HP Laserjet 2100 & iMac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von andreasbe, 29. Oktober 2000.

  1. andreasbe

    andreasbe New Member

    Hallo,
    hat jemand erfahrungen damit, wie ich einen HP Laserjet der 2100er Serie mit meinem iMac verbinden kann?
    Local Talk funktioniert ja wohl nicht, wie ich gelesen habe.
    Es sollte eine möglichst billige Sache sein, da der Drucker für einen Verein gedacht ist.

    Andreas
     
  2. Andreas

    Andreas New Member

    Hi,

    welcher 2100er ist es genau?
    Der 2100/2100se/2100xi hat nur eine parallele Schnittstelle und die Beschreibungssprache PCL6. Dafür wäre ein USB<->Parallelkabel notwendig und ein PCL6-Treiber.
    Anders bei 2100M/2100TN:
    die haben eine PostScipt2-Emulation drin, die M-Variante Localtalk, TN Ethernetschnittstelle.
    Alle habe den sg. EIO-Slot. Dort kann man folgendes einbauen:
    1. HP JetDirect 600N (EIO) internal print servers for Ethernet ($254)
    oder 2. HP JetDirect Connectivity Card for USB ($109)

    (1) würde sich anbieten bei einem vorhandenen Netzwerk, (2) bei Einzelplatzrechner mit eventuell USB-Printersharing.

    Andreas
     
  3. Steve

    Steve New Member

    Hallo Andreas,

    ich habe heute von meinem iBook über das Programm "Powerprint" von CONNECTIX (und USB auf Parallelkabel) auf einem 2100 (wohl der einfache, da er nur eine parallele Schnittstelle besitzt) gedruckt.

    Steve
     
  4. andreasbe

    andreasbe New Member

    Hallo,
    ist das dann wie ein ganz normaler Drucker, also mit Bildern und so?
    Oder ist das extrem umständlich?

    Wäre Dir dankbar, wenn du mir auch den genauen Namen des Kabels sagen kannst, dann hab ich's beim kaufen einfacher und weiß, das es auch geht.

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen