Hilfe! StartUp-Server-Volumes in der OS9-Auswahl lassen sich nicht mehr unmounten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SeBiG, 26. August 2003.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Hallo zusammen! Kann mir evt. jemand bei folgendem Problem helfen:

    Ein Netzwerk, mehrere Mac's über einen Switch miteinander verbunden - alles funzt prima. Nur: Wenn die Kisten beim Startup versuchen, einen bestimmten Server zu mounten, der in der Auswahl (System 9.2.2) auf "Nach Neustart sofort mounten" vorgemerkt ist, ist ewig langes Fingertrommeln angesagt - was in der Regel mit APPLE+ALT+ESC endet, danach lädt der Finder neu und endlich kann man was machen.

    Ist natürlich kein Zustand. Also, was versucht User von (Mac)Welt als nächstes? Genau: Die dämliche Checkbox im Auswahl-Fenster, sobald die Server-Volumes gezeigt werden, wieder zu un-checken. Aber da ist der Wurm drin! Ich kann ein Server-Volume, daß bei uns für den StartUp vorgemerkt ist, so oft wieder abklicken wie ich lustig bin - wenn ich die Auswahl das nächste Mal aufrufe und mich mit dem Server verbinde, ist das Häkchen wieder gesetzt, und auch wenn ich neustarte, geht das Spielchen wieder von vorne los. ;(

    Hat irgendeiner eine Idee, wie der Sache beizukommen ist? Muss ich ggf. einfach nur irgendeine Prefs-Datei wegschmeißen, damit die Auswahl "vergisst", welche Server-Volumes sie eigentlich mounten wollte? (Eine richtige Auswahl- oder Chooser-Pref-Datei gibt es ja eigentlich nicht.)

    Für jedweden Tipp in der Sache sehr dankbar wäre jedenfalz - - - >

    SeBiG
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    schau mal in den Ordner >server< im Systemfolder.....:cool:
     
  3. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Ja, die Nummer mit dem Ordner "Server" hatte ich auch schon.
    Der hat dann 25 dateien auf einmal. mal löschen.
     
  4. SeBiG

    SeBiG Member

    Super!! Das hat's gebracht! Vielen Dank, Leute!

    :wink: SeBiG
     

Diese Seite empfehlen