HomePage einrichten und uploaden, wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Imothep, 22. Januar 2003.

  1. Imothep

    Imothep New Member

    Hallo!

    Ich habe ein kleines Copy- und Grafikstudio und möchte nun nach langem Zögern auch im Internet auf mich aufmerksam machen, sprich eine kleine Firmen-HomePage gehört her.

    Leider habe ich keine Ahnung wie ich hier verfahren soll, ich brauche erst mal eine Internet-Adresse, dann den WebSpace für die Page und muss letztere natürlich noch erstellen.
    Kennt jemand einen guten, führenden, österreichischen?! (lebe in Wien) Anbieter der mir den Platz auf einem Server zur Verfügung stellt? Ich brauche maximal 15-20 MB, was sind die Kosten die da auf mich zukommen übern Daumen gerechnet?

    Ich habe mich jetzt mit einem Freund schon so halbwegs in Macromedia Dreamweaver MX unter OS X eingearbeitet, und das Erstellen der HomePage ist recht einfach. Wie funktioniert das Uploaden dann aber? Mein Freund hat mir das unter Windows XP mit irgendeinem FTP-Programm gezeigt, aber wie rennt das unter OS X?

    Dominik
     
  2. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Hm, ich habe noch keine HP erstellt, aber imho brauchst Du gar kein weiteres FTP-tool, sondern kannst aus DW heraus uploaden. Ein FTP-tool brauchst du nur, wenn Du den Code selber schreibst in irgend einer Textverarbeitung, oder so.

    Und Provider: das ist letztlich wurscht, ob der nun in Wien sitzt oder nicht. Die Frage ist eher, welche Anforderungen er erfüllen soll, also von WebDAV bis weißnichtwas. Willst Du nur quasi eine "Plakatwand", oder interaktive Prozesse, oder brauchst Du ´ne Datenbank,... und davon hängen dann auch die Preise ab.
     
  3. Imothep

    Imothep New Member

    Ich brauche nichts Aufwendiges.
    Nur eine Titelseite mit der Firmenbeschreibung, und ein paar links (zur Preisliste, ein weiterer zum Stadtplan,...).
    Nur damit man mich halt findet.
     
  4. arbs9

    arbs9 New Member

    Ich habe CaptainFTP unter X laufen. Die Version 1.4 ist für "privat" kostenlos. Da du nicht viel vor hast, würde ich das als Privat sehen. Es funktioniert mit allen bisher getesteten Providern (1&1, Domainfactory, Telekom). Wenn du es intensiver nutzen willst, solltest du ein wenig Geld ausgeben (ca. 25,- Euro). Dafür gibt es eine unlimitiert erlaubte Version2.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    man kann direkt aus Dreamweaver runter- und hochladen. 15 - 20 MB für nur eine Titelseite und ein paar Links ist üppig.

    Man muß halt im DW die entsprechenden Einstellungen und Eintragungen für den Host vornehmen, Verbindung herstellen und kann dann einzelne Seiten oder die ganze Site laden. Wird im DW in der Hilfe genau erklärt.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn du mit dem dreamweaver upload nicht klar kommst kann ich dir "Transmit" empfehlen. Nettes FTP proggi
     
  7. Imothep

    Imothep New Member

    Danke euch allen für di Antworten, jetzt sehe ich die Geschichte schon ein wenig klarer.
    Ich melde mich wenn es geklappt hat...
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Noch viel cooler ist es, sich direkt mittels Finder (unter 10.2.x) mit dem FTP-Server zu verbinden! Apfel+K >> Serveradresse eingeben >>kurz warten...User+Passwort eingeben>>zack -- der Server wird wie ein externer Datenträger gemountet und man kann im Finder drin rumbrausen und hin- und herkopieren, bis einem schwindlig wird...
     
  9. joko

    joko New Member

    geht mit goliath unnterm neuner auch. nur wenn ich html und bilder auf den server .mac verschiebe kann ich das nicht in einem ordner tuen sondern es geht nur ohne übergeordnneten ordner. sonst läuft die website nicht, geht das euch auch so? ziemlich unübersichtlich oder?
     
  10. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Da musst Du wahrscheinlich an den Ordnerrechten fummeln!
    Hat aber eigentlich nichts mit der Art des Uploads zu tun, sondern m.W. eher mit dem Server.
    Ich hatte das jedenfalls auch schon mit Fetch, wobei ein anderer Server (auch mit Fetch beladen) damals das Verhalten nicht gezeigt hat.
     
  11. joko

    joko New Member

    ich hatte nicht gewusst das der ordnername in der www. adresse mit drinn sein muß, jetzt gehts! ganz einfach, kein chaos mehr.
     
  12. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Sooo -- Entschuldigung ersma!
    Ich hab hier vorschnell ein Feature des 10.2.-Finders beworben, das es gar nicht gibt!

    Wenn man nämlich einen FTP-Server per Finder mountet, dann hat man read-only-Zugriff, ungeachtet dessen, ob man sich per Username und Passwort authentifiziert :-((

    Ich hab bisher immer nur gezogen und bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass es diese (saublöde) Einschränkung gibt. Wenn ich nur "getten" aber nicht "putten" kann, dann kann mir der Finder-FTP-Zugiff gestohlen bleiben!
     

Diese Seite empfehlen