Houston, wir haben ein Promille !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 28. Juli 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    :eek:) Hicks... trinkst Du nich auch ma gern ein' über'n Durst? :nicken:
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ja, aber dann lass ich mein Space Shuttle stehen und gehe zu Fuss. :nicken: :D
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    :D
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nicht wirklich. (Wobei ich Belege für den "Fachmann" gerne per eMail liefere, aber hier öffentlich/halbanonym poste ich ungern Kopien von irgendwelchen Urkunden und Lizenzen.)

    Also: Da haben sich flugbegeisterte Wissenschaftler auf Stellenausschreibungen als Missionsspezialisten beworben (würde ich sofort auch tun, leider werden seit vielen Jahren in Europa keine neuen Raumfahrer mehr "gecastet", denn von den letzen "Castings" von vor ca. 10 Jahren sind längst noch nicht alle geflogen). Wurden nach langwierigen Selektionen ausgewählt. Haben jahrelang trainiert für ihren Flug ins All. Sind jetzt endlich einer Mission zugeteilt worden. Die verschiebt sich um Wochen/Monate/Jahre. Jetzt endlich ist es so weit. In zwei Monaten, vier Wochen, vier Tagen, 12 Stunden ist der Starttermin.

    Der "Dienst" soll ausgeruht angetreten werden, schliesslich ist oben jede Minute kostbar (mindestens sechsstellig kostbar...) und die ersten vierundzwanzig Stunden ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Das heisst also, vorher nochmal ins (Hotel)Bett und ausschlafen, auch wenn es dem Lebensrhythmus und der inneren Uhr vollkomen widerspricht. Das geht dann nur mit Medikamenten (wird in einem der Links, die ich zu dem Thema hier oder auf pprune.org gesehen habe, auch angesprochen) oder eben mit einem Gläschen Wein oder zwei. Ich persönlich bevorzuge letzteres, genauso wie fast alle Kollegen, die Langstrecke oder Nachtfracht oder eine Kombination daraus fliegen. Und warum soll das bei Astronauten anders sein?

    In zwölf Stunden ist der Starttermin also da. Vielleicht sind das die letzten zwölf Stunden? Vierzehn Vorgänger hat das Space Shuttle nicht lebendig zurückgebracht. Eigentlich sollte man gar nicht hier sein. Im Labor kann man auch gut arbeiten und abends ist man bei der Familien... Warum finden sie nicht noch ein Leck im Wasserstofftank, das einem noch zwei Wochen Aufschub gibt? Oder ein besseres Isoliermaterial für den Tank, dann kann man noch ein halbes Jahr normal leben.
    Aber eigentlich sollte man jetzt nicht grübeln, sondern sich ausruhen... aber in 11 Stunden zünden sie zehn Meter unter meinem Hintern zweitausenfünfhundert Tonnen der reaktionsfreudigsten Stoffe, die es gibt, an. Eine Viertelmillion Bauteile sind nötig, ein Shuttle ins All und wieder zurück zu bringen. Nicht eines davon darf versagen. Erst gestern beim letzten Simulatortraining ist mit ein lockerer Schalter ins Gesicht gefallen. Ob sie dieselben Schalter auch im echten Shuttle verwenden? Ob das nochmal jemand kontrolliert hat? Soll ich vielleicht doch noch anrufen und nachfragen? Nein, ich muß mich doch ausruhen, in 10 Stunden ist Takeoff und ich habe noch keine Minute geschlafen...

    Kein Mensch erzählt mir, daß auch nur ein einziger Raumfahrer das ohne Schlummertrunk durchgestanden hat. Warum das jetzt an die große Glocke gehängt wird, ist eines der Rätsel des alljährlichen Sommerlochs.

    Grüße, Maximilian

    PS: VCor Himmelfahrtskommandos hat ein kleiner Umtrunk immer schon zur Tradition gehört:
    [​IMG]
     
  6. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    :) Witziger Text. Vor einem solchen Ritt würd ich mir noch ganz andere Sachen zu Gemüte führen.
    Die würden mich aber nie nehmen. Mir wird schon bei ner Seilbahn schwindlig.
     
  7. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    also mal ehrlich
    gibts denn nur noch alkís ?
    und die ausrede die "anspannung" ist so groß,....
    gibt viele berufe die sind nicht ohne, sin des auch alle alkís ?
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja. Es gibt nur noch Alkis. Viele trinken allerdings nur heimlich. Einige davon so heimlich, dass sie selbst nichts davon mitbekommen.
     
  9. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ist jetzt nicht dein ernst, oder?



    :D :D :D :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen