HILFE X.3.7 und nix geht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von morty, 16. Dezember 2004.

  1. morty

    morty New Member

    hi
    ich hab jetzt gerade beim bekannten, am NEUEN iBook G4 x.3.7 drübergebügelt nd jetzt startet die blöde kiste GAR nicht mehr

    hab schon pram und auch rechte repariert von meinem PB aus als externe FP

    gibts vielleicht noch irgendwelche tips ???

    hier geht ansonsten nix und ich muß nem bis vor 4 wochen wondowsuser seinen neuen aplle killen, was nicht fein wäre

    HILFE

    thx
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Hilfe hab ich zwar nicht, aber nach allem, was die letzten 24 Stunden gezeigt haben, muss ein Update nicht unbedingt erfolgreich sein...

    Geht das eigentlich, dass das nichtstartenwollen PB von dem anderen im Target Modus startet? Also die OpenFirmware Startvolumeauswahl erreichbar ist?

    Ich wünsch dir noch viel Glück!!!
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Startet GAR nicht mehr?

    Peripherie, Netzstrom und Batterie entfernen
    PowerManagementUnit(PMU)-Reset furchführen : Shift-Ctrl-Alt-PowerButton 5 Sekunden lang gedrückt halten..., loslassen..., weitere 5 Sekunden warten...
    Netzstrom einstecken & Batterie wieder einstecken
    Nochmals PMU-Reset furchführen : Shift-Ctrl-Alt-PowerButton 5 Sekunden lang gedrückt halten..., loslassen..., weitere 5 Sekunden warten...

    Rechner starten
    dabei gleich mal Apfel+S gedrückt halten und nach dem booten
    fsck-f
    eingeben - dann noch mal falls er einen Fehler bringt
    dann
    reboot
    eingeben - Rechner startet neu

    Ich hoffe das hilft
     
  4. morty

    morty New Member

    nein, ich kann nicht von dem iBook aus starten
    auch nicht, wenn ich es als externe FP von meinem PB aus versuche
    auch nicht, wenn ich das iBook als startvolume angebe
    (obwohl er es als startfähig anzeigt!!!)

    also, targe geht nicht

    wie geht mit open firmware ??

    thx schon mal
     
  5. morty

    morty New Member

    @mausbiber
    werd ich gleich mal testen

    mom ...

    oder iChat ?
    morten67
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Das muss ich mir auch merken, echt gut:)
     
  7. morty

    morty New Member

    keine fehlermeldung bei fsck-f

    er hängt noch immer beim "anmeldefenster", was er starten will

    ich bekomme noch immer die krise ;(

    jetzt hat er etwas gefunden ... mal sehen, was jetzt passiert

    der rechner hatte erst filefault eingeschaltet, was wir dann hier ausgeschaltet hatten vorhin .. und seid dem gab es dann keinen fehlerfreien neustart mehr
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    OK - der Rechner startet schon mal.
    macht die HD irgendwelche komischen Geräusche?

    Hört sich irgendwie wie ein HD-Fehler an.
    Versuch noch mal sie mit der externen FW-Platte zu reparieren.
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wie lange hast Du gewartet? Vielleicht braucht er nur beim ersten Mal sehr sehr lange
     
  10. mausbiber

    mausbiber New Member

    Bei Rechnerstart die ALT Taste drücken und die FW als Startlaufwerk auswählen.
     
  11. mymacs

    mymacs New Member

    War die externe FW HD während des Updates abgezogen???
     
  12. morty

    morty New Member

    ich hab schon mit meinem PB die FP gemountet und dann mit dienstprogramm versucht zu reparieren, kein fehler gefunden

    ich kann das iBook problemlos als externe FP nutzen, also auch daten draufschieben

    er zeigt mir das iBook ja sogar als bootfähiges volume an, aber startet dann doch nicht davon

    auf dem rechner ist noch virex installiert, der komische virenscanner von apple, kann das damit ... ?

    also, jetzt zeigt er an, das das volume angeblich OK ist
    mal sehen, ob er davon startet
     
  13. morty

    morty New Member

    es war keine FW platte, also NICHTS als die maus angeschlossen

    alt taste hab ich auch gedrückt ... da zeigt er mir das auch als normales volume an, nicht gebrochen oder so, als wenn es defekt wäre

    auch im meinem PB zeigt er mir es als bootfähiges volume an
    das ist ja so merkwürdig dabei
     
  14. mausbiber

    mausbiber New Member

    Der Rechner startet und erkennt die statfähigen Volumes.
    Bleibt aber beim Anmelden hängen.

    FSCK und das Festplattendienstprogramm zeigen keine Fehler.

    Die Platte kann aber vom anderen Rechner ausgelesen werden.

    Das hört sich für mich verdächtig nach einem Fehler auf der HD des iBooks an welcher mit Bordmitteln wohl nicht repariert werden kann - Leider keine gute Nachricht.

    Ich hatte mal so was ähnliches(nicht ganz so schlimm) da konnte komischerweise das gute alte OS9 mit der Ersten Hilfe den Defekt reparieren - aber das scheidet bei Dir wohl leider aus.

    Ausser Brachialmethoden wie Daten retten/formatieren/Neuinstallation habe ich auch keine Idee.
     
  15. morty

    morty New Member

    der bekannte wird jetzt auch alles retten, er hat ja noch seinen iPod dabei, wo ich alles draufschiebe und dann das iBook platt machen und dann einfach alles von dort wieder herübekopieren

    so hat er alles nur an meinem PB sehen können und morgen die aufgabe, alles zu installieren, ALLEINE ;(

    drücken wir jemandem die daumen, der von nem trojanischen pferd (iPod) eingefangen wurde :)

    thx trotzdem schon mal !
    auch in seinem namen ... er wird sich wohl morgen hier auch mal anmelden
     
  16. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ja - das dürfte wohl die beste Lösung momentan sein.

    Aber wenn Du die Platte formatierst - Bitte mit 0en(Leerdaten) überschreiben lassen - damit der Defekt auch sicher weg ist.
    Dauert etwas länger - ist aber sicherer.

    Viel Erfolg Euch beiden
     
  17. morty

    morty New Member

    eine idee hab ich noch

    hab jetzt das comboupdate heruntergeladen und installiere das gerade auf dem iBook
    mal sehen, wenn ich was neues habe, dann melde ich mich natürlich sofort

    grüße, morty
     
  18. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    So ging es mir beim Update auf 10.3.6, erst das Comboupdate und anschliesendes Rechtereparieren ( im targetmodus) haben meinen mac wieder zum Leben erweckt.
     
  19. morty

    morty New Member

    jetzt mag er gar nichts mehr machen

    und im targetmodus kann ich gar keine rechte reparieren lassen, weil er mir diese option nicht anbietet
    das geht nur, wenn ich davon gebootet habe ... oder ?
     
  20. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Sichere die Daten. Lösche das Volume. Überschreibe mit Nullen. Installiere neu. Und mach nicht noch länger 'rum. :D
     

Diese Seite empfehlen