HILFE!!! Ruhezustand bei iBook SE ?!?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MartinSKo, 26. August 2001.

  1. MartinSKo

    MartinSKo New Member

    Hi, habe Probleme wenn ich mein iBook durch Zuklappen in den Ruhestand versetzen möchte. Es geht zwar aus, geht dann aber im zugeklappten Zustand gleich wieder an.
    Das iBook in den Ruhezustand zu versetzen klappt dann nur, wenn ich im aufgeklappten Zustand beim iBook manuell auf Ruhestand gehe.
    Dann hab ich des öfteren auch das Problem, daß es nicht mehr aus dem Ruhezustand erwacht und ich es ausschalten und neu starten muß.

    Kennt jemand vielleicht die Problematik und weiß woran das liegen könnte?

    Wäre für jeden Tipp dankbar!

    Gruß, Martin :)
     
  2. tabi

    tabi New Member

    Hallo!
    Es könnte daran liegen, dass externe Geräte (v.a. Eingabegeräte wie eine Maus) dran hängen, die bei der geringsten Bewegung bzw. Erschütterung das iBook wieder aufwecken.
    Ist das nicht der Fall, würde ich das System neu installieren (clean install!), vielleicht hat die Systemsoftware einen Treffer.
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass dafür ein Hardware-Problem verantwortlich ist, aber man weiß nie...

    Gruß, tabi
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo MartinSKo,

    ich hatte genau das gleiche Problem und bei mir half nur die Neuinstalation des Betriebssystems. Alle anderen Versuche sind gescheitert.

    Bei mir trat das Problem vermutlich im Zusammenhang mit dem ARA auf. Solange ich über das Netzwerk im Internet war, hatte ich keine Probleme. Als ich dann aber eine zeitlang nicht mehr von zuhause über das LAN ins Netz gehen konnte und von unterwegs exessiv über das Modem arbeiten mußte, traten die Probleme auf. Es bestand ein deutlicher zeitlicher Zusammenhang. Was genau jetzt die Ursache gewesen ist, weiß ich aber immer noch nicht.

    Gruß
    mackevin
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    Hab´diesen Beitrag gerade auf der Suche nach etwas anderem gefunden.

    Hat sich das Problem mittlerweile geklärt? Ist ja auch ordentlich Zeit ins Land gegangen.

    Nichts desto Trotz folgende Geschichte:

    Eine Bekannte von mir hatte das Problem vor kurzem auch, nachdem ich ihr meinen alten RAM Riegel eingebaut hatte. Da er bei mir lange einwandfrei funktioniert hat, konnte es nicht an ihm liegen.

    Die Lösung fand sich dann auch ziemlich schnell. Beim Einsetzen der Tastatur, wurde diese von mir leicht verbogen (was ja weiß Gott nicht schwer ist). Jetzt stieß immer eine Taste an das Display. Der Ruhezustand, der durch das Zuklappen erreicht wurde, wurde durch das Drücken der Taste auch sogleich wieder beendet.

    Tastatur umgebogen, Problem gelöst.

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen