Konfiguartionsfenster. Hier trägst du nun die T-Online-Kennung und Passwort ein. Nimm aber die Mitbenutzernummer 0001!

    3. Es gibt für WLAN Sicherheitseinstellungen. So sollten nur die Rechner zum Router Zugang haben, deren MAC-Adresse (sowas wie die Fahrgestellnummer, hat nichts mit Macintosh zutun!) bekannt sind. Du brauchst nur in der Liste der gerade aktiven WLAN-Clients deine dir bekannten Rechner hinzufügen. Außerdem sollte mindestens WEP-Verschlüssung (40 bzw. 64 Bit reicht, aber je höher, desto besser), oder besser noch WPA. Aber Achtung, nicht alle AP-Karten/Clients können das.

    4. Noch ein Sicherheitshinweis: Der Router sollte NIE von außen konfigurierbar sein, außerdem das Passwort für den Router ändern (aber nicht vergessen!)
     
  11. white-raven

    white-raven New Member

    hi uta, darauf wäre ich jetzt nicht gekommen, obwohl (asche auf mein haupt) ich seit jahren einen netgear-router hab und den immer über den ie konfigurierte. denn anders ging es nicht.

    aber an das dachte ich nicht. da hätte ich davor sitzen müssen.

    gruß dirk
     
  12. macuta

    macuta New Member

    Uff, das war echt ein Riesendings. Danke auch an Dich MacS für Deine Antwort!
    Und gut, dass das TiBook da war mit Camino, sonst wäre ich sicher noch verzweifelt.
    Aber jetzt läuft alles, sogar NeoOffice/J, das tatsächlich die alten .swd-Dokumente von Papas altem Windows 95 StarOffice öffnet.
    Müde und zufrieden
    Uta
     
  13. macuta

    macuta New Member

    Hallo, ich versuche seit 2 Stunden bei meinem Vater für den nagelneuen iMac , die Internet-Verbindung mit einem netgear adsl-firewall-router DG834 hinzukriegen und werde bald wahnsinnig. Kann mir jemand helfen?
    Die T-Online-Daten habe ich alle da, die Hardware ist auch korrekt angeschlossen, ich habe alles ausprobiert, was mir einfiel.
    Vorher lief die DSL-Verbindung (die ich jetzt wieder aktiviert habe) über Mamas Zweitbenutzer mit dem hermstedt webshuttle dsl.
    Bitte helft schnell! Ich muss heute abend noch zurück nach Heidelberg …;( ;( ;( ;( ;(
    Uta
     
  14. white-raven

    white-raven New Member

    hast du den accountnamen richtig eingegeben?

    anschlusskennung+t-online-nummer+0001+t-online.de
     
  15. macuta

    macuta New Member

    Hallo white-raven, weißt Du, was das Problem war? Safari! Ich fass es nicht! Wir haben es dann nach der Forumssuche noch mal mit Camino probiert und wupps - hat sofort geklappt.
    Tausend Dank!
    Deinen Hinweis auf ein routerforum habe ich in einem anderen Thread gesehen, aber den entsprechenden Ursprungsthread nicht gefunden. Ist ja jetzt glücklicherweise egal.
    Liebe und müde Grüße von Papas iMac, der am Router hängt!
    Uta
     
  16. MacS

    MacS Active Member

    Erstmal nachgefragt: was klappt nicht?

    1. Kannst du eine Verbindung zum Router aufnehmen. Verteilt der Router dir konkret die rcihtige IP. Sollte 192.168.0.2 sein, wenn der Router noch nicht verstellt ist. Dies sollte sowohl über WLAN, als auch über LAN (Ethernet-Kabel) so sein. Wenn WLAN nicht funktioniert, dann nimm mal das blaue Ethernet-Kabel, was dem Router beiliegt.

    Ist dies nicht der Fall, hast du eine falsche Einstellung für TCP/IP. Auf keinen Fall darf nun PPPoE eingeschaltet sein, das macht ja jetzt der Router.

    2. Rufe per Web-Browser unter der Adresse 192.168.0.1 den Router auf. Es kommt ein Konfiguartionsfenster. Hier trägst du nun die T-Online-Kennung und Passwort ein. Nimm aber die Mitbenutzernummer 0001!

    3. Es gibt für WLAN Sicherheitseinstellungen. So sollten nur die Rechner zum Router Zugang haben, deren MAC-Adresse (sowas wie die Fahrgestellnummer, hat nichts mit Macintosh zutun!) bekannt sind. Du brauchst nur in der Liste der gerade aktiven WLAN-Clients deine dir bekannten Rechner hinzufügen. Außerdem sollte mindestens WEP-Verschlüssung (40 bzw. 64 Bit reicht, aber je höher, desto besser), oder besser noch WPA. Aber Achtung, nicht alle AP-Karten/Clients können das.

    4. Noch ein Sicherheitshinweis: Der Router sollte NIE von außen konfigurierbar sein, außerdem das Passwort für den Router ändern (aber nicht vergessen!)
     
  17. white-raven

    white-raven New Member

    hi uta, darauf wäre ich jetzt nicht gekommen, obwohl (asche auf mein haupt) ich seit jahren einen netgear-router hab und den immer über den ie konfigurierte. denn anders ging es nicht.

    aber an das dachte ich nicht. da hätte ich davor sitzen müssen.

    gruß dirk
     
  18. macuta

    macuta New Member

    Uff, das war echt ein Riesendings. Danke auch an Dich MacS für Deine Antwort!
    Und gut, dass das TiBook da war mit Camino, sonst wäre ich sicher noch verzweifelt.
    Aber jetzt läuft alles, sogar NeoOffice/J, das tatsächlich die alten .swd-Dokumente von Papas altem Windows 95 StarOffice öffnet.
    Müde und zufrieden
    Uta
     
  19. macuta

    macuta New Member

    Hallo, ich versuche seit 2 Stunden bei meinem Vater für den nagelneuen iMac , die Internet-Verbindung mit einem netgear adsl-firewall-router DG834 hinzukriegen und werde bald wahnsinnig. Kann mir jemand helfen?
    Die T-Online-Daten habe ich alle da, die Hardware ist auch korrekt angeschlossen, ich habe alles ausprobiert, was mir einfiel.
    Vorher lief die DSL-Verbindung (die ich jetzt wieder aktiviert habe) über Mamas Zweitbenutzer mit dem hermstedt webshuttle dsl.
    Bitte helft schnell! Ich muss heute abend noch zurück nach Heidelberg …;( ;( ;( ;( ;(
    Uta
     
  20. white-raven

    white-raven New Member

    hast du den accountnamen richtig eingegeben?

    anschlusskennung+t-online-nummer+0001+t-online.de
     

Diese Seite empfehlen