HILFEEEE!! mein cube startet nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Oermi, 16. Dezember 2003.

  1. Oermi

    Oermi New Member

    nachdem ich den bildschirmparameter zurückgesetzt habe, auf dem G4 Cube, sprich mit apfel, alt, p, r, funktioniert gar nichts mehr. Wenn ich jetzt neustarte kommt er bis zum grauen startbildschirm. Dann nichts mehr. Diese drehenden grauen balken vor dem weißen apfel erscheinen erst gar nicht. Ich kann weder die cd mit gedrückter maustaste rausholen, noch von cd starten. Wenn ich im firmware menü bin, erscheint: usb setup error.
    Ich brauche drigend hilfe. Hoffentlich könnt ihr mir helfen
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Single-User-Mode hast Du sicher schon probiert, oder?
    Außerdem sämtliche USB-Geräte außer Maus und Tastatur abgestöpselt?
    Sonst fällt mir noch ein nvRAM-Reset ein.

    Toi, toi, toi,
    Florian
     
  3. Oermi

    Oermi New Member

    was ist ein single user mode?

    usb geräte hab ich auch schon abgestöpselt. ich versuch mal mit dem nvram!
     
  4. alberti11

    alberti11 New Member

    Hast du irgendwelche komischen USB Geräte dranhängen gehabt?

    Sehr verdächtig sind z.B. WebCams von Kritter etc.

    Wenn gar nichts mehr geht:
    Ausschalten - Steckerziehen -> ALLE
    Ohne Peripherie und Apfel+alt+P+R aufstarten.

    Sollte das nicht funktionieren:

    nvram-reset

    ... sehe gerade, dass Florian in etwa das selbe geschrieben hat.

    Na denn viel Glück!!
    Ali
     
  5. Florian

    Florian New Member

  6. Oermi

    Oermi New Member

    danke, ich komme aber nicht in den single user mode rein... :angry:
    so langsam befürchte ich, dass mein mac kaputt ist...
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Oermi,

    ich werde ja nicht müde, bei solchen Problemen immer wieder auf die evtl. abgenutzte Pufferbatterie hinzuweisen. Dein Cube dürfte ja mittlerweile auch schon zwei und mehr Jahre auf dem Buckel haben - da kann es sein, daß diese Batterie leer ist. Ein Austausch lohnt in jedem Fall. Wenn ich mich recht erinnere, kann man die Batterie schon sehen, wenn man den Rechner bloß aus seinem Gehäuse zieht.

    Nur zur Sicherheit hier nochmal Maczieges Anleitung zu file system check:

    "fsck -f ist ein Terminalbefehl, mit dem das Dateiensystem inclusive Systemdateien überprüft und repariert werden können.

    Also man macht einen Start im Einbenutzermodus, dazu hält man beim Start, direkt nach dem Starton die Tastenkombination Apfeltaste und "s" fest. Es erscheint die Meldung, localhost#.

    Jetzt hat man die Möglichkeit, den Befehl /sbin/fsck -f (Achtung bei deutscher Tastaturbelegung ist - = /, und ß = -)

    Falls das System Fehler erkannt hat, erscheint die Meldung FILE SYSTEM WAS MODIFIED; nun den Befehl /sbin/fsck -f so oft eingeben, bis die Meldung The Volume appears to be OK erscheint, danach reboot. Nach jeder Befehlseingabe "Enter-Taste" betätigen."
     
  8. Oermi

    Oermi New Member

    hallo,
    danke singer. die batterie habe ich schon einmal ausgetauscht. Aber zur freude des tages hab ichs doch noch hinbekommen.
    erst einmal alle stecker raus. Und nicht zu vergessen meinen bluetooth stick. Damit wars mir schon mal wieder möglich cd einzulegen und von dort aus zu starten. Mit der cd habe ich nochmal alles überprüfen lassen. Dachte es wird funktionieren, obwohl er keinen fehler melden konnte. Doch dann hab ich es mal mit der volume startup.. versucht. Und siehe da, es funktioniert alles wie gehabt.

    Und Singer:
    das mit der apfel - s taste geht wirklich nicht. Ich hab das mehrere male versucht!
     

Diese Seite empfehlen