Hilfe: Welchen Mac soll ich kaufen???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von novalee, 10. Februar 2003.

  1. novalee

    novalee New Member

    user' bin überfordert mich nun die Auswahl etwas. Im Büro hab ich einen G4 und wir arbeiten momentan mit Mac OS 9.2. Jetzt hab ich gehört, dass einige der neuen Rechner nur noch mit Mac OS X arbeiten. Ziel ist jedoch, dass ich Daten vom Geschäft zuhause weiterbearbeiten kann.
    Welche Ausstattung sollte ich wählen (Schnell, schneller...)? Ich arbeite hauptsächlich mit QuarkXPress, Illustrator, Freehand und Photoshop.
    Wie gut sind eigentlich die Flachbildschirme von Apple? Oder empfiehlt sich schon eher noch ein Triniton wegen der Farbwidergabe??
    Auf was muß ich sonst noch achten?
    Ist jetzt überhaupt ein guter Zeitpunkt einen Mac zu erstehen oder gibt es sowieso bald wieder neue und bessere Modelle oder Angebote auf die es sich zu warten lohnt?
    Wo werde ich gut beraten und wo gibt es Macs am günstigsten (haha) im Raum Stuttgart?

    Tausend Fragen....nun hoffe ich auf viele hilfreiche Antworten.
    Vielen Dank!
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Als Home-User und für OS 9 / Flachbildschirm empfehle ich den iMac G4/800 17 Zoll. Läuft unter X und 9 - gutes Display - leise - schnell genug (512 MB RAM zusätzlich mit rein!) - Superdrive lohnt sich. Das Display ist superb, Rechengeschwindigkeit unter 9 sehr gut, unter X gut. Die neuesten (mit 1 GHz) booten nur noch unter X - deshalb ist das 800er die bessere Wahl. Das 15 Zoll ist für DTP und Photoshop m.E. zu klein (ich habe eins - mache aber auch nicht viel in dem Bereich). Kostet knapp 2.200 Euro (inkl. Jaguar).
     
  3. novalee

    novalee New Member

    klein'??
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Hmmm - ich denke: nein

    Aber eine Alternative wäre: http://www.cyberport.de/webshop/cyb...D=4aa188f66a167f0bf83ac06e955f02bd&FINANZING=

    da auf Mac-Shop/Mac OS 9 Systeme...

    PowerMac G4 Dual 1 GHz SuperDrive EUR 2.299,00

    Die ultimativen Arbeitsmaschinen für den professionellen Anwender sind ab sofort alle mit jeweils zwei Prozessoren ausgerüstet und bieten Taktraten bis zu zweimal 1 GHz. Optimale Rechenleistung wird durch die vom Xserve bekannte Hochleistungs-Architektur erzielt, bei der der DDR-SD-Arbeitsspeicher - bei maximal 333 MHz - auf bis zu 2GByte ausgebaut werden kann. Für schnelle Grafikbeschleunigung sorgt die erstmals eingesetzte ATI Radeon 9000 Pro Grafikkarte.

    Ausgeliefert werden die neuen Power Mac-Rechner mit Mac OS X v10.2, der nächsten Version des Mac OS X-Betriebssystems mit über 150 neuen Eigenschaften und Anwendungen.

    Alle Modelle verfügen über separate ADC und DVI-Ausgänge zum gleichzeitigen Ansteuern von zwei Flachbildschirmen von Apple. Über die einfach zu öffnende Klappe an der Seite erreicht der Anwender unter anderem die 4 Einbauplätze für die bis zu 120 GB grossen Festplattenlaufwerke sowie die zwei weiteren Plätze für optische Laufwerke, wie beispielsweise ein CD-RW, ein DVD-ROM/CD-RW- oder das SuperDrive, das DVD-R/CD-RW-Kombinationslaufwerk. (Art.Nr. 1002-392)

    ...dann brauchst Du noch einen Monitor dazu. 17 Zoll CRT - besser 19 (350 - 800 Euro) oder 17 Zoll TFT Apple (knapp 650 Euro). Und RAM kann man nie genug haben.
     
  5. novalee

    novalee New Member

    Du meinst ein i-mac würde genügen? Vom Preis her wäre mir das natürlich nicht unrecht, aber als ich mich mal bei cancom beraten ließ meite der typ als designer reicht einem ein i-mac nicht, weil man den nicht erweitern kann (?). Wie gesagt, ich kenne mich echt nicht aus, will nur dass ich auch daheim arbeiten kann.

    Ist beim i-mac auch ein CD-brenner drin? Kann man ein externes zip anschliessen?

    Der G4 den Du unten beschreibst, ist das eines der neuen Modelle? SInd die auch noch so laut wie die Vorgänger??

    Vielen Dank für Deine Hilfe!
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    leisen' booten nicht mehr in OS 9. Mein Tip: geh zum nächsten Apple-Händler und teste den iMac und einen bootfähigen G4 und vergleiche. Der Händler wird Dir immer den teureren verkaufen wollen (ist ja klar). War selber Schrift- und Fotosetzer und mit der Power des iMac G4 voll zufrieden. Und man spart etwas - kann man ja in Software investieren, kommt sowieso auf Dich zu...<
     
  7. novalee

    novalee New Member

    Vielen Dank für Deine Tipps!

    Gruß,
    novalee
     
  8. jake blues

    jake blues New Member

    hi, bin nicht der meinung daß du dir als professionelle anwenderin einen imac kaufen solltest. zum ersten find ich den 17" monitor zu klein (mit was arbeitest du in der firma) zum 2. ist der g4 doch der besser erweiterbare rechner.
    würd den kleinsten g4 (cd brenner ist eh schon überall dabei) nehmen und mir einen 21" zoll bildschirm dazu kaufen. (optimal ist´s natürlich mit einer 2. grafikkarte und einen zusätzlichen 15" oder 17" bildschirm für die werkzeuge usw.)
     
  9. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    Ich würde Dir eher einen G4 empfehlen, der ist bei Bedarf auch erweiterbar und kann aufgerüstet werden. Wenn Du darauf angewiesen bist, unter 9.2 zu booten, die Classic Umgebung also nicht genügt, solltest Du nicht die aktuellsten Modelle oder einen gebrauchten (schont den Geldbeutel :eek:) ) kaufen.
    Was Farbwiedergabe angeht, bekommst Du bei CRT Monitoren noch mehr fürs Geld als bei TFTs, wobei die Apple TFTs schon ziemlich gut aussehen :eek:)
     
  10. shorm

    shorm New Member

    Würde zum kleinsten PowerMac oder zum größten iMac greifen.
    Obwohl ich eher (wegen eventueller Freiberuflichkeit) zum PowerMac tendieren würde.

    Was spricht eigentlich dagegen, wenn Du zu Hause schon mit OSX arbeitest?
    Deine Firma wird eh spätestens Ende des Jahres auf OSX (oder Windows) umsteigen.
    Auf OS9 erstellte Daten sind übrigens voll OSX-kompatibel und umgekehrt.
    Und OS9-Software läuft dank Classic auch unter OSX.
     
  11. framemaster

    framemaster New Member

    Hi!
    Bin selbst Designer und arbeite mit gleichen Programmen. Ich habe zuhause und in der Firma einen G4 733MHz. Ich denke, das reicht für den derzeitigen Stand und Dein Vorhaben ganz dicke. 2te Grafikkarte rein, RAM dazu und nen 22" und 17" als Zweitbildschirm. Von der Geschwindigkeit reicht es, er bootet in 9.2 und X. Bei Ebay müsstest Du eine bereits aufgemotzte Kiste sicherlich für 1300-1500 EUR bekommen. Ich kann zwar nicht beurteilen, ob eine 1GHz-Schüssel um so vieles schneller ist, denke aber, dass sich 267MHz mehr so stark auswirken da z.B. doppelt so viel MHz nicht mit doppelter Geschwindigkeit gleichzusetzen ist. Einen iMac würde ich Dir nicht empfehlen. Ein großer Monitor sollte aber durchaus drin sein, als Hauptbildschirm würde ich keinen Flachbildschirm nehmen (wg. der Farben).
    Viele Grüße
    ANDY
     

Diese Seite empfehlen