Hilfe! Virus!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von unix, 9. April 2008.

  1. unix

    unix New Member

    Moinsen. Kanns gar ned glauben.

    Benutze Leopard, surfe ein wenig rum.
    Ich suche in google nach bildern. Dann bin ich irgendwie auf eine
    .to seite gelandet.
    Plötzlich fuhr das Safari fenster rum auf dem bildschirm. Apfel Q brachte nix mehr.

    Es öffneten sich einfach programme, unter anderem:
    Mail
    iChat
    und 2239323 mal die Konsole mit dem Befehl
    telnet 1.1.1.1

    habe den stecker dann gezogen.

    Was zur hölle war das?

    ... stehen uns jetzt windows zeiten bevor?

    Ist echt kein fake.

    *help*
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Eine Sensation steht kurz vor der Aufklärung.... :nicken: :eek:)

    Wenn Du uns jetzt nur noch etwas mehr Details zukommen lassen könntest, z.B. auf welcher Webseite Du das erlebt haben willst? :crazy:
     
  3. unix

    unix New Member

    Auf dem Gulli Forum hat jemand dasselbe erlebt, unser Thread wurde aber geschlossen, da das dem Moderator alles nicht glaubwürdig erschien.

    Ich habe mir inzwischen mal die Konsole angeschaut, da steht nichts besonderes drin.

    Die Website würde ich liebend gerne hier posten, aber ich habe gesehen dass sie Warez anbietet -_-

    Ich fühle mich natürlich schon verarscht wenn mir keiner Glaubt.

    Vieleicht ein neuer Exploit für Safari?

    Freundliche Grüsse
    unix
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wenn du nicht in der Lage bist, die nötigen Info s zu liefern, dann musst du dich halt verarscht fühlen …
     
  5. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    einfach unter http://developer.apple.com/products/ die kostenlose ADC-Mitgliedschaft beantragen und dann unter bugreport.apple.com all deine Informationen (in Englisch) posten.

    Wenn Du beim Typ "Security" eingibst, werden die Fehler normalerweise bevorzugt behandelt.

    Wichtig: Ab Anmeldung verpflichtest Du Dich nur freigegebene Informationen weiterzugeben.

    Ansonsten solltest Du mal deine eigenen Sicherheitseinstellungen checken, da selbst der kürzlich beim "Wettbewerb" gefundene Exploit soweit ich mitgekriegt habe nur greifen kann wenn man die zur Verfügung stehenden Sicherheitsmaßnahmen nicht aktiviert.

    Gruß

    Volker
     
  6. unix

    unix New Member

    Hallo. Was für Sicherheitsmassnahmen denn?
    Habe mit Safari gesurft, Cookies auf Nie Annehmen und Java Aus.

    Aktiviert war JavaScript und Pop Ups Blocken.

    Mfg
     
  7. DominoXML

    DominoXML New Member

    1. Arbeiten mit einem passwortgeschütztem Account ohne Adminrechte.
    2. Aktivierte Firewall
    3. Wenn keine Ipsec-Firewall (Router) zwischen Dir und dem Internet eingebunden ist, dann deaktivieren des Sharings. Oder zumindest Tarn-Modus in der Leo-Firewall.
     

Diese Seite empfehlen