Hilfe! Passwortschutz bei USB-Speicherstick...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blommberg, 4. Juli 2003.

  1. blommberg

    blommberg New Member

    Habe easydisk speicherstick gekauft. Problem: Ist mit Werks-Passwort "1111" geschützt. Für windows liegt ein Programm auf CD bei, mit dem man es abschalten kann. Aber darüber, wie es beim Mac geht, kann ich nix finden. Auch funktioniert "volume löschen" etc. nicht, weil "volume geschützt" ist. Muss ich wirklich erst einen meiner windows-kumpel bitten, die Sache klar zu machen???
     
  2. rdeppe

    rdeppe New Member

    Versuch mal, den stick mit fat32 zu formatieren. Dazu sind dann aber wahrscheinlich die windows Kumpels oder wenigstens windows xp nötig.
    Dazu muß der Laufwerkseintrag (f)?? im Arbeitsplatz mit der rechten Maustaste angeklickt werden. Dann öffnet sich das Menü zum formatieren. Format fat 32 ist ganz wichtig, wenn Datenträger sowohl bei pc als auch bei mac verwendet werden.
    Viel Erfolg
    Ralf Deppe
     
  3. blommberg

    blommberg New Member

    mhh. Keine Möglichkeit, das Ding auch ohne PC, nur mit meinem MAC klarzumachen?
     
  4. ConSte

    ConSte New Member

    Hast du es schon mit dem Festplatten Dienstprogramm versucht ? Versuche ihn einfach zu formatieren ...

    LG,
    ConSte
     
  5. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Hallo!

    Das Thema easyDisk war auch am 1.7.03 im Forum http://wer-weiss-was.de im Macintosh-Brett.

    Das Problem ist bekannt und bei mir seit Mai 2003 ungelöst. Meinen EasyDisk 128 MB habe ich von U-Com in Witten (Mac-Messe-Ruhr).

    Deutsche Vertretung:
    EasyDisk Support
    EasyDisk Germany - MUSCHARD TECHNIKVERTRIEB
    Fuhrberger Str. 155
    D-29225 Celle
    Tel.: +49 (0) 5141 487438
    Fax: +49 (0) 5141 487439
    eMail: info@easydiskgermany.de
    Web: http://www.easydiskgermany.de

    Herr Muschard hatte auch keine Lösung, da die EasyDisk aus USA kommen. Er sandte mir .exe-Dateien (Visual C) für meinen WIN98SE. Der Passwortschutz konnte auch auf WIN98SE nicht gelöscht werden. Und .exe auf Mac geht ja nicht.
    Da hilft nur, beim Verkäufer umzutauschen.

    Solltet Ihr Neues erfahren, postet es bitte.

    Black Eddy
     

Diese Seite empfehlen