HP Officejet Pro 1150 beim Mac ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bloomaul, 17. November 2002.

  1. Bloomaul

    Bloomaul New Member

    Hallo,

    ich überlege z. Zt. mir zu Weihnachten ein neues Notebook zuzulegen, u.a. bin ich da jetzt auf das Powerbook gestossen. Als vollkommener Mac-Neuling würde ich jetzt gerne von euch wissen, ob der OfficeJet 1150 mit dem Mac kompatibel ist (d.h. druckt und scannt). Unter folgender Website ist dies nämlich leider verneint (bzw. HP bietet keinen speziellen Treiber an):

    http://h20015.www2.hp.com/de/document.jhtml?lc=de&docName=bgu01839
    (sorry - Verlinkung klappt gerade nicht)

    Als bevorzugter alternativer Treiber ist dort der des HPDeskjet 855 angegeben. Daher gehe ich mal davon aus, daß zumindest der Druck funktionieren sollte, oder nicht ? Und funktioniert auch der Scanner (HP 855 ist ja nur ein Drucker) ??

    Danke im voraus für Eure Antworten (auf meine evtl. komischen Fragen - bin halt (potentieller) Mac-Neuling :)

    MfG

    Bloomaul
     
  2. sgrossert

    sgrossert New Member

    Hallo,

    die Arschkarte mit nem HP-Drucker und dem Umstieg auf nen Mac habe ich auch mal gezogen (und dann nen neuen Drucker von Epson gekauft). Die einzige Möglichkeit, den HP zum Laufen zu bringen, war damals ein Treiberpaket einer Firma namens Dr. Bott KG (www.drbottkg.de), und das war teurer als ein neuer Tintenstrahler. Aber bei dir handelt es sich ja offenbar um ein teureres Produkt.

    Vielleicht schaust du mal bei denen mal (virtuell) vorbei, ob sie sowas anbieten. Ansonsten ruf halt morgen mal an, die sitzen irgendwo in Thüringen (lustige Geschichte, Mr. Apple-Oberguru Steve Jobs verwendet wohl deren Produkte wie einen Monitorumschalter selbst auf Mac-Messen).

    Gruß Seba

    P.S. Nachtrag: Unter http://www.drbottkg.de/prod/ppusb.html wird ein Produkt namens PowerPrint/USB 5.0 angepriesen - und dort heißt es:

    "PowerPrint unterstützt, wiederum als einzige Lösung für den Mac, zudem die Druckfunktionen der HP OfficeJet Kombifaxgeräte und auf neueren HP OfficeJet auch die Scanfunktion."
     

Diese Seite empfehlen