Hilfe, Wo ist mein RAM ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von strict, 29. März 2001.

  1. strict

    strict New Member

    Hallo!
    Ich hab ein Problem. Immer wenn ich eine Weile an meinem Mac (Pismo400/320 RAM/9.1) gearbeitet hab, "verschinet" etwas von meinem RAM. Mein Syst. braucht knapp 60 MB; selbst wenn alle anderen Programme geendet werden, zeigt mein Mac mir nur etwa 120 MB RAM freien Speicher an. Will ich dann z.B. UT spielen läuft es gar nicht, weil anscheinend zuwenig Speicher vorhanden ist. Nur ein Neustart bringt Besserung. Ich denk mal, dass die Programme die vorher liefen noch den RAM belegen oder so was ähnliches und deshalb hab ich es mit Mac OS Purge (1.0.1 glaub ich) versucht - zwecklos...Weiß jemand Rat???
    Danke
    strict
     
  2. ilovemac

    ilovemac New Member

    Hallo,

    wahrscheinlich liegt es am Arbeitsspeicher selbst, der nicht 100% Apple compatibel ist. Du kannst den "verschwundenen" Speicher aber wieder aktivieren, in dem Du (maximal!) 1MB virtuellen Speicher auf Deiner HD aktivierst. Dadurch wird der Rechner unmerklich langsamer und Dein Speicher ist wieder frei.
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Kenn ich, vor allen mit dem Internet Exploder hab ich das, offenbar ein Problem der besch****en Speicherverwaltung des Macs. Zum Zocken führ ich auch meistens einen Neustart durch. Naja, MacOS X löst das Problem, wenn man damit nur UT zocken könnte....

    Gruß Patrick
     
  4. Damon

    Damon New Member

    Hallo!
    Nichts gegen die Speicherverwaltung des Mac. Schau Dir erst mal die von Windows an!
    Bye
     
  5. strict

    strict New Member

    Hallo!
    Ich hab ein Problem. Immer wenn ich eine Weile an meinem Mac (Pismo400/320 RAM/9.1) gearbeitet hab, "verschinet" etwas von meinem RAM. Mein Syst. braucht knapp 60 MB; selbst wenn alle anderen Programme geendet werden, zeigt mein Mac mir nur etwa 120 MB RAM freien Speicher an. Will ich dann z.B. UT spielen läuft es gar nicht, weil anscheinend zuwenig Speicher vorhanden ist. Nur ein Neustart bringt Besserung. Ich denk mal, dass die Programme die vorher liefen noch den RAM belegen oder so was ähnliches und deshalb hab ich es mit Mac OS Purge (1.0.1 glaub ich) versucht - zwecklos...Weiß jemand Rat???
    Danke
    strict
     
  6. ilovemac

    ilovemac New Member

    Hallo,

    wahrscheinlich liegt es am Arbeitsspeicher selbst, der nicht 100% Apple compatibel ist. Du kannst den "verschwundenen" Speicher aber wieder aktivieren, in dem Du (maximal!) 1MB virtuellen Speicher auf Deiner HD aktivierst. Dadurch wird der Rechner unmerklich langsamer und Dein Speicher ist wieder frei.
     
  7. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Kenn ich, vor allen mit dem Internet Exploder hab ich das, offenbar ein Problem der besch****en Speicherverwaltung des Macs. Zum Zocken führ ich auch meistens einen Neustart durch. Naja, MacOS X löst das Problem, wenn man damit nur UT zocken könnte....

    Gruß Patrick
     
  8. Damon

    Damon New Member

    Hallo!
    Nichts gegen die Speicherverwaltung des Mac. Schau Dir erst mal die von Windows an!
    Bye
     

Diese Seite empfehlen