Hilfe ! Probleme Mit Dsl-router !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HackMac, 29. Juli 2003.

  1. HackMac

    HackMac New Member

    Hallo ! Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
    Ich habe seit kurzem einen Router (mit integriertem Modem) den ich unter Mac OS 9.1 nutzen will. Vorher hatte ich ein ganz normales DSL Modem und kam ohne Probleme ins Netz. Der Router wurde konfiguriert mit Hilfe meines ISP (bin bei 1&1, die leider keinen ordentlichen Mac-Support haben!) über Telefon und meine Zugangsdaten sind alle korrekt eingegeben. Der Router ist online, wie an den richtig leuchtenden Lampen zu erkennen und unter TCP/IP wird alles automatisch erkannt (IP-Adresse, Teilnetzmaske, Router Adresse). DHCP ist auch eingestellt (Adresse des Routers).
    Eigentlich müßte es ja nun funktionieren, aber der Browser (explorer 5.1) zeigt keine Seiten an.
    1)Kann es sein das ich ein Gateway einrichten muss? Und wenn ja wie geht das dann?
    2)Muss ich PPP deinstallieren? Wenn ja, was muss dann alles deinstalliert werden? Hatte das schon probiert und dann lief es auch nicht??
    :confused:
     
  2. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    probier mal, ob du direkt auf eine IP zugreifen kannst, z.B: http://17.254.3.153

    Ich hatte mit einem Vigor Router und 1&1 DSL das Problem, dass ich am Mac auch noch die Routeradresse als DNS angebeben musste. Dann hat alles funktioniert.

    (Beim Win Rechner war das übrigens nicht nötig...)

    Grüße
    Felix
     
  3. HackMac

    HackMac New Member

    Vielen Dank Felix für den Tip:) , aber leider funktioniert auch das nicht. :( Auch das hatte ich schon probiert
     
  4. HackMac

    HackMac New Member

    Hallo ! Ich bin einen Schritt weitergekommen und habe festgestellt das ich mit dem Browser (explorer 5.1) Websites (die nicht im Cache sind, oder anderweitig gespeichert) mit der Einstellung"OFFLINE ARBEITEN" aufrufen kann. Allerdings sobald ich Daten senden will, Bsp: Eingabe von Suchbegriffen bei Google, will Explorer wieder auf Remote Access zugreifen. Wie oder wo kann ich es einstellen, dass nicht auf Remote Access zugegriffen wird?
     
  5. HackMac

    HackMac New Member

    Mit dem "Router" hat es vorher noch nicht vollständig funktioniert, sondern eben nur mit einem "normalen DSL-Modem". Wie beschrieben funktioniert der Router an sich, nur ist es so, dass Websites nur bedingt angezeigt werden, sprich: ich kann eine Seite wie "Google" ohne Probleme aufrufen, sobald ich einen Suchbegriff eingebe, will der Browser auf Access zugreife; obwohl der Rechner ja mit dem Router schon online ist. Das Betriebsystem scheint nicht zu verstehen das es schon online ist.

    Der Router wurde ursprünglich bei ebay ersteigert, leider ist kein Firmenname drauf, der Router heißt: Full-Rate ADSL-Router Integrierter 4-Port 10/100MBps-Switch
     
  6. Pelix

    Pelix New Member

    eingebe, will der Browser auf Access zugreife; obwohl der Rechner ja mit dem Router schon online ist.

    hallo,
    ach dein Rechner versucht remote Access zu verwenden, statt des Routers?

    Dann musst du einfach nur das Modem in den Netzwerkeinstellungen entfernen oder die Ethernetverbindung an erste Stelle schieben!

    Systemeinstellungen::Netzwerk::Zeigen::Netzwerkkonfiguration

    Grüße
    Felix
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    @Pelix:"ch habe seit kurzem einen Router (mit integriertem Modem) den ich unter Mac OS 9.1 nutzen will."

    ;-)
     
  8. Pelix

    Pelix New Member

    ja öffnet sich jetzt die Dialogbox für RemoteAccess oder nicht???

    wenn ja, dann steht noch Modem im Kontrollfeld TCP/IP

    Ansonsten, alle Stecker überprüfen! Den Router mal anpingen ob er überhaupt gefunden wird.
     

Diese Seite empfehlen