HP-Drucker Tintenstand-Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von desopa, 31. Mai 2004.

  1. desopa

    desopa New Member

    Hallo Macwelt-Gemeinde!
    Habe über die Feiertage die Tintenpatronen meines HP5550 aufgefüllt. Die aufgefüllten Patronen wieder eingelegt und entsetzt festgestellt, dass die Patronen immer noch als leer erkannt werden und er sich weigert zu drucken.
    Muss ich den Drucker auf irgendeine Art resetten?
    Oder gibt es hierbei sogar ein Tool wo mir helfen kann?
    Habe keine Lust am Dienstag in den Media-Markt zu fahren und 70,- für originale Patronen auszugeben.
    Laut dem Tintenlieferanten, erkennt der Drucker die Füllmenge alleine - tut er aber nicht.
    Hatte jemand das gleiche Problem, vielleicht mit einem anderen Drucker von HP. Und wie bekomme ich die den Drucker wiedr in gang?
    Danke
     
  2. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Du brauchst einen Resetter und so einen gibt es, glaube ich, beim RTL-SHOP, habe ich dort jedenfalls mal gesehen ...
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Hier wurde mehrmals im Forum was gepostet, das man irgendwie einen die Kontakte einer leeren Patrone abkleben kann.
    Oder aber, eine tatsächlich volle Patrone einlegen, Drucker kurz starten und dann die Patronen wieder tauschen.
    Mal mit der Forumsuche ein wenig stöbern bringt bestimmt was.
     
  4. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

  5. sursulapitchi

    sursulapitchi Member

    .
     

Diese Seite empfehlen