Hilfe: RAS-Einwahl mit Remote Access?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Napfekarl, 16. März 2001.

  1. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit der Remote-Einwahl auf einen M$-NT-Server mit RAS?
    Habe ein Problem: Einwahl geht bis Benutzer/Kennwort ok, danach sollte Rückruf erfolgen. Apple Remote Access bricht ab mit: "Fehler: Die Verbindung wurde unerwartet beendet". Liegt's am Rückruf durch NT-RAS?
    Besten Dank
    Martin
     
  2. diablo

    diablo New Member

    warum kompliziert wenn es einfach auch geht

    mach das doch über tcp/ip und ethernet

    ist sowieso viel besser

    gruß
    diablo
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hallo diablo,

    erst mal danke für die Antwort.

    Verstehen tue ich das aber nicht: Für Ethernet bräuchte ich doch einen direkten Netzwerkzugang, und um den zu bewerkstelligen müßte ich ein Netzwerkkabel ca. 20 Kilometer über Land verlegen ;-), oder verstehe ich da was falsch? Geht TCP/IP und Ethernet auch über eine Wählverbindung?
    Falls nicht: Wie kriege ich Apple Remote Access dazu , den NT-Server "richtig" zu verstehen, nämlich auf die Weise, daß nach der Aufforderung vom NT-Server auf einen Rückruf gewartet wird?

    Besten Dank vorab und Gruß
    Martin
     
  4. diablo

    diablo New Member

    da hast du schon recht
    sorry
    dachte die kiste steht bei dir in der nähe

    da musst du dich schon mit einem modem einwählen

    hast du es bei einem anderen provider schon propiert
    wahrscheinlich schon oder?

    versteh denn ganzen sachverhalt nicht so ganz
    was ist denn das für eine kiste wo du dich einwählen willst
    ppp/oder feste ip??
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    hallo diablo,

    geht ja fix bei Dir! :)))

    Also meine Konfiguration sieht so aus:

    Powerbook G4 mit AirPort-Karte + Base-Station, internes Modem, ...

    Über das interne Modem kann ich prima eine Verbindug zu T-Online aufbauen (über PPP).

    Nun versuche ich mich aber bei meinem Kunden einzuwählen, sehe dann auch, daß es geklappt hat (Verbindung mit ... kbit/sec. hergestellt), kann noch erkennen, daß Bentzerkennung und Passwort richtig sind, dann kommt es (so meine Vermutung) vom NT-Server zum Kommando "so, jetzt leg mal auf und warte, bis ich Dich zurückrufe" ==> Netzwerkfehler ==> Abbruch.

    Gruß
    Martin
     
  6. diablo

    diablo New Member

    keine ahnung
    wünsch dir aber viel glück
    vieleicht meldet sich ja noch jemand anderes

    gruß
    diablo
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    noch eine) einwähle, werde ich gefragt, ob ich einen Rückruf wünsche und wenn ja, auf welche Telefonnummer dieser erfolgen soll.
    Auf dem Powerbook krieg ich diese Meldung nicht, aber die Netzwerkverbindung steht trotzdem.

    Leider bestehen meine anderen Kunden aus verständlichen Sicherheitsgründen auf einen Rückruf mit fest vergebener Rückrufnummer. Aber genau das scheint Apple Remote Access nicht zu können.

    Wer weiß Rat? Gibt's vielleicht andere Versionen o. ä. von Apple Remote Access?

    Besten Dank vorab und Grüße an alle Macianer
    Martin
     
  8. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    noch eine) einwähle, werde ich gefragt, ob ich einen Rückruf wünsche und wenn ja, auf welche Telefonnummer dieser erfolgen soll.
    Auf dem Powerbook krieg ich diese Meldung nicht, aber die Netzwerkverbindung steht trotzdem.

    Leider bestehen meine anderen Kunden aus verständlichen Sicherheitsgründen auf einen Rückruf mit fest vergebener Rückrufnummer. Aber genau das scheint Apple Remote Access nicht zu können.

    Wer weiß Rat? Gibt's vielleicht andere Versionen o. ä. von Apple Remote Access?

    Besten Dank vorab und Grüße an alle Macianer
    Martin
     

Diese Seite empfehlen