HP oder CANON Drucker???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von proxima, 17. Juli 2003.

  1. proxima

    proxima Member

    Hallo!
    Ich arbeite mit einem HP Designjet 10 und bin mit der Qualität der Tinte, bei Plakatdruck fürs Freie, sehr unzufrieden.

    Nun wirbt Canon mit 25 Jahren Lichtbeständigkeit bei dem Modell i9100 und ich was ihr für Erfahrungen mit den Tintenspritztern gemacht habt.

    Uebrigens: Hat jemand das Modell W2200 von Canon in Verwendung?

    Wie sieht es da mit der Lichtbeständigkeit aus?

    Gruss und dank Paul
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    In mehreren Tests, die ich in letzter Zeit u.a. in der c't gelesen habe, schneidet Canon durchs Band am besten ab, sowohl, was die Langzeitstabilität als auch erfreulicherweise die Preise der Tinte anbelangt.

    Mein nächster Tintenstrahler wird ein Canon sein. Mein jetziger Epson SC 740 kommt in die Jahre. Von HP halte ich nicht mehr viel, da hört man nicht viel positives, nicht zuletzt die OSX-Unterstüztung war bis vor kurzem mangelhaft.

    Epson hat seinen Zenit mit seiner Piezo-Technologie offenbar überschritten. Zudem ist die Tinte zu teuer und mit einem idiotischen Chip gegen Nachfüllen gesichert.

    Gruss
    Andreas
     
  3. netmikesch

    netmikesch New Member

    komisch - ich hatte den eindruck du bist mit deinem hp sehr zufrieden - wieso fragst du dann nach den canon farben?

    naja, ich würde dein posting gerne für meine eigenen zwecke "missbrauchen", da ich leider keine infos bezüglich canon geben kann, andererseits aber einige fragen an einen designjet nutzer hätte... ;)

    (wir hatte neulich bereits das vergnügen - ich bin immer noch auf der suche nach einem A3 drucker, der sich problemlos in unsere arbeitsumgebung integrieren lässt.)

    wenn möglich schick mir doch mal deine email adresse an mgo@prodac.com - ich würde dann meine fragen gerne auf diesem weg an dich richten...
    wär echt töfte.
    mfg, net.
     
  4. proxima

    proxima Member

    Hallo!
    Ich arbeite mit einem HP Designjet 10 und bin mit der Qualität der Tinte, bei Plakatdruck fürs Freie, sehr unzufrieden.

    Nun wirbt Canon mit 25 Jahren Lichtbeständigkeit bei dem Modell i9100 und ich was ihr für Erfahrungen mit den Tintenspritztern gemacht habt.

    Uebrigens: Hat jemand das Modell W2200 von Canon in Verwendung?

    Wie sieht es da mit der Lichtbeständigkeit aus?

    Gruss und dank Paul
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    In mehreren Tests, die ich in letzter Zeit u.a. in der c't gelesen habe, schneidet Canon durchs Band am besten ab, sowohl, was die Langzeitstabilität als auch erfreulicherweise die Preise der Tinte anbelangt.

    Mein nächster Tintenstrahler wird ein Canon sein. Mein jetziger Epson SC 740 kommt in die Jahre. Von HP halte ich nicht mehr viel, da hört man nicht viel positives, nicht zuletzt die OSX-Unterstüztung war bis vor kurzem mangelhaft.

    Epson hat seinen Zenit mit seiner Piezo-Technologie offenbar überschritten. Zudem ist die Tinte zu teuer und mit einem idiotischen Chip gegen Nachfüllen gesichert.

    Gruss
    Andreas
     
  6. netmikesch

    netmikesch New Member

    komisch - ich hatte den eindruck du bist mit deinem hp sehr zufrieden - wieso fragst du dann nach den canon farben?

    naja, ich würde dein posting gerne für meine eigenen zwecke "missbrauchen", da ich leider keine infos bezüglich canon geben kann, andererseits aber einige fragen an einen designjet nutzer hätte... ;)

    (wir hatte neulich bereits das vergnügen - ich bin immer noch auf der suche nach einem A3 drucker, der sich problemlos in unsere arbeitsumgebung integrieren lässt.)

    wenn möglich schick mir doch mal deine email adresse an mgo@prodac.com - ich würde dann meine fragen gerne auf diesem weg an dich richten...
    wär echt töfte.
    mfg, net.
     

Diese Seite empfehlen