HP Officejet Multifunktionsgeräte unter OSX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tham, 24. Mai 2003.

  1. Tham

    Tham New Member

    Wer hat ein Officejet bzw. ein Multifunktiongerät von HP das tatsächlich mit der aktuellen OSX - Version auch funktioniert!
    Bevor man sich beim Neukauf ärgert...

    Die Funktionen wie FAX und Drucker sollten gehen....und wer noch praktische Erfahrung mit der der AirportExtreme und dem Anschluß über USB von einem Officejet hat....es wäre genial.

    Ich möchte mich nicht auf die Seiten von HP verlassen, weil die Angaben öfters einfach nicht stimmen in bezug der Funktionalität mit OSX

    Welche Modellempfehlung...?
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

  3. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo, bin am Wochenende von meiner Dose auf einen neuen EMAC umgestiegen. Leider wollte mein G85 zunächst leider nicht so recht das Lager wechseln. Neuester Treiber von HP (Stand 15.04.03 oder so) und Systemupdate auf OSX.2.6 haben geholfen. Der originale Treiber auf der HP-CD ließ sich garnicht zur Zusammenarbeit bewegen. (Sihe auch eine Reihe anderer Beiträge) Der Drucker druckt (sogar Duplex) und faxt vom Rechner aus via USB. Nur beim Scannen kann ich wohl am G85 auf die Scantaste drücken und bekomme auch einen vernünftigen Scan als Datei auf den Schreibtisch am Mac, aber die Scanfunktion aus der HP-Director-Software mault mangels Kontakt zu einer TWAIN-Source und verweigert den Dienst. Leider ist der G85 wohl nur noch im Abverkauf zu kriegen. War bisher sehr zufrieden damit. Keine Ahnung wie die Treiber der neueren Modelle arbeiten. Aus Erfahrung wäre ich aber bei einem brandneuen Gerät erstmal mächtig skeptisch.
     
  4. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo, bin am Wochenende von meiner Dose auf einen neuen EMAC umgestiegen. Leider wollte mein G85 zunächst leider nicht so recht das Lager wechseln. Neuester Treiber von HP (Stand 15.04.03 oder so) und Systemupdate auf OSX.2.6 haben geholfen. Der originale Treiber auf der HP-CD ließ sich garnicht zur Zusammenarbeit bewegen. (Sihe auch eine Reihe anderer Beiträge) Der Drucker druckt (sogar Duplex) und faxt vom Rechner aus via USB. Nur beim Scannen kann ich wohl am G85 auf die Scantaste drücken und bekomme auch einen vernünftigen Scan als Datei auf den Schreibtisch am Mac, aber die Scanfunktion aus der HP-Director-Software mault mangels Kontakt zu einer TWAIN-Source und verweigert den Dienst. Leider ist der G85 wohl nur noch im Abverkauf zu kriegen. War bisher sehr zufrieden damit. Keine Ahnung wie die Treiber der neueren Modelle arbeiten. Aus Erfahrung wäre ich aber bei einem brandneuen Gerät erstmal mächtig skeptisch.
     
  5. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo, bin am Wochenende von meiner Dose auf einen neuen EMAC umgestiegen. Leider wollte mein G85 zunächst leider nicht so recht das Lager wechseln. Neuester Treiber von HP (Stand 15.04.03 oder so) und Systemupdate auf OSX.2.6 haben geholfen. Der originale Treiber auf der HP-CD ließ sich garnicht zur Zusammenarbeit bewegen. (Sihe auch eine Reihe anderer Beiträge) Der Drucker druckt (sogar Duplex) und faxt vom Rechner aus via USB. Nur beim Scannen kann ich wohl am G85 auf die Scantaste drücken und bekomme auch einen vernünftigen Scan als Datei auf den Schreibtisch am Mac, aber die Scanfunktion aus der HP-Director-Software mault mangels Kontakt zu einer TWAIN-Source und verweigert den Dienst. Leider ist der G85 wohl nur noch im Abverkauf zu kriegen. War bisher sehr zufrieden damit. Keine Ahnung wie die Treiber der neueren Modelle arbeiten. Aus Erfahrung wäre ich aber bei einem brandneuen Gerät erstmal mächtig skeptisch.
     
  6. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo, bin am Wochenende von meiner Dose auf einen neuen EMAC umgestiegen. Leider wollte mein G85 zunächst leider nicht so recht das Lager wechseln. Neuester Treiber von HP (Stand 15.04.03 oder so) und Systemupdate auf OSX.2.6 haben geholfen. Der originale Treiber auf der HP-CD ließ sich garnicht zur Zusammenarbeit bewegen. (Sihe auch eine Reihe anderer Beiträge) Der Drucker druckt (sogar Duplex) und faxt vom Rechner aus via USB. Nur beim Scannen kann ich wohl am G85 auf die Scantaste drücken und bekomme auch einen vernünftigen Scan als Datei auf den Schreibtisch am Mac, aber die Scanfunktion aus der HP-Director-Software mault mangels Kontakt zu einer TWAIN-Source und verweigert den Dienst. Leider ist der G85 wohl nur noch im Abverkauf zu kriegen. War bisher sehr zufrieden damit. Keine Ahnung wie die Treiber der neueren Modelle arbeiten. Aus Erfahrung wäre ich aber bei einem brandneuen Gerät erstmal mächtig skeptisch.
     

Diese Seite empfehlen