HP PSC 950 und jaguar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macuta, 31. August 2002.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, habe gestern nacht Jaguar installiert und kann heute nicht mehr drucken. Das ist zum Vezweifeln. Habe schon alles mögliche versucht, aber der Drucker spuckt nur noch leere Seiten aus, ab und zu druckt er mal eine Zeile Hieroglyphen.
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

  3. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Noch eine Frage (ich habe nämlich denselben Drucker und habe deshalb mit dem Update noch gewartet): kannst du noch scannen?
     
  4. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

  5. macuta

    macuta New Member

    Hi, danke, dann kann ich mir viel weiteren Stress ersparen. Bei HP war ich schon auf der Website und habe gemosert.
    Scannen habe ich nicht versucht, war so stressig, weil ich dringend drucken musste. nächstes Wochenende werde ich das mal testen und dann Bescheid geben. Gottseidank läuft mein alter SC 740 tadelos (musste ihn erst wieder ausbuddeln &)
    Jetzt muss ich los und ibn gespannt, ob das TiBook auch noch Jaguar-Überraschungen bereit hält &
     
  6. cgx

    cgx New Member

    Mit den Druckern und Jaguar scheint das wohl generell so eine Sache. Meine Angemeldeten TCP-Drucker waren nach der Installation verschwunden...
    Zur Anfrage HP PSC950: Habe den Uninstaller gestartet um die übernommene Version erstmal zu entfernen. Das Uninstall entfernt allerdings nicht alles (z.B. HP-Registry).
    Habe dann in relevanten Verzeichnissen nach weiteren Leichengesucht, u.a. Library (siehe auch StartupItems). Und alles was nach HP PSC950 roch gelöscht. Dann habe ich eine Neuinstallation von der Original-Treiber-CD vorgenommen (ziemlich alte Version) vorgenommen. Den Autostart des Assistenten abgebrochen und im Printcenter "Drucker hinzufügen" nicht USB sondern HP AIO gewählt. Danach den Assistenten gestartet und die Einrichtung bis Programmabsturz durchgeführt. Programm mit "Sofort beenden" entfernt. Drucker läuft wieder.
     
  7. olivervs

    olivervs New Member

    Dass die Drucker neu angemeldet werden müssen, ist normal und anscheinend beabsichtigt.

    Ansonsten hört sich das ja grauslich an. Da muss HP dringend seine Hausaufgaben machen. Sowas würde ich nicht an meinen Rechner ranlassen. (Oki, Canon, Epson scheinen besser zu sein.)
     
  8. cgx

    cgx New Member

    Mit den Druckern und Jaguar scheint das wohl generell so eine Sache. Meine Angemeldeten TCP-Drucker waren nach der Installation verschwunden...
    Zur Anfrage HP PSC950: Habe den Uninstaller gestartet um die übernommene Version erstmal zu entfernen. Das Uninstall entfernt allerdings nicht alles (z.B. HP-Registry).
    Habe dann in relevanten Verzeichnissen nach weiteren Leichengesucht, u.a. Library (siehe auch StartupItems). Und alles was nach HP PSC950 roch gelöscht. Dann habe ich eine Neuinstallation von der Original-Treiber-CD vorgenommen (ziemlich alte Version) vorgenommen. Den Autostart des Assistenten abgebrochen und im Printcenter "Drucker hinzufügen" nicht USB sondern HP AIO gewählt. Danach den Assistenten gestartet und die Einrichtung bis Programmabsturz durchgeführt. Programm mit "Sofort beenden" entfernt. Drucker läuft wieder.
     
  9. olivervs

    olivervs New Member

    Dass die Drucker neu angemeldet werden müssen, ist normal und anscheinend beabsichtigt.

    Ansonsten hört sich das ja grauslich an. Da muss HP dringend seine Hausaufgaben machen. Sowas würde ich nicht an meinen Rechner ranlassen. (Oki, Canon, Epson scheinen besser zu sein.)
     

Diese Seite empfehlen