HP Laserjet 5P an Mac per Software

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von endo, 2. Februar 2001.

  1. endo

    endo New Member

    Guten Tag,

    ich habe einen funktionierenden HP-Laserjet 5P in der Abstellkammer unserer Schule gefunden. Da er einen LocalTalk-Anschluss eingebaut hat, dachte ich, dass ich ihn an einem beigen G3 betreiben kann. Das funktionierte aber nicht. Auf den Webseiten von HP fand ich die Information, dass zum Betrieb des LJ 5P an Macs entweder ein Postscript SIMM (ca 600 DM - au Backe, viel zu teuer) eingebaut werden muss, oder dass alternativ eine Softwarelösung von Fremdherstellern benutzt werden kann, die die benötigten PCL-Befehle über die Serielle Schnittstelle ausgeben kann.

    Von einem solchen "Druckertreiber" habe ich noch nie was gehört und auch keine weiteren Informationen gefunden. Hat jemand eine Idee, oder soll ich den Drucker in den Schrank zurückstellen?

    Danke
     
  2. woS

    woS New Member

    Es gab mal Power-Print (ich glaube bei Dr. Bott) mit einem Seriell-Paralell-Adapter und einer Treibersammlung. Inzwischen hat das Ding wohl einen USB-Adapter.
    Schau doch mal unter
    http://www.drbottkg.de/prod/ppsp.spml
    Aber ganz umsonst ist die Lösung natürlich auch nicht. Dafür sehr flexibel.

    Grüße,
    woS
     

Diese Seite empfehlen