Hilfe!!! Nichts geht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Kajetan, 3. Mai 2006.

  1. Kajetan

    Kajetan New Member

    Hallo
    mein Vater wollte seinen Rechner au dem Ruhezustand aufwecken und drückte dazu auf die Lehrtaste. Der Rechner wachte aber nicht auf sondern es lediglich ein Peng wie mein Vater sagte. Anschließend versuchte er den Rechner neu zu starten und er sagt das wäre gegangen nur das Display wäre nicht angegangen.
    Also schaute ich mir die Sache nocheimal an. Ich versuchte den Rechner zu starten doch dieser startete nun nicht ein mal mehr. Lediglich die weiße LED über dem Einschaltknopf ging an.
    An was kann das liegen? Bitte helft mir mein Vater ist echt frustriert.
    Überspannung kann eigentlich nicht sein der Rechner hängt an einer Überspannungs geschützten Seckerleiste.
    Bei den Rechner Handelt es sich um einen G 5 Dual 2,7GHz mit einen Apple 30" Cinema Display.
    Gibt es eine Möglichkeit den Rechner wieder fit zu bekommen oder muss der zur Reparatur?
     
  2. Yulomon

    Yulomon New Member

    Oha...Peng klingt schonmal nicht gut. Was genau war es denn für ein Peng? Wahrscheinlich wird er wohl zur Reperatur müssen :-(
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Zieh mal den Netzstecker für min. 20 s aus der Steckdose. Damit wird das SystemManagementUnit (SMU) zurückgesetzt.

    Startet der Rechner immer noch nicht, wird wohl dieses "Peng" auf ein defektes Netzteil hindeuten... Dann nicht warten, weil die Garantie wohl bald abläuft. (Bei mir übrigens am Mitte Mai, denn dann ist mein 2,7 Dual ein Jahr alt)
     
  4. Kajetan

    Kajetan New Member

    Ups ich hab mich vertan ist ein 2,3 GHz Dual-Core.
    Also der Rechner hat auf jeden fall noch Garantie.
    20 Min im ausgeschaltetem Zustand hat auch nichts gebracht.
    Was mich wundert wenn ich den Rechner einzuschalten versuche leuchtet die weiße LED aber wenn das Netzteil defekt ist dürfte die ja auch keinen Strom mehr haben oder?
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hast du ihn denn wirklich ausgeschaltet?
    10 sekunden lang auf den "einschaltknopf" gedrückt?
    Vom "Stromnetz" genommen?

    Starte den Mac mit "Apfel+s" und gib dann "fsck -f" ein und drücke return.
    Wenn dieser Prozess durchgelaufen ist, gibst du " reboot" ein.


    Viel Glück.
     
  6. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Vielleicht ist in dem Moment die Birne des Displays durchgeknallt.
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Aha, das ist aber ein Unterschied, weil die Dual-Cores anders zurückgesetzt werden. Bei den Dual-Cores gibt es unter dem Lüfter-Kit einen Taster auf dem Main-Board, welchen du auch noch drücken musst! Bei den PowerMac G5 Dual (ohne Core) wird die SMU durch 15-20 sekündiges Abziehen des Netzkabel zurückgesetzt! Bitte schau selbst mal auf den Apple-Support-Seiten unter dem Stichwort SMU und G5 nach! Da wirst du ein Dokument finden, was den Vorgang, je nach Modellreihe, beschreibt!!!
     

Diese Seite empfehlen