HILFE - Systemgau !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pat612, 27. Mai 2003.

  1. pat612

    pat612 New Member

    hallo forum,

    ich brauche dringend eure hilfe !!!

    OS 10.2.6 stürzt 1-2 min. nach neustart plötzlich ohne ersichtlichen grund mit folgender meldung ab:

    SIE MÜSSEN IHREN COMPUTER NEU STARTEN. HALTEN SIE DAZU DIE EINSCHALTTASTE EINIGE SEK. GEDRÜCKT O. DRÜCKEN SIE DIE NEUSTART-TASTE.

    die meldung erscheint viersprachig.
    habe alles versucht:
    fsck, volume geprüft u. repariert, benutzerrechte repariert, hardwaretest - alles ohne ergebnis.
    anschl. norton versucht - brachte zwar eine menge fehler zu tage, aber system friert immer noch ein.
    zum glück kann ich unter classic starten und - wenn auch eingeschränkt - arbeiten !

    gibt es die möglichkeit das system zu aktualisieren (z.b. wie in 9 systemordner neu anlegen) ohne dass daten verloren gehen ?

    bin wirklich ratlos
    :confused:
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    kernel panic.

    Ruhe bewahren.

    Seit wann stürzt das Teil so rigide ab.

    Nimm mal alle externen Geräte vom Rechner ab.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kein Norton benutzen.
    Nicht aus 9 heraus in X Dateien rumfummeln.

    alles wird gut
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und klappt es jetzt?

    Oder hast Du vieleicht ne RAM erweiterung nachträglich eingebaut (nichtoriginalvonapple) die jetzt die kernelpanic verursacht?
     
  5. pat612

    pat612 New Member

    also, rechner ist ein 867 dual, mit dem ich bis gestern abend noch keine gravierenden probleme hatte.
    heute morgen angeschaltet und da ging der ärger los !
    auch anmelden unter anderem benutzer bringt nichts. werde jetzt mal die externen abhängen und nochmal versuchen.
     
  6. pat612

    pat612 New Member

    hallo forum,

    ich brauche dringend eure hilfe !!!

    OS 10.2.6 stürzt 1-2 min. nach neustart plötzlich ohne ersichtlichen grund mit folgender meldung ab:

    SIE MÜSSEN IHREN COMPUTER NEU STARTEN. HALTEN SIE DAZU DIE EINSCHALTTASTE EINIGE SEK. GEDRÜCKT O. DRÜCKEN SIE DIE NEUSTART-TASTE.

    die meldung erscheint viersprachig.
    habe alles versucht:
    fsck, volume geprüft u. repariert, benutzerrechte repariert, hardwaretest - alles ohne ergebnis.
    anschl. norton versucht - brachte zwar eine menge fehler zu tage, aber system friert immer noch ein.
    zum glück kann ich unter classic starten und - wenn auch eingeschränkt - arbeiten !

    gibt es die möglichkeit das system zu aktualisieren (z.b. wie in 9 systemordner neu anlegen) ohne dass daten verloren gehen ?

    bin wirklich ratlos
    :confused:
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    kernel panic.

    Ruhe bewahren.

    Seit wann stürzt das Teil so rigide ab.

    Nimm mal alle externen Geräte vom Rechner ab.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kein Norton benutzen.
    Nicht aus 9 heraus in X Dateien rumfummeln.

    alles wird gut
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und klappt es jetzt?

    Oder hast Du vieleicht ne RAM erweiterung nachträglich eingebaut (nichtoriginalvonapple) die jetzt die kernelpanic verursacht?
     
  10. pat612

    pat612 New Member

    also, rechner ist ein 867 dual, mit dem ich bis gestern abend noch keine gravierenden probleme hatte.
    heute morgen angeschaltet und da ging der ärger los !
    auch anmelden unter anderem benutzer bringt nichts. werde jetzt mal die externen abhängen und nochmal versuchen.
     
  11. kaihawaii

    kaihawaii New Member

    Hallo, ich hatte genau dasselbe Problem und nach langer Suche war eindeutig klar, Norton ist der Schuldige. Ich habe seit über 10 Jahren eigentlich nie schlechte Erfahrungen mit Norton gemacht außer das Gefühl zu bekommen, dass eigentlich jeder Rechner sich nach der Installation von Norton langsamer anfühlte. Also, zum Glück hatte ich noch 2 weitere Partitionen von denen ich starten konnte, ohne einen Absturz zu erfahren. Habe dann das System neu aufgespielt und seitdem Ruhe.
    No Norton anywhere under OSX!!
     
  12. pat612

    pat612 New Member

    hallo forum,

    ich brauche dringend eure hilfe !!!

    OS 10.2.6 stürzt 1-2 min. nach neustart plötzlich ohne ersichtlichen grund mit folgender meldung ab:

    SIE MÜSSEN IHREN COMPUTER NEU STARTEN. HALTEN SIE DAZU DIE EINSCHALTTASTE EINIGE SEK. GEDRÜCKT O. DRÜCKEN SIE DIE NEUSTART-TASTE.

    die meldung erscheint viersprachig.
    habe alles versucht:
    fsck, volume geprüft u. repariert, benutzerrechte repariert, hardwaretest - alles ohne ergebnis.
    anschl. norton versucht - brachte zwar eine menge fehler zu tage, aber system friert immer noch ein.
    zum glück kann ich unter classic starten und - wenn auch eingeschränkt - arbeiten !

    gibt es die möglichkeit das system zu aktualisieren (z.b. wie in 9 systemordner neu anlegen) ohne dass daten verloren gehen ?

    bin wirklich ratlos
    :confused:
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    kernel panic.

    Ruhe bewahren.

    Seit wann stürzt das Teil so rigide ab.

    Nimm mal alle externen Geräte vom Rechner ab.
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kein Norton benutzen.
    Nicht aus 9 heraus in X Dateien rumfummeln.

    alles wird gut
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und klappt es jetzt?

    Oder hast Du vieleicht ne RAM erweiterung nachträglich eingebaut (nichtoriginalvonapple) die jetzt die kernelpanic verursacht?
     
  16. pat612

    pat612 New Member

    also, rechner ist ein 867 dual, mit dem ich bis gestern abend noch keine gravierenden probleme hatte.
    heute morgen angeschaltet und da ging der ärger los !
    auch anmelden unter anderem benutzer bringt nichts. werde jetzt mal die externen abhängen und nochmal versuchen.
     
  17. kaihawaii

    kaihawaii New Member

    Hallo, ich hatte genau dasselbe Problem und nach langer Suche war eindeutig klar, Norton ist der Schuldige. Ich habe seit über 10 Jahren eigentlich nie schlechte Erfahrungen mit Norton gemacht außer das Gefühl zu bekommen, dass eigentlich jeder Rechner sich nach der Installation von Norton langsamer anfühlte. Also, zum Glück hatte ich noch 2 weitere Partitionen von denen ich starten konnte, ohne einen Absturz zu erfahren. Habe dann das System neu aufgespielt und seitdem Ruhe.
    No Norton anywhere under OSX!!
     
  18. pat612

    pat612 New Member

    hallo forum,

    ich brauche dringend eure hilfe !!!

    OS 10.2.6 stürzt 1-2 min. nach neustart plötzlich ohne ersichtlichen grund mit folgender meldung ab:

    SIE MÜSSEN IHREN COMPUTER NEU STARTEN. HALTEN SIE DAZU DIE EINSCHALTTASTE EINIGE SEK. GEDRÜCKT O. DRÜCKEN SIE DIE NEUSTART-TASTE.

    die meldung erscheint viersprachig.
    habe alles versucht:
    fsck, volume geprüft u. repariert, benutzerrechte repariert, hardwaretest - alles ohne ergebnis.
    anschl. norton versucht - brachte zwar eine menge fehler zu tage, aber system friert immer noch ein.
    zum glück kann ich unter classic starten und - wenn auch eingeschränkt - arbeiten !

    gibt es die möglichkeit das system zu aktualisieren (z.b. wie in 9 systemordner neu anlegen) ohne dass daten verloren gehen ?

    bin wirklich ratlos
    :confused:
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    kernel panic.

    Ruhe bewahren.

    Seit wann stürzt das Teil so rigide ab.

    Nimm mal alle externen Geräte vom Rechner ab.
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kein Norton benutzen.
    Nicht aus 9 heraus in X Dateien rumfummeln.

    alles wird gut
     

Diese Seite empfehlen