Hilfeeee für Neuling

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bulldog1100, 2. Oktober 2004.

  1. macmercy

    macmercy New Member

    Der Herr sprechen in Rätseln... :confused:

    HDD? Sicher HD... Umlaute? Ist die HD denn auch HFS+ formatiert? D.h. an einem Mac (oder ist die etwa an einem PC formatiert worden)?

    Schon mal die Rechte repariert auf der HD?

    Umbenennen? Name anklicken und ändern. Wenn es nicht geht, Rechte reparieren und erst mal dafür sorgen, dass die HD auch HFS+ formatiert ist (Programme/Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm).

    Wo man Programme herbekommt ohne sie zu kaufen? z.B. bei
    http://www.macupdate.com/index.php?os=macosx
    http://www.versiontracker.com/macosx/
    Aber Infos zu Raubkopien wirst Du hier nicht bekommen.

    Wenn Du den iMac G5 wieder verkaufen willst: Ich nehm ihn. Sind 100 Euro ok? :party:

    Antworten gibts hier im Forum. Kaum jemand wird Dir mailen. Sollen doch alle was davon haben...
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wenn ich öfters hier reinschauen würde, könnte ich fragen, wie du deine externe HD formatiert hast. Oder ich könnte dir kurz erklären, wie man Datei- und Volumenamen ändert. Leider ist mein eMail kaputt, weil mir keiner einen link zum umsonsten Download verraten tut. Sonst hätte ich dir das alles schreiben können - mit Bild vom Bückeburger Schloß!
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    So isses.

    und ät kann man auch ganz einfach schreiben:
    alttaste drücken und dann da wos zeichen drauf ist raufhämmern ;-)
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mit '"Rechte" sind die Zugriffsrechte von Benutzern und Gruppen auf Apps gemeint.

    Um diese Rechte zu überprüfen und gegenfalls zu reparieren geht man in den Ordner "Programme" und von dort zum Ordner "Dienstprogramme" und sucht sich dort das "Festplattendienstprogramm " heraus.
    Dieses App dient natürlich nicht nur zum Rechte reparieren sondern auch zum formatieren partitionieren ect.
     
  5. macmatic

    macmatic New Member

    Moinsen.

    Ich denke du solltest dich erstmal beruhigen.
    Du kannst doch nicht erwarten, dass du auf ein anderes Betriebssystem umsteigt, und dich innerhalb von 5 Minuten auskennst. Wer hat dich da beraten?

    Ich mache es mal an dem Beispiel Datei umbenennen klar.
    Für dich war es bisher immer die rechte Maustaste. Dann mit der linken oder rechten auf "Umbenennen". Kein Problem. Einfach. So. Nun benennst du die Datei im Finder nur mit einer Taste um (ein Mac hat ja auch von Haus aus nur eine). Wir klicken einmal die Datei an, warten ein kurzen Augenblick und klicken noch mal auf den Namen. Schwups - ich kann die Datei umbenennen. Ohne zusätzliches Menü.
    Was ist nun einfacher? Versuche dir dabei immer einen 75jährigen Mann vorzustellen, der nicht mit Computern aufgewachsen ist und nun solch ein Ding bedienen soll. Ein OS muss sich zum großen Teil am DAU messen lassen. (nicht, dass sich jetzt hier ein 75-jähriger über meine Aussage ärgert - nur ein Beispiel).

    So bei welcher Version hast du mehr geklickt? Bei keiner. Beidesmal 2 klicks. Nur, dass beim Mac alles mit einer Maustaste zu erledigen war und du nicht im Menü einen zusätzlichen Manuüpunkt anwählen musstest.
    (Wobei bei Windows diese" Mac-Variante" ja auch geht)

    Du musst dich also nur umgewöhnen. Der Mac ist meist einfacher strukturiert. Du musst deine Gedanke frei machen und einfach denken ;-) Und vor allem bei Null anfangen und nicht alles da suche, wo du es bei Windows gefunden hast. Suche es da, wo es am einfachsten wäre.
    Wobei dass natürlich nicht immer klappt :)

    Im Ernst. Bleib locker. Du wirst noch ein paar Wochen brauchen, bis du dich umgewöhnst hast. Aber nach 2 Minuten schon das Handtuch werfen zu wollen... Da kann ich deine Vorstellungen von einem Systemwechsel nicht nachvollziehen...

    Bis du dich umgewöhnt hast, hast du uns hier. Als ich vom PC kam, habe ich alle Foren mitgelesen, die ich gefunden habe.
    Nimm dir Zeit und die meisten Fragen werden sich durch mitlesen von alleine beantworten.

    Zum Beispiel auch hier:

    www.apfeltalk.de
    www.macuser.de

    Das obere würde ich dir sehr ans Herz legen!

    Grüße und viel Spaß mit dem Traumgerät iMac G5

    macmatic
     
  6. baumpaul

    baumpaul New Member

    Ich weiss gar nicht was du hast. Du steckst dir einen NTFS-Virus an deinen Mac an und erwartest dass dieser bei der Party mit macht :party:
     
  7. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich denke, das mit den Rechten Reparieren kannst Du vergessen, das bringt's nur auf der Systempartition. Ich glaube schon einmal gehört zu haben, dass die Unterstützung von NTFS im MacOS read-only ist, wahrscheinlich kannst Du daher die Namen nicht ändern. Wegen der Umlaute weiß ich leider auch nicht weiter.
     
  8. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Die sog. rechte Maustaste-also KontextMenu- bewirkt man bei
    einer ProMouse mit "ctrl"-Klick
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … das beweist allerdings, dass er viel weniger dumm ist als viele, viele andere Poster, die gern jede www.hier.ist.meine.adresse.de und ihre meine@email.auchdazu reinschreiben, was die Sniffer bestimmt freut.
     
  10. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    so isses. manche brauchen halt etwas länger. gell :D :D
     
  11. macmatic

    macmatic New Member

    Moinsen.

    Ich würde nun fologendes probieren. Du kannst die Platte mit dem Festplattendienstprogramm auch als MS-DOS formatieren. Dann noch mal an den PC hängen und ich denke, dann kannst du die Daten rüberziehen.

    Ich hatte noch nie Probleme mit DOS-formatieren (FAT oder wie hieß das?) externen Platten von Freunden an meinem PowerBook. Komisch?

    Mach das mal so. Denn eigentlich kann ja OS X die Fat-Dinger lesen. So weit mein begrenztes Wissen mir das sagt.

    Gruß, macmatic
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Sorry,
    dann entschuldige ich mich für das "weniger dumm".
     

Diese Seite empfehlen