Hört das eigentlich nie auf?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Singer, 4. Januar 2006.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Staubsaugen, staubsaugen, Staub wischen, dann wieder staubsaugen - ich komme mir vor wie einer, der einen großen Felsen einen Hügel hinaufrollt, um festzustellen, daß jener immer wieder hinab rollt…
     
  2. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Das Leben ist Hart! :rolleyes:
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Mein Rezept: Einfach ignorieren, den Dreck! Nach 3 bis 4 Wochen stellt sich ein Gleichgewichtszustand ein, bei dem ebensoviel neuer Staub dazukommt, wie er auf geheimnisvolle Weise verschwindet - und alles ist gut :eek:)
    Viel lästiger finde ich da schon die ewige Tretmühle "Wäsche Waschen - Aufhängen - Bügeln", denn dabei sorgt die Methode mit dem Gleichgewichtszustand für eine rasche soziale Ausgrenzung...

    Ciao, Maximilian
     
  4. Lila55

    Lila55 New Member

    Als Brillenträger ist man da klar im Vorteil. Einfach bei Betreten der Wohnung die Sehhilfe abnehmen und schon ist geputzt :cool:
     
  5. Singer

    Singer Active Member


    Trifft auf mich zu; könnte ich mal ausprobieren - aber ich bekomme doch hernach Damenbesuch, und die sind doch immer so kritisch…

    :crazy:
     
  6. Singer

    Singer Active Member


    *lol*

    Aber beim Bügeln kann man wenigstens Musik hören. Beim Staubsaugen macht man eigentlich nur Krach und schlechte Luft. Naja, okay, und hinterher ist der Staub für zwei Tage lang quasi weg…
     
  7. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Warum nicht den Damenbesuch zum Putzen einteilen? :eek:)

    Als gemeinsame Abendbeschäftigung. :D
     
  8. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    empfiehlt sich besonders, wenn man die nächste Zeit seine Ruhe möchte...

    vor dem Damenbesuch.
     
  9. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    hab ich mir schon lange abgewöhnt. ;)
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe gestern mal wieder hinter den Computern zwischen den Kabeln gesaugt. Auweia, da müssen ’ne Menge Leute gestorben sein.
    Kurz vor Weihnachten hatte ich da gesaugt und war erst am 29. zurück. Wer macht den Staub frage ich mich?
     
  11. Gurke

    Gurke New Member

    Hat die etwa keine Brille?
    Du solltest dir deine Frauen etwas besser aussuchen... ;)
     
  12. Singer

    Singer Active Member

    Das setzte ja voraus, Auswahl zu haben.

    :augenring
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Genau! Das kann man ja nett einleiten, z.B. „Wenn wir nachher noch schön vögeln wollen, sollten wir schnell ein wenig sauber machen!“

    :crazy:
     
  14. Singer

    Singer Active Member

    Sobald ich das f-, v-, p- oder b-Wort in den Mund nehme, verzieht sie das Gesicht und nennt mich unromantisch…

    :meckert:
     
  15. donald105

    donald105 New Member

    p?

    stunden später:

    achso.

    NA DAS IST ABER AUCH ALLES UNROMANTISCH!!


    Außer vögeln. :embar: Wenn ich da an meine beiden vögeln denke - süüüß. Nieeeedlich. Das gegluckere und gezirpe und herumgefummle im kopfgefieder.
    :klimper:

    Und wenn der donald (das papagei-original) aus versehen von der stange fällt; zuuuu drollig.
     
  16. QNX

    QNX New Member


    :eek:)
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Pudern, poppen, penetrieren.
     
  18. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ja, und mehr sag isch nich..

    *duckundwech*
     
  19. donald105

    donald105 New Member

    Isch saach nur: kopfgefieder. rumfummeln. gluckern. von stange kippen. :cool:
     
  20. Opa01

    Opa01 New Member

    Aufpassen, daß sich die Stange nicht verbiegt, dann bleibts nämlich nicht beim gluckern.
     

Diese Seite empfehlen