Hochfrequentes Pfeifen im Ruhezustand Imac G3/350

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hampes, 30. Dezember 2003.

  1. Hampes

    Hampes New Member

    Hallo zusammen,
    seit kurzem stellt sich in ca. 90% der Ruhezustände unseres Imacs G3/350/MacOS 8.6 (Herbst 1999) ein sehr hochfrequentes Pfeifen ein. Nach Beendigung des Sleep-Modus ist das Pfeifen weg, sonst auch nie zu hören, nur im Ruhezustand.
    Ist das ein ernstes Problem? Bald Bildröhre kaputt? Oder Analog-Board? Oder was sonst?
    Vielen Dank für Tips und einen "Guten Rutsch" an alle!
    Hampes
     
  2. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    würde auch auf die bildröhre tippen
     
  3. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hi,

    hab hier den iMac meiner Freundin stehen und der pfeift ebenfalls hochfrequent beim Einschalten für ca. 5 Minuten.

    Danach verschwindet das Pfeifen wieder.

    Meiner Meinung nach verabschiedet sich da bald die Bildröhre oder das Analogboard.

    Apple Care kam beim Telefonanruf mit dem Tip, man soll das P-RAM 3 x zappen und dann noch mit "Apfel + S" während des Startvorgangs in die Konsole "FSCK" o. ä. eingeben.......

    Absoluter Bullshit! Ist kein Systemproblem, sondern ein Hardware-Fehler!

    Das Gerät geht jetzt bald zurück zu Apple und die sollen das reparieren!

    Ohne Apple Care wirds teuer (ca. 500 Euro lt. einigen Forumsmitlgliedern).

    Ciao

    el-guapo
     
  4. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Hallo,

    Pfeifgeräusche entstehen bei Monitoren meistens in der Horizontal Endstufe.(Hochspannungsteil)

    Oft kann man den Fehler in der Umgebung des Zeilentrafos lokalisieren.

    Die Bildröhre verabschiedet sich auf keinen Fall so.

    http://www.displaydoctor.de
     
  5. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    dann also der Zeilentrafo!

    War der Meinung es handelt sich um die Bildröre o. ä.

    Egal, ist ne ärgerliche Sache, vor allem bei einem All in One Rechner in diesem Preis-Segment und wohl ein Problem das öfters auftritt bei den lüfterlosen iMacs!

    Guten Rutsch

    el-guapo
     
  6. Hampes

    Hampes New Member

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich werde dann mal zum örtlichen Radio-Fernseh-Dienst gehen, wenn es der Zeilentrafo sein sollte, finden die bestimmt eine Lösung. Aber erst näxstes Jahr...
    Vor ca. 3 Monaten haben sie auch die Glotze günstig repariert ohne Abzocke, die muß man weiterhin unterstützen und mein Imac kann mir genug, als daß ich mir jetzt noch einen neuen zulegen wollte.
    Also nochmal vielen Dank an euch alle und einen "Guten Rutsch!"
    Hampes
     

Diese Seite empfehlen