HILFE! TV mit eingebauter DVB-T und Videorekorder:Anschluß???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Chance, 27. Februar 2008.

  1. Chance

    Chance New Member

    Morgen Leute,

    bräuchte euren fachmännischen Rat!!!

    Hab einen LCD TV mit eingebauter DVB-T Box(für digitales Fernsehen) mit ext. Antenne und einen DVD-Rekorder - nun das TV gucken geht einwandfrei, NUR das Aufnehmen nicht :-(((
    Hab wie in der Beschreibung die Antenne beim Videoreoder angeschlossen, den Antennenausgang(Videorek.) mit dem TV verbunden. Und den Videorek. mittels Scart mit dem TV über AV1 verbunden.

    Der Rekorder sucht bei dem autom. Suchlauf nur die analog. Programme durch und findet nichts(logisch, weil dig. Austrahlung hier in Ö). Lt. Verkäufer kann er dabei auch nichts finden, ok.
    Nun wenn zB. das Menü vom Rekorder einschalte, wird mir dies nur am Tv(Ext.1) bei AV1 gezeigt, NICHT aber im Programm(beim TV ist das DV-T), wo die dig. Kanäle laufen???

    Wie finde ich mit dem Rekorder die dig. TV-Programme bzw. wie findet der Rekorder die eingebaute DVB-T Box im Fernseher??????

    Daaaaaanke im voraus!!!!!!!!!!!

    Grüße Chance
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    So sieht es leider aus. Möglicherweise hat Dein Fernseher einen Videoausgang (z.B. per Scart-Buchse), dann könntest Du den Tuner des Fernsehers zum Empfangen benutzen und den Recorder auf AV-In stellen, um das laufende Fernsehprogramm aufzuzeichnen. Ist halt sehr unkomfortabel und bestenfalls eine Notlösung, bis Du Dir einen passenden Recorder gekauft hast, denn Du kannst auf diese Weise keine Aufnahmen programmieren (und das ist für mich die wichtigste Funktion eines Videorecorders...).

    Grüße, Maximilian
     
  4. Chance

    Chance New Member

    So, ich hab gestern jetzt nocheinmal die Scartverbindungen überprüft und hab zumindets schon einmal ein korrektes Signal vom Rekorder zum TV, ABER leider eben keines retour!?

    Das ich einen DVD-Rekorder MIT eingebauter DVB-T-Box brauche, um auch aufnehmen zu können, ist mir nicht klar, denn welchen Sinn macht es, wenn Hersteller, ich weiß nicht, wieviele Modelle an TVs verkaufen, wo ein DVB-T Tuner bereits integriert ist UND man dann aber nicht davon aufnehmen kann!!??

    Grüße Chance
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Lesen bildet, schau doch mal in das Handbuch vom TV welche Signale vom Gerät über welche Anschlüße ausgegeben werden.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger


    Reines "Hübschmachen" für den Verkauf. Schau dir mal Werbeprospekte der grossen Händler an. Da wird geradezu geprotzt mit technischen Bezeichnungen und Eigenschaften, die nicht wirklich entscheidend sind. :rolleyes:

    Deshalb: Vor Kauf von Elektrogeräten insbesondere Komponenten immer erst gründlich informieren. Den Verkäufern nie über den Weg trauen. :shake: Manche sind dumm wie Brot :crazy: und wollen nur möglichst viel verkaufen.
     
  7. Chance

    Chance New Member

    Hab ich JAAAAAA!

    Ich glaub, ich kann die Seite, wo die Verbindung zum Rekorder beschrieben wird, schon fast auswendig ;-))
    Also - neben einer kleinen Skizze steht einfach, "..verbindung sie Ihren Videorekorder mittels Scartkabel über Ext1 oder Ext2 mit Ihrem TV-Gerät."

    Es steht nichts gesondert über einen bestimmten Videoausgang, den man für den integrierten DVB-T Empfänger nutzen muß, wenn man einen Rekorder anschließen will...

    Ich hab beide Scartbuchsen(Ext1 u. Ext2) des TVs abwechselnd benutzt, um zu testen, ob eine der beiden vielleicht für den Videoausgang zuständig ist, aber leider nichts. Ich bekomme bei beiden(egal, welche ich über den Rekorder benutze), das Menü vom Rekorder angeziegt, aber sobald ich das Menü ausblende, sollte ja wieder das aktuelle Programm zu sehen sein, aber leider nichts!??
    Und beide Geräte sind von Sharp, also die sollten sich ja noch leichter "finden", sollte man meinen...!

    Grüße Chance
     
  8. maceddy

    maceddy New Member

    DVB-T usw. sind Eingangssignale / Übertragungssignale für den Tuner, der Tuner wandelt die Signale in eine für das Gerät geeignete Form um. Wenn also Dein TV einen DVB-T Tuner eingebaut hat kann das TV Gerät die Sender darstellen, wird das DVB-T Signal durch das TV durchgeschleift hast Du am Ausgang ein DVB-T Signal anliegen, also braucht das nächste Gerät wieder einen eingebauten DVB-T Tuner. Bedauerlicher weise sind Scart-Anschlüße nicht immer Komplett belegt ( Anfragen beim Hersteller ) oder bei z.B. http://www.schaltungsdienst.de/ - die nehmen aber viele € für die Schaltpläne.
     

Diese Seite empfehlen