Hilfe! USB-Tastatur an ADB-Mac = Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SeBiG, 28. September 2001.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Habe einen älteren Mac mit ADB-Schnittstelle (beiger G3-266 im Minitower) mit einer PCI-USB-Karte ausgerüstet. Wenn ich an den nun zur Verfügung stehenden USB-Schnittstellen ein Keyboard anschließe (egal welches, ob nun das neue ApplePro oder ein MacAlly) habe ich plötzlich eine ENGLISCHE Tastaturbelegung (Z = Y und umgekehrt, Ö = :, Ä = ', Ü = [, ß = - usw.). Daran ändert sich auch nichts, wenn ich unter "Tastatureinstellungen" verschiedene Landessprachen aktiviere und zwischen ihnen wechsele - wohingegen mein ADB-Keyboard auf den Landessprachenwechsel sofort reagiert. Was kann ich tun, um bei einem USB-Keyboard die von mir gewünschte DEUTSCHE Tastaturbelegung wieder herzustellen?
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ich hab dir was gemailt, damit sollte es gehen....

    Gruß Patrick
     
  3. Mac_AL

    Mac_AL New Member

  4. SeBiG

    SeBiG Member

    "s gehabt, und keine "ö"s, "ü"s, und "ä"s. :-(

    Aus lauter Frust habe ich dann aus dem System nun SÄMTLICHE fremdsprachigen Tastaturbelegungen gelöscht (btw - wo zum Teufel liegt eigentlich "Dvorak"???) - aber das hat immer noch nix gebracht - neben der deutschen gibt es dann noch die USA-Tastaturbelegung, und egal, welche von beiden ich nehme, die Belegung der Tasten ist immer die gleiche...

    Vielleicht hilft euch das ja weiter, wenn ich ein wenig mehr über meine Systemumgebung erzähle? Mein G3 läuft mit 640 MB RAM unter MacOS 9.2.1 (bislang ohne Probleme) und die Apple-Treibersoftware für meine PCI-USB-Karte ist die Version D-1.4.1.

    Die folgenden USB-Xtensions sind in meinem Systemordner AKTIV:

    - USB Device Extension
    - USB Mass Storage Support
    - USB Software Locator
    - USB Support
    - USB Authoring Support

    Die folgenden USB-Xtensions sind in meinem Systemordner AUSGESCHALTET:

    - Toast USB Support
    - USB Software Locator
    - USBAppleMonitorModule
    - USBNomadJukeboxDriver
    - USBRioDriver
    - USBSerial
    - USBSoundSpace2Driver

    Muss ich da irgendwas dran verändern? Brauche ich eine "neuere" Extension? Ihr könnt mir auch ruhig mailen, wo's was downzuloaden gibt. Vielleicht wißt ihr ja noch irgendeinen Trick? Weitere Hilfestellungen fände ich jedenfalz SUPI.

    Schönen Dank auch noch mal - Sebastian
     
  5. SeBiG

    SeBiG Member

    "s gehabt, und keine "ö"s, "ü"s, und "ä"s. :-(

    Aus lauter Frust habe ich dann aus dem System nun SÄMTLICHE fremdsprachigen Tastaturbelegungen gelöscht (btw - wo zum Teufel liegt eigentlich "Dvorak"???) - aber das hat immer noch nix gebracht - neben der deutschen gibt es dann noch die USA-Tastaturbelegung, und egal, welche von beiden ich nehme, die Belegung der Tasten ist immer die gleiche...

    Vielleicht hilft euch das ja weiter, wenn ich ein wenig mehr über meine Systemumgebung erzähle? Mein G3 läuft mit 640 MB RAM unter MacOS 9.2.1 (bislang ohne Probleme) und die Apple-Treibersoftware für meine PCI-USB-Karte ist die Version D-1.4.1.

    Die folgenden USB-Xtensions sind in meinem Systemordner AKTIV:

    - USB Device Extension
    - USB Mass Storage Support
    - USB Software Locator
    - USB Support
    - USB Authoring Support

    Die folgenden USB-Xtensions sind in meinem Systemordner AUSGESCHALTET:

    - Toast USB Support
    - USB Software Locator
    - USBAppleMonitorModule
    - USBNomadJukeboxDriver
    - USBRioDriver
    - USBSerial
    - USBSoundSpace2Driver

    Muss ich da irgendwas dran verändern? Brauche ich eine "neuere" Extension? Ihr könnt mir auch ruhig mailen, wo's was downzuloaden gibt. Vielleicht wißt ihr ja noch irgendeinen Trick? Weitere Hilfestellungen fände ich jedenfalz SUPI.

    Schönen Dank auch noch mal - Sebastian
     
  6. SeBiG

    SeBiG Member

    s gut ist) und durch die vom just installierten 9.1er-System ersetzt. Danach System 9.2 wieder hochgefahren und da schau her! - jetzt läuft's hier auch! ;-)))

    Ich kann natürlich nicht sagen, inwiefern der Wechsel "zurück zu den 9.1er Erweiterungen" unter System 9.2 nachteilige Auswirkungen für den weiteren USB-Betrieb hat (bisher habe ich noch nix festgestellt) - aber ich kann nun endlich mein ApplePro-Keyboard an meinem ollen G3 betreiben - und solange ich sonst nix negatives bemerke, bin ich erst mal der glücklichste MacUser der Welt!

    Wer immer sonst das Problem hat, aber im Moment keine Möglichkeit, sich ein 9.1er System wohin zu installieren, kann mich gerne anmailen. Die 3-4 Systemerweiterungen (+ natürlich die aktuelle Code-Mercenary-Extension) kann ich gerne jedem, der sie braucht, als .sit-File zuschicken.

    Gruß + Alles Gute - Sebastian
     
  7. SeBiG

    SeBiG Member

    s gut ist) und durch die vom just installierten 9.1er-System ersetzt. Danach System 9.2 wieder hochgefahren und da schau her! - jetzt läuft's hier auch! ;-)))

    Ich kann natürlich nicht sagen, inwiefern der Wechsel "zurück zu den 9.1er Erweiterungen" unter System 9.2 nachteilige Auswirkungen für den weiteren USB-Betrieb hat (bisher habe ich noch nix festgestellt) - aber ich kann nun endlich mein ApplePro-Keyboard an meinem ollen G3 betreiben - und solange ich sonst nix negatives bemerke, bin ich erst mal der glücklichste MacUser der Welt!

    Wer immer sonst das Problem hat, aber im Moment keine Möglichkeit, sich ein 9.1er System wohin zu installieren, kann mich gerne anmailen. Die 3-4 Systemerweiterungen (+ natürlich die aktuelle Code-Mercenary-Extension) kann ich gerne jedem, der sie braucht, als .sit-File zuschicken.

    Gruß + Alles Gute - Sebastian
     

Diese Seite empfehlen