HILFE!! system hängt sich auf -

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ich, 7. Mai 2002.

  1. ich

    ich New Member

    hilfe!!!!! mein system startet nicht, es hängt sich bei ca 5-10%auf - mac osx ist drauf, aber ich habe in der letzten zeit os9.2 benutzt - bis er heute irgendwann nicht mehr hochfahren wollte. - was nun???
    die leertaste gedrückt halten - aber was könnte ich sinnvollerweise deaktivieren?
    das einlegen der installationscd für os9.2 hat auch überhaupt gar nichts gebracht. - und an der festplatte wird es doch wohl nicht liegen????
    hat irgendjemand einen tipp?? erfahrungen dieser art???
    mann, das ist echt ein frust! ...
     
  2. BassTee

    BassTee New Member

    was für ein rechner, welche system hängt sich auf, was sind 5-10 % was wird angezeigt und was hast du schon versucht, wenn Du das beantworten könntest, dann kann man Dir vielleicht auch helfen.

    ;-)

    BassT
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    BassTee, Britta ist im Stress - also deine Fragen etwas behutsamer und mit einem "kriegen wir bestimmt wieder hin" abschliessen. Als Sahnehäubchen obendrauf: Willkommen im besten MacForum der Welt. So was beruhigt ungemein :)
     
  4. joerch

    joerch New Member

    Das klingt wie mac os 9 + X auf eine partition installiert.
    Meine empfehlung - system cd rein neustart --> beim booten c taste gedrückt halten, laufwerke konfigurieren auswählen, dann für jedes system eine extra partition anlegen / je nach plattengrösse...
    ich habe 3o GB und habe für mac os 9 - 5 GB, für X 8 GB - und 17 GB für gemeinsamen krempel.
    Ich hatte die gleichen probs. der rechner kommt dann wohl ein bißchen ins schleudern - wenn du das erste mal system 9 startest und anschliessend wieder von X aus arbeiten willst.

    joerch
     
  5. joerch

    joerch New Member

    "kriegen wir bestimmt wieder hin"

    *Habe ich vergessen*
    :)
     
  6. ich

    ich New Member

    meine gerät ist ein power mac g4, 933 -
    5-10% meinte das Startvolumen ... joerchs vermutung, ich hätte os9+x auf eine partition installiert, stimmt. räusper, marxius hat recht, streß, zeitnot usw. danke für die warmen worte! fühle mich schon ganz zuhause.
    mit geht´s jetzt auch besser! wir kriegen das ja wieder hin:))
    ich werde jetzt erst einmal partitionieren! danke euch ganz herzlich!!
     
  7. BassTee

    BassTee New Member

    Sorry wollte natürlich nicht klat und abschrecken klingen. Hoffe das Du noch nicht partitioniert hast, denn vorher soltest Du auf jeden Fall noch mal die üblichen Verdächtigen ausprobieren:

    Also erst mal PRAM löschen mal mit gehaltener Rückschritttaste starten, dann wird der definierte Startordner übersprungen und der nächste verfügbare gesucht, wenn das auch nichts hilft, dann melde Dich doch noch mal es gibt da noch mehr was man tun kann, ohne gleich alles zu löschen. Arbeite auch mit 9 und X auf einer PArtition und es läuft super.

    * wir kriegen das schon wieder hin *

    BassT
     
  8. ich

    ich New Member

    danke, du hast mich gerade rechtzeitig aufgehalten! bis auch nicht kalt und abschreckend angekommen, nur ein paar portionen informierter. mein beschreibung war ja wirklich sehr abstrakt. - sollte ich noch erwähnen, dass meine letzte aktion die aktivierung einer netzwerkverbindung war?
    die wiederbelebungsversuche waren bisher nicht erfolgreich, nur mit der startcd os9 und auch osx und gedrückter c-taste komme ich über den systemstart und die 10% unter dem lächeln hinaus. der hardwaretest ist gut verlaufen, keine fehler, b. der neustart (os9) mit der rückschritttaste geht gar nichts, da hängt er sich an der selben stelle auf. (ich bin schon so verunsichert, dass ich dachte, ich wüßte nicht, was die rückschritttaste ist, das ist natürlich die über der return-taste, ne?:) war das die einzige möglichkeit pram zu löschen? oder waren das zwei unterschiedliche dinge? was ist PRAM?
    freu mich! danke!
    *auf dass wir es hinkriegen!*
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    sucht der mac ev das Startvolumen im Netzwerk ???

    PRAM ist Parameter-Ram, da werden viele Einstellungen, die Du gemacht hast, auf den "Auslieferungszustand" gesetzt, so ne Art resetting.... nachher sind ev. ein bis 2 Kontrollfelder frisch einzustellen, z.B Datum und Uhrzeit, sowie Monitor, etc, aber das ist o.k.
    haste - ab CD - auch schon mal die erste Hilfe laufen lassen ??

    wird alles wieder gut
    tAmbo
     
  10. ich

    ich New Member

    Woran kann ich erkennen, dass er das startvolumen im netzwerk sucht?
    Ich habe soeben die osx systeminstallierung wiederholt, dann also die osx oberfläche, konnte theoretisch wieder arbeiten, alle daten da usw., ABER um drucken zu können (epson stylusphoto1290) muss ich in os9 arbeiten, ob ich will oder nicht, daher habe ich anschließend als startvolume 9.2 ausgesucht .... und es hat sich wieder aufgehängt. Danach die cd mit os9.2 eingelegt, c gedrückt, os9.2. installiert, neustart  und? Er hängt sich auf.
    Also, weiter im Text.
    Neustart, leertaste gedrückt, mit den konventionellen systemeinstellungen: das selbe.
    Er hängt.  was könnte ich denn die erste hilfe unter osx fragen?
    und vor allem wie komme ich jetzt, ohne mac os x noch mal zu installieren auf osx  geht das ohne? und habt ihr ideen, WIE KANN ICH OS9.2 WIEDERBELEBEN KANN??
    muss jetzt schlafen.
    Gute nacht macwelt -

     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    Na Du ;-)

    über den kleinen Finger gepeilt würde ich sagen das da im 9er was faul ist; schaue dort mal im Systemordner unter Server nach, was da drin ist, und schmeiss das weg...stufe 2. im 9.2. die Finder Voreinstellung (Prefs) --> ab in den trash..... ebenso die Sachen, die im Filesharing-Ordner (Preferencies = Prefs) drin sind.. dann mal booten ohne Erweiterungen. (=Umschalttaste) Haste den PRAM nun zurückgesetzt ?? = Befehl+ Wahl+P+R beim Starten gedrückt halten, bis so 3 mal ein Ton hörbar wird.. Wo haste das neue 9.2 installiert ?' einfach drübergebügelt ?? Schreibtisch erneuert ?? (=Befehl/Wahl) beim Start gedrückt halten....Kannst Du beim Startvorgang das Startvolume aussuchen ??(= Wahltaste sofort nach dem Einschalten)

    Fragen über Fragen

    tAmbo
     
  12. Maccer

    Maccer Gast

    neuer rechner? reklamation ?!?
     
  13. ich

    ich New Member

    hallo! mit gedrückter wahl-taste hat der neustart auf os9 funktioniert - da ich mich aber nicht traue, ordner zu löschen... - denn in denen, von denen ich dachte, es könnten die sein, die du, tAmbo, meintest, waren so abartig viele sachen, dass ich zu feige war... - das mit dem PRAM habe ich nicht hingekriegt, entweder es geht nicht, oder ich kann nicht... das 9er war übergebügelt und ja, das startvolume kann ich aussuchen. der neustart hat aber mit den festgelegten einstellungen nicht funktioniert.
    zum glück ist in der tat eine garantie auf dem gerät. ich denke, ich sollte sie nutzen.
    werde aufpassen und schreiben, woran es lag, für die, die´s interessiert.
    ich danke!
     
  14. ich

    ich New Member

    Also ein neuer Rechner war doch ;) nicht nötig, schließlich lag es ja (wegen auszuschließender Hardwareschäden)an der Software.
    Von der Hoffnung, den Fehler mit ein paar Mouseklicks ohne Neuinstallation vornehmen zu können, musste ich mich allerdings verabschieden!
    D.h. Neuinstallation nach dem Vorgang "Laufwerke initalisieren". Sehr faszinierend, wie ein Computer ein paar Stunden Daten mit Nullen überschreibt, prüft usw.
    - Ich verzichte gerade auf osX, - und begnüge mich mit os 9.
    Mac macht trotdem Spass! Denn er läuft! Gut!
    Und inzwischen kenne ich auch sein Innenleben ein bisschen!
    Danke + Tschüss!
     
  15. MichaelGoette

    MichaelGoette New Member

    Hallo,

    das neuner ist auch klasse und läuft stabil, arbeite auch noch damit und ich finde man kann im Moment noch absolut auf OS X verzichten das braucht kein Mensch zumal ja eh fast nix darauf läuft und die Treiberausstattung mehr als mäßig ist.
    Du kannst dir aber die schöne Oberfläche ( und die ist echt super ) von X auch auf dein 9er holen. Gibt da einige Thems für die Desktopoberfläche, such mal hier im Forum.

    Gruss Michael
     
  16. HansHund

    HansHund New Member

    ich erlebe ab und zu ähnliches, obwohl X und 9 auf verschiedenen partitionen installiert sind. bei ca. jedem 10 start von mac os 9.2 bleibt auch mein mac bei ungefähr "5-10%" (nach dem hochfahren der ersten erweiterung) hängen. nach einmaligem drücken der reset-taste ist dann allerdings wieder alles beim alten.
    hans
     

Diese Seite empfehlen