Hilfe Virus???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ladymac, 2. November 2003.

  1. Ladymac

    Ladymac New Member

    Hallo
    Seit vorgestern hab ich angeblich einen Virus auf meinem G4...alle eingehenden mails werden zerstoert, die Empfaenger bekommen ein backmails, dass meine Mailbox voll ist.
    Ich hab den Norton zwar installiert, nicht aber den Virenscanner (ist deaktiviert!). Auf http://www.symantec.com/ kann der scanner zwar runtergeladen werden, ueber den broewser, doch da sind nur sonderzeichen zu sehen....im uebringen sagt mir diese seite, dass mein rechner weder wuermer nochviren beherbergt
    Ist es moeglich, dass dieser virus resistent gegen norton ist?
    was kann ich nur tun?
    Hab schon diverse andere virenscanner darueber rennen lassen, jedoch nichts zu machen.
    bin wirklich am verzweifeln...
    Danke fuer euere hilfe
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Das ist sicher kein Virus. Wahrscheinlich ist deine Mailbox wirklich voll. Das ist eine Sache der Einstellungen. Wenn du deine Mails abholst, sie aber vom Server nicht löschst, dann läuft dein Postfach zu und alle jetzt noch an dich adressierten Mails gehen an den Empfänger zurück.
    Wenn du uns verrätst, welches Mailprogramm du benutzst, dann kann dir hier sicherlich jemand sagen, wo die entsprechenden Einstellungen zu machen sind (ich kanns nicht genau, denn ich ärgere mich mit Mail.app aus Mac OS X.3 herum.)
     
  3. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Ömmm... sicher dass das ein virus ist?
    Welches System hast Du? Wenn X, dann ist es definitiv kein Virus.
    Schau mal ob du in den Einstellungen deines Mail-Clients "Kopie auf dem Server lassen" angeklickt hast.
    Dann werden heruntergeladene Mails nämlich nicht gelöscht, sondern bleiben auf dem T-Online oder was auch immer Server.
    Dann sind irgendwann die 10mb voll und die Mails werden zurückgebounced.
    Danach hört sich das ganze nämlich gerade an.
     
  4. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    egal, wir haben beide sofort an dasselbe gedacht, und ich denke das wird's wohl auch sein.
    Hihi, ich muss gerade an die Anrufe meiner Freundin vor ein paar Wochen denken, als sie angst hatte, sich den "Wurm" einzufangen. Ich hab ihr dan verklickert dass der nicht auf Apple-Computern sein Unwesen treibt. Sie hat mir das nicht geglaubt.
    Offenbar ist sie der Meinung, da schlängelt sich ein Wurm durch das I-Net der gerne Äpfel frisst ;-)
     
  5. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

  6. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Tja... sie konnte halt nicht glauben, dass sie sich am Mac keine Gedanken über Viren, Dialer und Spyware machen muss.
    Weil doch im Fernsehen alle sagen, dass die Welt durch den bösen Wurm untergeht ;-)
    Naja, zumindest wenn dem so wäre wäre es nicht der bessere Teil der Welt ;-)
     
  7. Ladymac

    Ladymac New Member

    Ich benutze Outlook Express 5.2 auf dem 9.1 System
    Die Backmails sind nicht von meinem Provider sondern von irgendeinem Admin....mein Provider meinte, dass das sicher ein Virus ist, meine Mailbox hat nur ca 1 MB Stoff drinnen. Gestern hat meine Tastatur lauter Sonderzeichen gezeigt, das hab ich aber mit einem Antivirenprogramm wegbekommen...ansonsten gibts seltsame Abstuerze, wenn ich im Internet bin....vor drei Tagen han ich komische Geraeusche von meinem Mac gehoert, klang so, als ob sich da wer einwaehlen will...
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du hättest nicht nach der ersten Unterrichtsstunde aufhören sollen: in der zweiten Stunde wäre drangekommen "Macuser blubbern nicht dumm rum".
     
  9. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ups, dann weiß ich auch nicht ...
     
  10. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Hmm. also wenn die Sachlage so ist, würde ich dir empfehlen, jemanden ranzulassen, der wirklich Ahnung hat (und nicht einen Kumpel, der mal einen Bericht über Macs gelesen hat) denn eine Ferndiagnose ist recht schwierig.

    Was Du selbst machen kannst ist alle Daten zu sichern und dann das System komplett neu aufspielen.
    Das ist natürlich keine Mac-mäßige Vorgehensweise ;-)
     
  11. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Naja. Generell blubbern Computeruser sinnloses Zeug daher.
    Was man manchmal auf Anfragen zu Problemen für DAU-antworten bekommet, egal in welchem Lager, von Leuten, die anderen Leuten teilweise Computer verkaufen, das ist echt heftig...
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Welcher Provider kümmert sich da so rührend um "Virusbefallene"?

    Mit welchem Antivirenprogramm hast du welchen Virus wegbekommen? Hast du dir die Bezeichnung gemerkt?

    Und kannst du noch mal was genauer zu den Geräuschen sagen, mit denen sich jemand "einwählen" will?
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Meine kleine Bemerkung bezog sich allein auf Honischs

    "Ist sie denn nicht mit den guten Manieren eines Macianers umerzogen worden? Gibbet doch nich..... Ich dachte, das gehört sich so..."

    und auf nichts anderes.
     
  14. Ladymac

    Ladymac New Member

    also irgendwie fuehle ich mich da nicht ganz ernst genommen mit meinem problem, auf der http://www.symantec.com/ seite wird durch eine Ueberpruefung immerhin meine IP herausgefunden...inweweit tatsaechlich was gefunden werden kann, weiss ich nicht...moechte auch erwaehnen, dass ich seit 1988 Macuserin bin (damals mit dem Classic;-)), also ein bischen kenne ich mich wohl aus...dieses Problem hatte ich noch nie...
    vielleicht weiss ja doch noch wer einen vernuenftigen Rat
    danke

    ps ich switche nie!
     
  15. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich denke auch, dass hier ein wirkliches Problem vorliegt. Leute, helft, wenn ihr es könnt, und verlegt die Ironie ins Small-Talk-Brett.
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das Rausfinden deiner IP ist so schwierig nicht - hat aber nichts mit einem Virus zu tun.

    Und jetzt zu meinen Fragen von vorhin? Kommt da noch eine Antwort drauf? Dann könnten wir auch "vernünftig" weiterreden...
     
  17. Ladymac

    Ladymac New Member

    ich hab den provider (chello in Austria) angerufen, weil ich dachte sie verschicken diese backmails...das programm hiess Agax 1.3 die geraeusche sind vielleicht auch von limewiregekommen, das ich seit kurzem wieder hab, es hat gekorkst und geknarkst, ahnlich wie wenn ein modem klingt, wenn es eben einwahlt
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die "Backmails" verschickt dein Provider automatisch, wenn dein Postfach voll ist. Du solltest dich auf den Mailserver einwählen können, um da dein Postfach anzuschauen. Wie weiter oben schon gesagt: höchstwahrscheinlich ist es "voll" und du musst einige Mail-MBs löschen.

    Das Einwählen kann auch daran liegen, dass du in deinen Maileinstellungen geregelt hast, dass alle x Minuten nachgeschaut wird, ob du neue Mails hast und diese auf dein Postfach weitergeleitet werden.
     
  19. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Vielleicht kann man das Verfahren abkürzen: Hat jemand Outlook Express auf seimem Rechner und kann kurz melden wo die entsprechenden Einstellungen sind und wie sie heißen. Dann kann Ladymac das nachprüfen und wir tappen hier nicht weiter im Dunkeln!
     
  20. Ladymac

    Ladymac New Member

    die habens eben nicht verschickt...steht auch nirgends chello dabei....im uebrigen liegen meine mails nicht dort herum...die gerausche stammen auch nicht von meinem mailprogramm, sondern ich hab die zum erstem mal gehoert...alle 10 min kommt ein anderer ton, wenn die mails gecheckt werden...
     

Diese Seite empfehlen