hilfe - powerbook wallstreet - tot?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von schuetzenbaer, 25. Oktober 2007.

  1. schuetzenbaer

    schuetzenbaer New Member

    nicht ganz tot...
    beim drücken des startknopfes, brummt und knattert der lautsprecher
    die hd beginnt sich scheinbar zu drehen...
    beim loslassen des knopfs geht aber dann nix mehr weiter.

    powerbook G3 (os 9.2.2) ist normalerweise unbewegt
    und staendig am netzteil angeschlossen.

    hab es auf eine reise mitgenommen (mit netzteil),
    muss dringend was schreiben und schicken
    und nun das!

    scharniere wackeln, das gehäuse öffnet sich schon teilweise
    und die hd ist ca 3/4 voll.

    könnten das die gründe sein?
    bisher gabs keine ausfälle.

    ist noch hoffnung für mein liebes powerbook und mich?
    was soll ich tun?

    danke für Eure tipps
    schuetzenbaer
     
  2. schuetzenbaer

    schuetzenbaer New Member

    so ists vielleicht besser ausgedrückt.

    ich drücke, es knattert und die hd surrt,
    aber der bildschirm bleibt schwarz.

    ich lasse die starttaste los
    und - aus!

    kanns an der pufferbatterie liegen?
    und wenn ich doch mit dem netzteil arbeite?

    gruß
    schuetzenbaer
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Kann ich mir nicht vorstellen.

    Probier es mal nur mit dem Netzteil, d.h. nimm den Akku raus. Vielleicht ist der so tot (innerlicher Kurzschluß einer oder mehrerer Zellen), daß er die Versorgungsspannung unter den Minimalwert zieht. Kann übrigens davon kommen, daß Du das Gerät (wenn ich das oben richtig interpretiere) permanent am Netzteil hängen hast.

    Grüße, Maximilian
     
  4. dimoe

    dimoe New Member

    ich habe ein Win-Notebook, das ich so gut wie immer am Netzkabel hatte.
    Davon ist der Akku kaputt gegegangen!
    Man darf den Akku nicht ununterbrochen laden!

    Seitdem weiß ich, daß entweder der Akku raus muß (bei langer Zeit am Kabel), oder alle paar Tage wieder eine Akku-Entladung nötig ist.

    Ich habe mir dann zwei Akkus gekauft, die ich immer mal wieder austausche, noch halten sie ungefähr die Nutzzeit.
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    maximilian!
    waren es zehn sekunden, die Du Vorsprung hattest?
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    So siehts aus :) Hilft natürlich alles nix, wenn das Problem ganz woanders liegt.

    Grüße, Maximilian
     
  7. schuetzenbaer

    schuetzenbaer New Member

    akku ist draussen,
    pb hängt am netzteil
    drücke start

    im linken lautsprecher knattert es
    sont tut sich nichts.

    tastenkombination
    hochschalt + fn + ctrl + alt + apfel (?)
    gleichzeitig start
    auch nichts,
    aber wenn ich loslass, blinkt kurz das grüne lämpchen auf.

    kann es sein, dass die elektronische verbindung
    zwischen dem rechner (unterer teil) und dem display gestört ist.

    wie gesagt, die scharniere sind etwas locker
    das display fällt auch gern mal hintenüber...

    gruß
    schuetzenbaer
     
  8. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Glaube ich nicht. Dann würde es ja trotzdem mit dem Startton hochfahren.
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Was soll die Tastenkombination bewirken? Der Reset beim Wallstreet ist "shift" + "fn" + "ctrl" (also die 3 Tasten ganz in der unteren linken Ecke) + Einschaltknopf gleichzeitig - nichts "alt" und "Apfel". Danach sollte die grüne Lampe aufleuchten und wieder erlöschen und der Lüfter (+ HD?) kurzeitig angehen. Danach einfach "normal" einschalten.

    Wenn das nicht hilft, hat bei mir auch schon geholfen: Prozessor aus- und wieder einbauen. Dazu musst du zuerst beide Schächte leer machen, den Schieber öffnen damit du die Tastatur hochklappen kannst und dann die Abdeckungen abschrauben (Vorgehen ist gleich wie beim RAM-Einbau).

    Das könntest du testen, indem du es mit einem externen Monitor versuchst. Ich denke aber eher nicht, dass das das Problem ist.

    Viel Erfolg, Christian
     
  10. broadway

    broadway New Member

    das Problem habe ich auch gehabt. Ich dachte damals, dass das Problem am Akku lag, was nicht der Fall war. Die Lösung war das Zurücksetzen der PMU(Power Management Unit). Vielleicht hilft es weiter ...

    Broadway
     
  11. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Das Wallstreet sollte doch hinten neben dem Modem-Eingang auch noch einen RESET-Knopf haben.

    Gruss
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das kann schon deshalb nicht stimmen, weil der Modemanschluss auf der linken Seite ist und nicht hinten. Und nein, das Wallstreet hat wirklich keinen Reset-Knopf.

    Christian
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    Moin, moin

    Schützenbaer welches Wallstreet ist deines denn?

    Ich habe hier noch eines, mit dem 14" Bildschirm, also das große. Folgende Fehler sind lokalisiert: Die Verbindung Bildschirm zu Mainboard ist unterbrochen und müsste gekötet werden, Akku müsste erneuert werden.

    Da ich selbst kein Talent für die fummelige Reparatur habe, kein Applefachgeschaäft in der Nähe, steht das Teil hier ungenutzt herum, ich habe längst schon das dritte MacBook. Sollten wir drüber reden?
     
  14. maceddy

    maceddy New Member


    gekötet? Du mußt zum Arzt. :D


    maceddy
     
  15. Macziege

    Macziege New Member

    Danebengegriffen.

    gelötet!!!!!!!!!!!!!
     
  16. maceddy

    maceddy New Member


    ich wollte doch nur mal LÄSTERN :biggrin:


    maceddy
     
  17. Macziege

    Macziege New Member

    Lästermaul! :eek:)
     
  18. maceddy

    maceddy New Member

    Irgendwas muß ich ja auch können. :cry:

    maceddy
     
  19. schuetzenbaer

    schuetzenbaer New Member

    ...fuer die vielen tipps

    ja, was soll die tastenkombi bewirken:

    diese magischen affengriffe, bei denen dann irgendwas wunderbares passiert…
    manchmal habe ich glueck (blindes huhn)

    ich habe von aehnlichen problemen gehoert und es wurde empfohlen:
    - den PRAM zu loeschen P+R+hochschalt+Apfel,
    - es wurde gesprochen von PMU dingsen,
    - RESET durchfuehren(fn+ctrl+hochschalt+ein/ausknopf)
    - manchmal, wenn mein kleiner einfriert, wecke ich ihn mit dings+dings+esc...

    ehrlich gesagt habe ich in meiner verzweiflung (aber mit mut –auch zur luecke)
    einfach wild gedrueckt.
    -----------------
    einen resetkonopf hinten neben dem modem-ausgang hat es nicht, dafuer ein schildchen mit dem hinweis auf die tastenkombi.
    ------------------
    prozessor aus und wieder einbauen ??? und das hilft ?
    wenn ich wieder daheim bin werd ichs probieren.
    -----------------
    ein altes verwaistes wallstreet, darueber rede ich gerne.
    was soll es kosten? kann ich in naturalien bezahlen?
    loeten macht spass - keine frage, aber ich bin eher grobmotoriker
    siehe anhang

    eigentlich wuerde ich gerne auf ein pismo wechseln

    gruss
    schuetzenbaer
     

    Anhänge:

  20. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Es hat bei mir schon geholfen. Obs bei dir hilft hängt davon ab, ob deines das gleiche Problem hat wie meines damals...

    Christian
     

Diese Seite empfehlen