Hilfe! Treppeneffekt aus Gif entfernen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacGhost, 2. Oktober 2001.

  1. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    weiß einer von Euch auf die schnelle wie das möglich war, bei einem vorhanden GIF in relativ schlechter Qualität dieses von der Treppenbildung zu befreien.
    Betrifft den Text darin.
    Das Problem ist das es im Original mit Powerpoint erfunden , dann als GIF konvertiert wurde.
    Demzufolge weiß ich nicht was als Schrift verwendet wurde, sonst würde ich es neu erstellen.
    Habe hier nur eine DOSe mit PS Elements, Picture Publisher und PSP´4 zur Verfügung.

    Joern
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das Einzige was mir hierzu einfällt ist : weichzeichnen
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,
    habe ich versucht aber dann wurde es unscharf ohne Ende.
    Ich hatte mal ein Prog mit dem man nachträglich das Bild einlesen konnte und die dpi erhöhen konnte. War das vielleicht im Graphics Converter ?!
    Aber das war auf dem Mac und sowas gutes bekomme ich hier nicht, aber die Leistung soll ja die gleiche sein wie beim PC (die spinnen).

    Das Bild ist nur 116x61 Pixel und mit 72 dpi bei 24 bit !

    Joern
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    in der letzten mw gab es mal einen tipp( ganzer artikel sogar) wie man solche bilder in eineerträglichen qualität umfunzeln kann

    in ps das bild stark vergrößern und dann beim import in quark wieder auf die soll größe verkleinern.

    hab die mw leider hergeliehen sonst hätt ich nachgelesen aber ich meine so gehts, gab aber auch noch andere tipps hierzu

    rene
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wenn ich mich nicht täusche gings dabei um die Vorschauqualität einer .eps-Datei?!
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Vergrößere es Dir doch mal in PS 4, etwas weichzeichnen, und dann wieder verkleinern. Aber ich vermute stark, dass ein Neuanlegen des Geschehens in "egalwasfüreiner"-Schrift immer deutlich besser aussehen wird :-(
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Rene,

    danke erst einmal, aber meine MWs sind zu Hause wie auch der richtige Computer.
    Da ist mein Problem, da soll man eine Grafik manipulieren und geht daran wie ein Schmied vom Werkzeug her, der ein Feinmechnikteil bauen soll.
    Da höre ich nur wieder den Spruch, man kann alles mit dem PC machen und die Ausstattung ist auch ausreichend.
    Wo denn ? Außer PS Elements alles Uralt oder kastriert.
    QuarkExpress ? Nicht mal Corel Draw oder ähnliches ist hier vorhanden, höchtens ein PhotoPaint von Corel Version 5.

    Joern
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    die Schrift ist ja das Problem ist ein Logo wo ich keine andere Schrift verwenden darf.
    Und das orginal aus PowerPoint gibt es nicht mehr, das wäre dann ja einfacher gewesen.

    Habe es gerade versucht mit vergrößern->weichzeichnen->verkleiner, das Ergebnis ist das alles verschwimmt.

    Ratlos !

    Joern
     
  9. Manfred

    Manfred New Member

    Es geht doch nichts über gute alte Handarbeit:
    Methode 1:
    Bild ausdrucken, retuschieren, zurückscannen
    Methode 2:
    Logo auswählen (falls Bestandteil eines Bildes), um ein vielfaches hochjubeln, mit entsprechenden Malwerkzeugen nachbearbeiten, das Ganze eine Spur verfetten (Ränder verbreitern), zurückjubeln und, exakt übers alte Logo kopieren.

    Viel Spass, Manfred

    PS: Mit " S-Spline" kann man Pixel und Treppen glätten, ohne den Bildeindruck zu versoften (theoretisch zumindest). Das Programm (149 DM) gibt's aber soviel ich weiß nur für den Mac.
     

Diese Seite empfehlen