HILFE !! probleme beim surfen.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mopo24, 18. Februar 2001.

  1. mopo24

    mopo24 New Member

    hallo, kann mir vielleicht jemand sagen, warum, wieso, weshalb mein performa 6300 beim surfen immer kurzweilig "einfriert" und dann geht es erst mal eine minute nix mehr? habe ein 56k modem von elsa, aber die übertragungsraten sind mit verlaub besch....obwohl ich mich mit 52kb einlogge. teilweise fängt dann auch noch meine platte an heftig zu röhren?
    d a n k e für jede unterstützung.
    moritz
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    hi moitz,

    aufs erste würd ich mal sagen, das es eher an deiner platte liegt. ich würde mal FP-treber aktualisieren. die platte auf lesen/schreiben testen mit norton oder techtool.

    also erst mal sicherstellen das die 0platte richtig läuft und dann das sys checken.

    gruss rene
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    wenn du das gefühl hast, dass der netscape eigefroren ist und es dann nach einer weile wieder normal weiter geht, dann liegt das daran, dass ein haufen daten geladen werden(bilder,etc.), die erst auf die platte gespeichert werden und dann vom browser interpretiert. das braucht manchmal ordentlich rechenpower und kann deinen performa schon bis ans limit ausreizen. ich habe einen 7600/ 132 und das passiert bei mir manchmal auch, wenn ich mehrere browserfenster offen habe und alle gleichzeitig seiten laden.
    manchmal ist auch einfach die html programmierung von seiten so aufgebläht, dass sie einen table benutzen, um einen weissen hintergrund darzustellen. das fordert natürlich rechenpower.
    wenn du genügend ram hast, kannst du im speicher kontrollfeld die ram diskette aktivieren und dann dem browser als cache diese ram diskette zuordnen. dann hört deine festplatte auf zu rödeln, weil alles im ram geladen wird.
     
  4. mopo24

    mopo24 New Member

    danke,
    hat aber leider nicht geholfen. firert immer noch und festplatte rechnet ebenfalls äußerst intensiv bei einzelnen seiten (z.b. web.de.
    nochmals danke für dein bemühen.
    moritz
     
  5. mopo24

    mopo24 New Member

    auch dir sei dank,
    laut techtool und "erste hilfe" hat die platte kein problem. schau mich jetzt mal nach einem neuen treiber um.
    grüße
    moritz
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    bei web.de setzt der netscape bei mir auch circa 5 sekunden aus, bis die seite geladen ist.
    was für ein system hast du denn drauf und was für eine browserversion? wieviel freie kapazität hat deine festplatte noch? wieviel ram hast du deinem browser zugeteilt? wie gross ist die cache einstellung des browsers? hast du den virtuellen speicher eingeschaltet?
    das sind alles faktoren, die die schnelligkeit bremsen können. dem browser kannst du ruhig doppelt so viel speicher spendieren, wie empfohlen, wenn du genügend ram hast.
    schalte doch mal im browser die option bilder laden aus, dass er dir nur den text anzeigt. wenn es dann wesentlich schneller geht, was es sollte, dann ist dein prozessor vielleicht doch etwas am limit seiner kräfte.
    grüße
    peter
    PS: ich habe einen powermac 7600/132 mit 144MB ram und system 8.6. benutze netscape 4.7.6(englische version) und habe einen isdn anschluss. hatte früher mit der gleichen konfiguration ein 56k modem und muss sagen, dass es soviel langsamer als jetzt auch nicht war. vielleicht liegt es ja auch zum teil am provider. welchen benutzt du denn für deinen internet zugang?
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    hi
    das kann schon sein was petervogek schreibt, das man meint das der rechner hängt. wenn man mit netscape online ist. ich habe zwar einen G3, wenn der browser aber den cache leeert um eine neue seite aufzubauen dauert das ziemlich lang. beim einem mac mit weniger power meint man dann das er hängt. ich war früher mit einem 630 online da hatte ich immer dieses gefühl.

    versuch doch mal nen andren browser icab oder IE(ist garnicht schlecht)

    rene
     
  8. mopo24

    mopo24 New Member

    hi
    dank und verbeugung an euch beide!!!!

    habe nun also icab installiert, dem programm viel speicher zugeteilt und den cache in die ram diskette gelegt. und?

    e s f u n k t i o n i e r t !

    übertragungsraten, von denen ich nicht einmal gewagt habe zu träumen.
    lag wohl hauptsächlich an netscape 4.7 (englisch).
    nochmals danke für eure hilfe.
    liebe grüße aus weimar
    moritz
     

Diese Seite empfehlen