Hintergrundbeleuchtung im 17" Studio Display defekt.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tuttle, 8. Juli 2004.

  1. Tuttle

    Tuttle New Member

    Hallo zusammen,
    vor zwei Tagen hat bei meinem Studio Display die untere Hintergrundbeleuchtung den Geist aufgegeben. Das Display ist 16 Mon. alt, also keine Garantie mehr. Jetzt habe ich erfahren was Straßenraub bedeutet, der günstigste Anbieter wollte 360€ , der teuerste 599€ und Apple ca. 500€ für die Reparatur haben. Mir ist dabei wirklich alls aus dem Gesicht gefallen. Das Display hat mich 645€ netto gekostet. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp wo man den "Service" oder Ersatzteile günstiger bekommen könnte?

    Gruss, Tuttle
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Willkommen im Forum, direkt helfen kann ich bei deinem Problem zwar nicht, aber bei den Preisen würde ich keine Reparatur machen lassen, wer weiss wann der nächste Schaden eintritt.
    Ich habe mein Display jetzt seit fast drei Jahren und zum Glück noch wie am ersten Tag.

    Gruß
    Klaus
     
  3. Alvysinger

    Alvysinger New Member

  4. turik

    turik New Member

    Ich bin fast sicher, dass es eine Rettung gibt.
    Mein schwarz gewordener Bildschirm bekam eine ähnlich teure Reparaturkostenandrohung und wurde dann von einem Bastler für ein Trinkgeld wieder flott gemacht.
     
  5. Mäkki

    Mäkki New Member

    Man sollte es auch nicht unter Wasser betreiben.
     
  6. maccie

    maccie New Member

  7. donfritzl

    donfritzl New Member

    ... war auch die Hintergrundsbeleuchtung - kurz über der Garantie, wurde aber von Apple kulanterweise umsonst repariert.
    Jetzt ist irgendswie der USB-Port nicht mehr so einwandfrei bzw. irgend eine andere Verbindungsgeschichte - was bedeuted, daß ich keinen Helligkeitsregler im Monitor-kontrollfeld habe (auch an nem anderen Rechner unter OS9) also die Helligkeit nicht mehr regulieren kann und der Ruhezustand nicht mehr aktivierbar ist.
    Jetzt hab ich nen auch sehr teuren EIZO mit besserer Einstell-und Kalibrierbarkeit und 5 Jahren Garantie. Da kann ich außerdem an den VGA-Anschluß einen zweiten Rechner anschließen und per Knopfdruck hin- und herschalten... auch nicht schlecht!
     
  8. Tuttle

    Tuttle New Member

    Hallo zusammen,
    vor zwei Tagen hat bei meinem Studio Display die untere Hintergrundbeleuchtung den Geist aufgegeben. Das Display ist 16 Mon. alt, also keine Garantie mehr. Jetzt habe ich erfahren was Straßenraub bedeutet, der günstigste Anbieter wollte 360€ , der teuerste 599€ und Apple ca. 500€ für die Reparatur haben. Mir ist dabei wirklich alls aus dem Gesicht gefallen. Das Display hat mich 645€ netto gekostet. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp wo man den "Service" oder Ersatzteile günstiger bekommen könnte?

    Gruss, Tuttle
     
  9. Macziege

    Macziege New Member

    Willkommen im Forum, direkt helfen kann ich bei deinem Problem zwar nicht, aber bei den Preisen würde ich keine Reparatur machen lassen, wer weiss wann der nächste Schaden eintritt.
    Ich habe mein Display jetzt seit fast drei Jahren und zum Glück noch wie am ersten Tag.

    Gruß
    Klaus
     
  10. Alvysinger

    Alvysinger New Member

  11. turik

    turik New Member

    Ich bin fast sicher, dass es eine Rettung gibt.
    Mein schwarz gewordener Bildschirm bekam eine ähnlich teure Reparaturkostenandrohung und wurde dann von einem Bastler für ein Trinkgeld wieder flott gemacht.
     
  12. Mäkki

    Mäkki New Member

    Man sollte es auch nicht unter Wasser betreiben.
     
  13. maccie

    maccie New Member

  14. donfritzl

    donfritzl New Member

    ... war auch die Hintergrundsbeleuchtung - kurz über der Garantie, wurde aber von Apple kulanterweise umsonst repariert.
    Jetzt ist irgendswie der USB-Port nicht mehr so einwandfrei bzw. irgend eine andere Verbindungsgeschichte - was bedeuted, daß ich keinen Helligkeitsregler im Monitor-kontrollfeld habe (auch an nem anderen Rechner unter OS9) also die Helligkeit nicht mehr regulieren kann und der Ruhezustand nicht mehr aktivierbar ist.
    Jetzt hab ich nen auch sehr teuren EIZO mit besserer Einstell-und Kalibrierbarkeit und 5 Jahren Garantie. Da kann ich außerdem an den VGA-Anschluß einen zweiten Rechner anschließen und per Knopfdruck hin- und herschalten... auch nicht schlecht!
     
  15. Tuttle

    Tuttle New Member

    Hallo zusammen,
    vor zwei Tagen hat bei meinem Studio Display die untere Hintergrundbeleuchtung den Geist aufgegeben. Das Display ist 16 Mon. alt, also keine Garantie mehr. Jetzt habe ich erfahren was Straßenraub bedeutet, der günstigste Anbieter wollte 360€ , der teuerste 599€ und Apple ca. 500€ für die Reparatur haben. Mir ist dabei wirklich alls aus dem Gesicht gefallen. Das Display hat mich 645€ netto gekostet. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp wo man den "Service" oder Ersatzteile günstiger bekommen könnte?

    Gruss, Tuttle
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Willkommen im Forum, direkt helfen kann ich bei deinem Problem zwar nicht, aber bei den Preisen würde ich keine Reparatur machen lassen, wer weiss wann der nächste Schaden eintritt.
    Ich habe mein Display jetzt seit fast drei Jahren und zum Glück noch wie am ersten Tag.

    Gruß
    Klaus
     
  17. Alvysinger

    Alvysinger New Member

  18. turik

    turik New Member

    Ich bin fast sicher, dass es eine Rettung gibt.
    Mein schwarz gewordener Bildschirm bekam eine ähnlich teure Reparaturkostenandrohung und wurde dann von einem Bastler für ein Trinkgeld wieder flott gemacht.
     
  19. Mäkki

    Mäkki New Member

    Man sollte es auch nicht unter Wasser betreiben.
     
  20. maccie

    maccie New Member

Diese Seite empfehlen