HP ist der letzte Dreck !!!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sisco, 23. November 2001.

  1. Sisco

    Sisco New Member

    Ich hab ein HP laser 1200 , Texte druckt er nur Bilder (EPS, TIFF, DCS, GIF u.s.w.) druckt er nicht . Die Bilder werden in Quark, Freehand, Illustrator, oder Indesign eingebaut . Immer zelegt es den ganzen Rechner (G4 MP 450/1GB/60GB) Das Problem ist bei HP sogar bekannt . Hab auch den neusten Treiber runtergeladen
    bei mir installiert er was nur was das weiß ich nicht, denn nach jedem install ist mein System zerstört ( nichts geht mehr) (OS 9.2.1)
    ich sag nur sch...... HP und der support hat überhaupt keine Ahnung.
    und das bei 24pf die Minute

    Gruß

    Sisco

    Der HP steht gleich vor meiner Haustür und brennt.
     
  2. chris

    chris New Member

    servus,

    scheisse für dich. ist dieser hp ein postscriptfähiger laserdrucker? dann probier doch mal AdobePS als treiber (frei bei adobe). vielleicht geht damit besser??
    chris
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    "Speziell der Druckertreiber für den HP 815c hat mich letztens fast um den Verstand gebracht. Auf der hp von HP steht der 8´er und 9´er Druckertreiber nämlich unter der Downloadadresse von MacOS X. Da muß man dann erst einmal drauf kommen. Überflüssig zu erwähnen, daß die (teure) hotline von HP das nicht wußte und daß das Telefonat unter dem Motto stand: "außer Spesen nichts gewesen". Unter dem Link für 9 steht nur eine Erweiterung für nachträglich instalierte USB Karten. Die Frau von der hotline wollte mir doch tatsächlich eine teure ( ~50 Makk) CD zuschicken. Boah, war ich geladen! Überall auf der hp Windowstreiber, sogar für "druckfrisches" XP . Selbst für MacOS X, aber ich soll löhnen und für MacOS 9 zahlen. Nicht mit dem Comander! Einmal abgesehen davon, daß ich ja jetzt und dort drucken mußte und nicht zuhause, wo nach Tagen die CD eingetroffen wäre. Naja, ich habe dann doch noch die ~10 Mb gesaugt:
    . 1. Versuch: 1h, danach Verbindungsabriß
    + 2. Versuch: 1.5 h ,
    + die Zeit (30 min.) für die Suche nach dem Treiber,
    + teures Telefonat mit der hotline.
    Zum Glück nicht mein Geld."

    aus:

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=13786#93918

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen