HP cp 1700 - Freehand MX stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bravegirl, 17. Juli 2003.

  1. bravegirl

    bravegirl New Member

    Hallo ihr Lieben!

    Es ist immer dasselbe:

    Ich möchte eine relativ komplexe Datei aus Freehand MX (enthält Skalen mit vielen kleinen Strichen) auf meinem nigelnagelneuen HP cp 1700 ausdrucken. Der Drucker druckt zwar dann auch, aber Freehand stürzt vorher mit einem leisen Seufzer ab.

    Ist irgendwie lästig, da man nicht mal eben schnell einen Probeausdruck machen kann, ohne zu speichern.

    Ich verwende Mac os X 10.2.6 und habe den neuesten HP-Treiber.
    Einfachere FH-Dateien druckt der Drucker ohne weiteres aus.

    Kennt sich damit Jemand aus?:confused:
     
  2. bravegirl

    bravegirl New Member

    Hallo ihr Lieben!

    Es ist immer dasselbe:

    Ich möchte eine relativ komplexe Datei aus Freehand MX (enthält Skalen mit vielen kleinen Strichen) auf meinem nigelnagelneuen HP cp 1700 ausdrucken. Der Drucker druckt zwar dann auch, aber Freehand stürzt vorher mit einem leisen Seufzer ab.

    Ist irgendwie lästig, da man nicht mal eben schnell einen Probeausdruck machen kann, ohne zu speichern.

    Ich verwende Mac os X 10.2.6 und habe den neuesten HP-Treiber.
    Einfachere FH-Dateien druckt der Drucker ohne weiteres aus.

    Kennt sich damit Jemand aus?:confused:
     
  3. Mac-Reto

    Mac-Reto New Member

    Hallo Bravegirl

    Tja, selber Schuld, wer mit Freehand arbeitet, der soll auch bestraft werden! :)

    Nein, im Ernst. Ich denke, dein Problem kann zwei Ursachen haben.

    1. Dein Drucker ist nich 100% OS-X tauglich. Steht denn in den Systemanforderungen irgenwo, dass er tauglich ist? Kannst du denn z.B. aus anderen Programmen problemlos drucken?

    2. Die Speicherzuteilung von Freehand ist zu tief. Du kannst dem Programm aber mehr Speicher zuteilen. Klicke einfach einmal auf das Programm-Icon, dann drückst du auf der Tastatur "Apfel"+I. Nun sollte eigentlich ein Fester namens "Information" aufgehen. Dort hast du nun die Möglichkeit, die Speicherzuteilung von Hand zu ändern.

    Ich würde dies mal sicherlich probieren. Das hilft in so Fällen meistens.

    Grüsse aus der Schweiz
    Mac-Reto
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    > Nun sollte eigentlich ein Fester namens "Information"
    > aufgehen. Dort hast du nun die Möglichkeit, die
    > Speicherzuteilung von Hand zu ändern.

    ... aber nicht für den Betrieb unter OS X !
    Änderungen im Bereich Speicher haben nur auswirkungen wenn man mit os9 arbeitet. In OS X sind die Einstellungen dort wirkungslos, weil das OS den speicher zuteilt
     
  5. Mac-Reto

    Mac-Reto New Member

    @kawi

    dankeschön. habe ich nicht gewusst. bin noch ein OS9-fan. werde die umstellung erst machen, wenn xpress 6 wirklich das hält was es verspricht.

    :)

    gruss mac-reto
     

Diese Seite empfehlen