Hilfe OS X 10.2.4 wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sisu 7, 19. Februar 2003.

  1. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Ich nutze einen G4, 350 Mhz. Da ich zwei Festplatten besitze, habe ich OS X und OS 9 auf verschiedene Festplatten installiert. Die Festplatten sind dann jeweils noch in zwei Patitionen unterteilt.

    Ich nutzte 9.2.2 und X 10.2.3 und alles lief super.
    Nun habe ich 10.2.3 auf 10.2.4 aktualisiert und die Festplatte mit OS X lässt sich nicht mehr mounten. Die betroffene Festplatte ist in zwei Partitionen unterteilt. Eine Partition ist mit OS X 10.1.5, die andere mit 10.2.4 bestückt.

    Wenn ich beim Start des Rechners die alt-Taste gedrückt halte, taucht der Startmanager auf. Allerdings zeigt er je nach Lust alle Partitionen an und ich kann dann sogar OSX 10.1.5 starten, erhalte dann aber eine Fehlermeldung. Die mir empfiehlt das Festplatten Utility zu starten und die Partitionen zu überprüfen und ggf. zu reparieren.

    Leider ist das Festplatten Dienstprogramm nicht in der Lage den Fehler zu reparieren. Der Fehler, ein Fehler im Katalog Baum sowieso..... ist nach der Reparatur mit dem Festplatten Dienstprogramm nicht behoben.

    Es kommt aber auch vor, dass im Startmanager die Partitionen der besagten Festplatte gar nicht auf geführt werden. Dann bleibt nur noch über die Festplatte mit dem 9.2.2er zu starten. Erst wenn ich den Rechner ausschalte und die Festplatte vom ATA Bus abstöpsele und wieder anschließe werden de Partitionen mit OS X wieder aufgeführt.

    Hat jemand einen Tipp ???

    Mit welchem Programm kann ich ggf. den Festplattenfehler reparieren ???
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    versuche es mal mit der installer-cd und/oder disk warrior, dieser kann os 10 und os 9 ggf. reparieren.
     
  3. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Von der Installer-cd habe ich ebenfalls schon den Rechner gestartet, aber auch von hier ließ sich die Festplatte nicht reparieren.

    Disk warrior habe ich leider nicht.
     
  4. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Immerhin habe ich gerade den Download von Disk Warrior Version 2.1 gestartet.

    Weiß jemand ob Disk Warrior eine Festplatte unter dem 9.2.2er zu reparieren ist ????
     
  5. frankwatch

    frankwatch Gast

    na, das ist doch schon was (gnutella auch, ne ?),

    da du ja mehrere partitionen hast, kannst du den disk warrior auf einer installieren und die anderen damit checken und reparieren,

    ODER

    du brennst disk warrior mit einem 9ner systemordner und machst die cd mit toast startfähig.
     
  6. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Das hört sich gut an. Ich frage mich ob Disk Warrior die Festplatte überhaupt erkennen wird. Wie gesagt, unter dem 9.2.2 wird die fehlerhafte Festplatte nicht angezeigt, folglich nicht gemountet.

    Wie ich schon sagte, habe ich es schon fertig gebracht, dass 10.1.5er zu starten, dass sich auf der selben Festplatte wie das 10.2.4 befindet. Natürlich hat jedes OS X seine eigene Partition. Nur wenn ich 10.1.5 starte, habe ich zugriff auf das bschädigte Volume. Und konnte auch nur dann einen Reparaturversuch mit dem Festplattendienstprogramm unternehmen.

    Läuft Disk Warrior auch unter X ???
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    disk warrior 2.1 laüft nicht auf X, aber kann X von einer 9ner cd gestartet, reparieren,

    brenne mal die 9 cd mit dw und dann schaust du mal,

    warum hast du 10.1.5 und 10.2.4 ?
     
  8. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Das 10.1.5 tummelt sich aus den X-Anfängen auf meinem Rechner.

    Aber wer weiss, wenn ich unter dem 9er mit DW das Volume nicht reparieren kann, weil wie geschrieben die ganze Platte nicht erkannt wird, besteht zumindest noch die Möglichkeit unter dem 10.1.5 die Platte mit irgendeinem anderen Toll fürs 10.er das Volume zu reparieren.
     
  9. frankwatch

    frankwatch Gast

    du sollst den dw auf eine 9ner cd brennen und startfähig machen und dann werden alle volumes erkannt und du kannst die beschädigten dateien (wenn das überhaupt der grund für dein problem ist) reparieren,

    an deiner stelle würde ich neu installieren, wenn du os 9 unbedingt brauchst, 9 auf die eine, 10.2.4 (nimm den combo-installer) auf die andere partition.
     
  10. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Erstmal danke für den Tipp.

    Sobald DW gesaugt ist, werde ich eine startfähige CD mit DW brennen. Habe ich noch nicht gemacht, aber Toast 5.xxx ist vorhanden. Dann werde ich sehen wo DW die Angelegenheit in Ordnung bringt.

    Die Neuinstalation kommt nicht in Frage. Auf dem Volume sind einige Daten, die unersetztbar sind. Ich muss das Volume mit 10.2.4 also unbedingt wieder gemountet bekommen.
     
  11. frankwatch

    frankwatch Gast

    s bestimmt, toi, toi, toi,

    schreib' dann nochmal...
     
  12. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Aus der Nachrichtenredaktion, 09.09.2002

    Disk Warrior bootet jetzt auch neue Macs

    Update für CD-Version

    München/Macwelt - Das Festplattendiagnose- und Reparaturprogramm Disk Warrior für das klassische Mac-OS ab Version 7.1 oder Mac-OS X hat der Hersteller in der bisherigen Version 2.1 neu konfiguriert und auf CD gebrannt, so dass das Utility nun auch mit den 17 Zoll-iMacs und den neuen G4 Dual-Power Macs bootet.
     
  13. frankwatch

    frankwatch Gast

    oha, wußte ich noch nicht,

    der dw 2.1 in der alten version reicht aber für dein prob, du hast ja noch den alten g4.
     
  14. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Och die leicht angeraute Schnatterkiste tut ansonsten sehr brav und zuverlässig seinen Dienst.

    Man so ein Download von DISK WARRIOR dauert ewig.
     
  15. typneun

    typneun New Member

    blöde frage: sind die platten auch richtig gejumpert (slave/master)?

    ich dachte mal gehört zu haben, dass sich osx nicht von einer slave-platte mounten lässt... vielleicht ist gerade DIE ja die slave-platte

    nur so ne idee... ;-)
     
  16. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Mein Os X ist auf einer "Slave-Platte" installiert und startet auch problemlos von jener!
     
  17. typneun

    typneun New Member

    OK: wieder was gelernt ;-)

    (war echt der meinung, sowas mal gelesen zu haben...)
     
  18. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Ich nutze einen G4, 350 Mhz. Da ich zwei Festplatten besitze, habe ich OS X und OS 9 auf verschiedene Festplatten installiert. Die Festplatten sind dann jeweils noch in zwei Patitionen unterteilt.

    Ich nutzte 9.2.2 und X 10.2.3 und alles lief super.
    Nun habe ich 10.2.3 auf 10.2.4 aktualisiert und die Festplatte mit OS X lässt sich nicht mehr mounten. Die betroffene Festplatte ist in zwei Partitionen unterteilt. Eine Partition ist mit OS X 10.1.5, die andere mit 10.2.4 bestückt.

    Wenn ich beim Start des Rechners die alt-Taste gedrückt halte, taucht der Startmanager auf. Allerdings zeigt er je nach Lust alle Partitionen an und ich kann dann sogar OSX 10.1.5 starten, erhalte dann aber eine Fehlermeldung. Die mir empfiehlt das Festplatten Utility zu starten und die Partitionen zu überprüfen und ggf. zu reparieren.

    Leider ist das Festplatten Dienstprogramm nicht in der Lage den Fehler zu reparieren. Der Fehler, ein Fehler im Katalog Baum sowieso..... ist nach der Reparatur mit dem Festplatten Dienstprogramm nicht behoben.

    Es kommt aber auch vor, dass im Startmanager die Partitionen der besagten Festplatte gar nicht auf geführt werden. Dann bleibt nur noch über die Festplatte mit dem 9.2.2er zu starten. Erst wenn ich den Rechner ausschalte und die Festplatte vom ATA Bus abstöpsele und wieder anschließe werden de Partitionen mit OS X wieder aufgeführt.

    Hat jemand einen Tipp ???

    Mit welchem Programm kann ich ggf. den Festplattenfehler reparieren ???
     
  19. frankwatch

    frankwatch Gast

    versuche es mal mit der installer-cd und/oder disk warrior, dieser kann os 10 und os 9 ggf. reparieren.
     
  20. Sisu 7

    Sisu 7 New Member

    Von der Installer-cd habe ich ebenfalls schon den Rechner gestartet, aber auch von hier ließ sich die Festplatte nicht reparieren.

    Disk warrior habe ich leider nicht.
     

Diese Seite empfehlen