Hintergrunbilder für Schreibtisch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von de757, 22. Juli 2003.

  1. de757

    de757 Member

    Moin,

    ich habe die nette Funftion entdeckt, ein Foto aus meinen Alben als Hintergrund zu zeigen, auch die Funktion, alle 30 min zu wechseln ist ganz nett.
    Wenn ich das Foto im Ordner Bilder-Desktop betrachte, steht als Info "Alias".
    Jetzt hatte ich versucht, aus meinen Alben Lieblingsfotos per Alias in den Desktop-Folder zu kopieren, was auch geht, also im Finder wird es angezeigt, leider wird in den Systemeinstellungen bei Schreibtisch unter Sammlungen und angewähltem Desktop-Ordner nur ein Foto angezeigt, nämlich das unter iPhoto letzte angewählte.
    Bei anderen Ordnern werden hier alle Fotos angezeigt.
    Gibt es eine Möglichkeit, mit Aliasen zu Arbeiten? Sicher, ich könnte einen neuen Ordener mit Kopien der Fotos anlegen, aber bei 40 Fotos sind da mal schnell 60mb belegt.

    Bin für jeden Tip dankbar,
    liebe Grüße

    Jan
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich würde Dir raten, als Hintergrundbilder nicht Deine Originalbilder zu verwenden, sondern sie auf Deine Bildschirmgröße runterzurechnen z.B. 1024x768 72 dpi, ansonsten belastest Du unnötig Dein System bzw. RAM. Es macht wenig Sinn ein 3 MB JPG File als Hintergrundbild zu nehmen, daß gleiche Bild würde auf den Bildschirm optimiert vielleicht 300 kb groß sein.

    Am einfachsten kannst Du dies z.B. mit Graphic Converter machen (ohne was zu zahlen), falls Du kein anderes Grafikprogramm schon Dein eigen nennst.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    hallo de757,
    das ist zwar nicht was du suchst aber schau dir mal "xBack" an. schönes tool um einen bildschirmschoner während der arbeit im hintergrund laufen zu lassen.
    zu finden bei www.versiontracker.com
     
  4. de757

    de757 Member

    Moin,

    danke für die Info, ich habe die antwort erst jetzt gesehen.
    Kann man mit Graphic Converter auch eine ganze Auswahl von Fotos auf einmal um einen bestimmten Wert verkleinern?
    Ich habe damit noch nicht gearbeitet.
    Bei einer Auflösung von 1440x900, wie groß sollte das Bild dann auf LCD 17" sein?

    Gruß
    de757
     
  5. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Die dpi sind doch egal. Wenn ein Bild 1024*768 Pixel groß ist, dann kann es 72 oder 1200 dpi haben, es wird den Bildschirm immer voll ausfüllen, oder verstehe ich da etwas falsch. Und ein Bildschirmhintergrund auf einem 1024er Schirm ist bei 24Bit Farbtiefe 2,3MB groß, mit 300kb großen Bildern spart man sich zwar Plattenplatz aber weder das System noch RAM werden da geschont.

    Friedhelm
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    GraphicConverter bietet eine Batch-Funkion. Damit müsste sowas möglich sein, selber angewendet habe ich das aber noch nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    > kann man mit Graphic Converter auch eine ganze
    > Auswahl von Fotos auf einmal um einen
    > bestimmten Wert verkleinern?

    Ja, kann man, soweit ich weiß versteckt sich das hinter der Funktion "Mehrfachkonvertierung"

    > Bei einer Auflösung von 1440x900, wie groß sollte > das Bild dann auf LCD 17" sein?

    das Bild sollte eine Auflösung von 72dpi haben und von den Abmaßen so groß sein wie deine Monitorauflösung eben. Also der Wert der bei dir im Kontrollfedl Monitore ausgewählt ist. Dann ist es optimal
     

Diese Seite empfehlen