Hörbücher für den iPod => selbst gemacht.

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von kawi, 7. Januar 2005.

  1. kawi

    kawi Revolution 666

    Einleitung

    Überall liest man von den tollen Hörbuchfunktionen die der iPod und auch iTunes bietet. Vor allem
    - Abspiel/Vorlese Geschwindigkeit einstellbar
    - Lesezeichen fähig
    - Extra Katalogisierung
    sind hierbei für den geneigten iPod Nutzer besonders interessant.
    Dann rippt man seine Hörbücher, schmeisst die MP3s auf den Pod - und wundert sich das keins der Merkmale irgendwie nutzbar ist und funktioniert.
    Dann liest man nach und stellt fest das für diese Funktionen die Dateien offenbar in einem speziellen Hörbuchformat vorliegen müssen, die es entweder im iTunes Music Store bekommt oder im Online Stor des Hörbuch Spezialisten Audible

    Ja, aber was ist mit den Hörbüchern die man als 20 CD Version im Schrank hat und die man gerne auf seinem iPod mit ebensolchigem Luxus nutzen möchte?
    Eigentlich ganz einfach!


    Hörbuch"format" => selbst erstellen

    Natürlich kann man auch seine eigene Hörbuchsammlung so iPod kompatibel machen, das man die angepriesenen Funktionen damit nutzen kann.
    Es gibt ein einfaches Apple Script das es auf der bekannten Seite Dougs iTunes Scripts (http://www.malcolmadams.com/itunes/index.php ) gibt. Das script nennt sich Make Bookmarkable und wird im iTunes Scriptmenü abgelegt.
    Damit kann man beliebige in AAC codierte Files in einer Playlist markieren, ein Klick auf den Menüpunkt "Make Bookmarkable" im Script Menü von iTunes und schon hat man Dateien, die nach dem kopieren auf den iPod
    - in der Rubrik "Hörbücher" angezeigt werden
    - die unterschiedlichen Abspiel Geschwindigkeiten zur Auswahl haben
    - sich Lesezeichen merken, also beim nächsten anwählen dort weiterspielen, wo man zuletzt aufgehört hat.
    Der ganze Vorgang geht im handumdrehen, quasi auf Klick.

    Vorraussetzung
    Das Script bewerkstelligt das alles NUR bei Dateien die als AAC konvertiert sind. MP3 Dateien gehen *nicht*

    Tipps
    - Wenn man die Tracks Lesezeichen fähig gemacht hat, ist es wenig sinnvoll das man sie zu dutzenden in jedem einzelnen Kapiteln auf dem iPod hat, so wie sie teilweise auf den original CDs enthalten sind.
    Man kann durch die Lesezeichen Funktion bequem die Hörbüpcher in Files mit 6,7 oder 8 Stunden Spielzeit vorliegen haben - man findet ja jetzt immer problemlos die Stelle wo man zuletzt aufgehört hat zu hören.

    - Damit die Dateien im einzelnen nicht so groß werden das sie den Puffer im iPod sprengen, sollte man die AACs in einer möglichst kleinen bitrate codieren.
    es ist wirklich nicht notwendig ein Hörbuch als 128k/bit Datei zu haben. Gesprochenen Worte hören sich selbst bei 32 kbit/s mono noch anständig an (Einstellungen bei iTunes => Einstellungen => Importieren: Datenrate = 64kbit/s / Kanäle = mono) So bekommt man selbst 7 Stunden Hörbuch als knapp 100 MB Häppchen auf den iPod


    weitere Lösungen
    Um das Hörbuch in zusammenhängenden Stücken zu haben, kann man Titel bereits beim Import von der CD gruppieren, man markiert dazu *vor* dem rippen alle Titel/Kapitel auf der Audio CD und wählt *vor* dem Klick auf den "Import" Butten aus dem Menü "Erweitert" die Option "CD Titel gruppieren".
    Das hat zur Folge das der Inhalt der CD als ein einziger Track auf der Platte landet.

    - Liegen die Hörbücher schon als viele kleine MP3 Dateien auf der Platte, muss man nicht zweangsläufig neu importieren.
    - man kann mit dem script Track Splicer auch bestehende MP3s zu einem einzigen, großen zusammenfügen.
    Dazu markiert man in einer Playlist alle Titel/Kapitel - und wählt im scriptmenü "Track Splicer" aus.
    Man wird gefragt ob sich die Titel in der richtigen Reihenfolge befinden und ob man diese so wie angeordner und markiert zusammenfügen will. Auf die bestätigung erstellt das script einen neuen File dessen Speicherort man selbst festlegen kann. Die original Dateien bleiben erhalten
    Track Splicer findet man ebenfalls auf http://www.malcolmadams.com/itunes/index.php
    Anschließend kann man die so erstellten zusammenhänegenden MP3 Dateien in AAC umkonvertieren und mit Make Bookmarkable versehen.

    Wichtiger Hinweis
    Das Zusammenfügen mit Track Splicer funktioniert nach eigenen Tests mit bereits als AAC vorhandenen Daten sehr unzuverlässig. Oft kommt ein nicht abspielbares File heraus .
    Es ist deshalb anzuraten Track Splicer zu benutzen BEVOR man die Dateien in AAC konvertiert. Mit MP3s hatte das script in keinem meiner tests auch nur ein einziges Problem.
    Will man also mehrere CDs zu einem einzigen File zusammenfasssen sollte man erst
    - alle CDs in einem anderen Format (z.B. MP3) importieren, - alle gewünschten MP3s markieren und mit Track Splicer zusammenfügen
    - erst dann die zusammengefügten Dateien in AAC konvertieren
    - Make Bookmarkable ausführen.

    Wichtiger Hinweis 2
    Sobald die Dateien mit Make Bookmarkable bearbeitet sind, werden sie von iTunes als *geschützte AAC Datei* erkannt. Man kann also diese Dateien nicht erneut umkonvertieren oder verändern. es gibt zwar auch das script *Make Unbookmarkable* allerdings hebt dieses den "Schutz" nicht auf. Wenn man also die so erstellten Hörbuch AAC dateien später nochmal als MP3 CD fürs Autoradio brennen/konvertieren will oder auf einem Gerät abspielen will das nicht AAC kompatibel ist, hat man ein Problem.
    Es ist daher also ratsam für eventuell erneutes Konvertieren die original CDs gut aufzuheben oder ein Backup der zwischendrin erstellten MP3s zu machen.
    Make Bookmarkable sollter der letzte Schritt sein, den man ausführt wenn alles andere so ist wie man es haben will.


    Fazit
    Alles in allem liest sich das vielleicht komplizierter als es ist. Es sind letztendlich nur wenige Handgriffe und nur eine Handvoll Mausklicks - und der Vorgang ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Und es lohnt sich, denn Hörbücher auf dem iPod machen erst dann richtig Spaß wenn man auch die speziellen Hörbuchfunktionen nutzen kann.
     
  2. alf

    alf New Member

    Ich habe das Update auf 10.3.9 gemacht, und offensichtlich funktioniert das Script make bookmarkable nicht mehr. Weiß jemand etwas Genaueres?
     
  3. alf

    alf New Member

    Sorry, mein Hinweis, dass make bookmarkable mit 10.39 nicht geht, stimmt nicht. Der Fehler lag bei mir.
     
  4. MacLake

    MacLake New Member

    Wichtig: bei Importieren das Häkchen für "Codierung mit variabler Datenrate (VBR)" ausschalten!
     
  5. robi666

    robi666 New Member

    für den pc gibt es gute programme um mp3 dateien zusammenzusetzen
    das ganze erfordert zwar eine menge hin und her kodierer und kopiererei
    aber das ergebnis ist gut
     
  6. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    Hallo Forumaner

    Ist ja super toll, was Kawi da schreibt.

    Was ich aber nicht begreife, wozu ich noch ein spezielles Skript
    brauche um das Hörbuch "bookmarkable" zu machen, wenn
    es im iTunes unter den Optionen schon die Möglichkeit gibt
    "Wiedergabeposition merken"
    Innerhalb von iTunes funzt des jeweils prima.

    Was der iPod damit macht, muss ich gleich mal testen.
     
  7. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    Nee ist nicht,
    mit "Wiedergabeposition merken" kann nur iTunes was anfangen.
    Der iPod versteht das nicht.

    Da führt kein Weg an Kawi's tollen Anleitung vorbei.
    Auch das neue iTunes und iPod Software können das nicht.

    Schade, schade
     
  8. d.moritz

    d.moritz New Member

    Weiß jemand zufällig wie ich Frontrow dazu überreden kann meine selbst erstellten Hörbücher auch als solche zu erkennen? Ich habe nach obiger Anleitung meine Hörbuch-CDs umgewandelt, aber wenn ich den Menüpunkt Hörbuch in Frontrow auswähle weist der mich nur höhnisch darauf hin, das ich doch welche im iTMS kaufen könne. Muss ich da noch irgendwas einstellen?
     
  9. Harry Caul

    Harry Caul New Member

    Ich habe kawis Anleitung befolgt, ist bzw. wäre auch 'ne ziemlich tolle Sache, wenn nicht folgendes passieren würde:

    Ich habe mich bei einem 9-Stundenhörbuch (=eine Datei) schon auf 4 Stunden mit dem iPod vorgehört, schalte ihn aus und will irgendwann weiterhören.

    Die letzte Stelle hat sich der iPod auch brav gemerkt. Es dauert allerdings keine halbe Minute und der iPod springt auf den nächsten Song vor. Wenn ich auf mein Hörbuch zurückskippe, beginnt dieses wieder ganz am Anfang. Jetzt muß ich (im Auto sitzend und mich auf den Straßenverkehr konzentrierend) am iPod 4 Stunden vorspulen, kein wirkliches Vergnügen.

    Das ist mir jetzt schon viermal passiert. Weshalb? Keine Ahnung! Liegt das an meinem iPod der 4. Generation? Neueste Firmware ist aufgespielt.

    Ich werde mir das Hörbuch nochmals als Einzeldatei rüberziehen, so daß ich maximal eine halbe Stunde zu spulen habe.

    Gruß
    Harry
     
  10. Lila55

    Lila55 New Member

    Gerade habe ich auch zum ersten Mal Hörbuch CDs nach iTunes importiert, und mich auch an Kawis Anleitung gehalten. Front Row habe ich noch nicht getestet, aber im iPod tauchen sie jedenfalls nicht in der für Hörbücher vorgesehenen Rubrik auf, sondern unter Musik.
    Funktioniert das nicht mehr so? Mir schiens auch ein wenig verdächtig, dass das Script innerhalb von Sekunden "Done" gemeldet hat. Oder geht das immer so schnell?
     
  11. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    Hi Lila55

    Hast du auch als Musikrichtug Hörbuch in iTunes vorgegeben bevor der Export nach iPod gemacht wurde ?

    Ja, das Script Dingens ist pfeilschnell

    Gruss

    Orion
     
  12. Lila55

    Lila55 New Member

    hallo swissorion,

    sorry, ich sehe jetzt erst, dass da eine Antwort auf meine Frage gekommen ist (ich schaue nicht so oft in dieses Brett :embar: )

    Ja, habe ich. "Hörbuch & Gesprochene Inhalte" heisst es bei mir.
     
  13. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

  14. munixx

    munixx New Member

    Hi ich bräuchte mal Eure Hilfe. Hab gestern den kompletten abend damit verbracht die Hörbücher von CD auf Ipod zu bringen. Trotz genauer Anleitung und Bookmarkable und Rejoiner ging alles nicht. Dabei bin ich updatetechnisch auf dem neuesten Stand.
    Jedenfalls: Was bei mir überhaupt nicht funktioniert hat, war: dass man unter "erweitert" die *CD-Titel gruppieren* konnte. Das lies sich nicht anklicken. Weder vor dem Import nopch danach, weder wenn ich alles markiert hatte oder gar nicht. Ich hab irgendwo in einem Forum gelesen, dass das "Gruppieren" nur mit Audiodateien funktioniere was aber auch nicht stimmte, denn auch bei anderen Audio-CDs (originale keine MP3s) klappte es nicht.
    Ich hab es dann auch umständlich mit Rejoiner versucht. Das klappt soweit, aber die rekonvertierung in AAC klappte nicht (es wurde immer nur der erste track konvertiert) und somit war natürlich auch Bookmarkable unmöglich.
    Kann es denn sein, dass ich jetzt auf meinen Hörbüchern sitzenbleibe. Und gibt es schon Bestreben, von Apple seite aus, das zu ändern?
    Helft mir doch mal weiter, bitte.
    Schon jetzt danke fürs Helfen
    Munixx
     
  15. Black Dragon

    Black Dragon New Member

    Also ich find`s einfach toll. :rolleyes: :) ;)


    Danke für die tipps ;) :apple:




    Grüße
    Black Dragon
     
  16. Racoon

    Racoon New Member

    Hallo Community,
    ich bin recht neu hier, und hab mir nun das Thread durchgelesen...
    Ich bin nun seit ... hm, ja gut drei Tagen auf der Suche nach Hilfe, ich hoffe dass ich hier richtig bin :)
    Bin selber nur über google an die Seite gekommen. Aber das ist ja nicht so wichtig.
    Ich hab nun seit ein Paar Wochen einen 30 GB IPod und wollte nun ein Hörbuch auf den IPod ziehen. Ich sitze hier an einem OS X Laptop mit itunes 6.0.5.
    Ich hab mir den Bookable-Script runtergeladen, auch erfolgreich (denk ich) ins itunes eingefügt (zumindest habe ich oben nun das Script-Symbol. Auf einer anderen Seite stand, dass ich den unter Libary > itunes > scripts packen solle. Da existierte kein Ordner, habe zwei neue namens itunes & scripts gemacht und den Script dort hineingeschoben. Wie gesagt, es müsste richtig sein, da itunes nun dieses script Symbol zeigt?!)
    Doch beim Ausführen des Scripts (bei einer AAC-Datei) bekomme ich eine Fehlermeldung: "Die Variable "loc" ist nicht definiert".
    Was zur Hölle ist das? :D

    Ich habe weiter im Internet gesucht und die datein manuel von m4a -> m4b Format geändert (Änderung der Endung + Entfernen und wieder Einfügen ins Itunes - Bei OS X wird man gefragt ob man die neue Endung verwenden will, was ich bejaht habe).
    Auch das klappte nicht.

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es nervig ist, immer wieder auf Einzelfällen zu stoßen und diese durchzukauen.
    Ich hoffe allerdings so, auf direktem Wege meine Antworten zu finden und hoffe, dass man mir hier helfen kann.

    Vielen Dank im Voraus
     
  17. sunnybunny

    sunnybunny New Member

    Funktioniert die Umwandlung der Hörbücher ins iTunes-Hörbuchformat auch mit iTunes 7 auf einem WinXP-PC?
     
  18. Lila55

    Lila55 New Member

    Nach langem (und erfolglosem) Herumgespiele mit Scripts usw. bin ich nun auf das Programm Audiobook Builder gestoßen. Ich habs gleich ausprobiert, es funktioniert ganz fantastisch und ist jeden Cent wert.
    Man kann entweder ein Buch, das schon in iTunes ist, damit konvertieren oder auch direkt eine CD importieren, die dann gleich entsprechend umgewandelt wird. Die Bücher tauchen jetzt auf dem iPod unter Hörbücher auf und nach einer Unterbrechung kann ich mich auch gleich da wieder einschalten, wo ich aufgehört hatte.
     
  19. Candie

    Candie New Member

    Finde ich ganz nett diese funktion! Das wär wirklich eine Überlegung wert, vor allem wenn ma eh solche Sachen zhaus hat die man dann mal gerne nutzen würde! ich hab da auch was, mussi ch ir auc mal überlegen - jetzt vor weihnachten hat man ja eh mehr zeit :)
     
  20. NaSi

    NaSi New Member

    Hi! Ich habe einen iPod der 5. Generation mit allen Updates etc und habe leider auch das Problme von Harry Caul:
    ***
    Ich habe mich bei einem 9-Stundenhörbuch (=eine Datei) schon auf 4 Stunden mit dem iPod vorgehört, schalte ihn aus und will irgendwann weiterhören.

    Die letzte Stelle hat sich der iPod auch brav gemerkt. Es dauert allerdings keine halbe Minute und der iPod springt auf den nächsten Song vor. Wenn ich auf mein Hörbuch zurückskippe, beginnt dieses wieder ganz am Anfang. Jetzt muß ich (im Auto sitzend und mich auf den Straßenverkehr konzentrierend) am iPod 4 Stunden vorspulen, kein wirkliches Vergnügen.
    ***
    Das ist echt furchtbar lästig und ich finde keine Lösung zu dem Thema.
    Habt Ihr inzwischen eine Lösung gefunden? *hoff* :D

    Gruß
    NaSi
     

Diese Seite empfehlen