Hitachi-Platte empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kickboard2000, 6. April 2003.

  1. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    hi,
    welche Erfahrungen habt ihr mit folgender
    Festplatte gemacht?

    Hitachi Deskstar 120GB 2MB GXP180 IC35L120-AV-V2-07-0

    Es gibt zwei Versionen - eine mit 2MB, die andere mit 8MB Cache. Welche sollte man warum nehmen?

    Danke für Tips!

    Jörg
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Seagate Barracuda IV, die Hitachi ist eine ehemals IBM.
    BigBlue wird schon wissen warum die ihre Festplattensparte verkauft haben.

    Joern
     
  3. dogo.mac

    dogo.mac New Member

    sea gate oder sea gate nicht.
    weiß nicht. in meinen freundeskreis sind 4 platten bisher verreckt, 3 seagate und eine ibm. ist bestimmt nur ein zufall, aber ich hab mir die 120 gig samsung gerade geholt. ist nicht besonders schnell und auch nicht besonders leise, im vergleich zu einer baracuda. da sie aber extern ist und nicht ständig läuft find ich das jetzt nicht ganz so schlimm. beim händler hatte man mir vor einem jahr übrigens dringendst von seagate abgeraten, da die wohl sehr anfällig waren/sind.
    dom
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Die Seagate Medialist Baureihen sind berühmt für das schnelle Sterben.
    Und Händler verkaufen am liebsten IBM Platten weil dort der Gewinn höher ist.
     

Diese Seite empfehlen