HP Wireless G Print Server

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macelfriede, 14. November 2009.

  1. macelfriede

    macelfriede New Member

    Hallo zusammen,

    bin von Vista auf Mac gewechselt. Hatte mir noch für die im Haushalt befindlichen Windows-Rechner und den HP Officejet 5610 einen sogenannten HP Wireless G USB PrintServer gekauft. HP stellt hier Treiber bis Windows Vista und Mac OS 10.5 zur Verfügung. Die Verbindung ist über die Fritzbox mittels WLan hergestellt worden. Funktionierte unter Vista hervorragend.

    Kurz danach Ende Oktober 2009 habe ich mir den neuen iMac 21,5 zugelegt. Ich habe versucht, den Drucker HP Officejet 5610 mit Hilfe des HP printServers und den von HP beigefügten Treibern für Mac Os 10.5 zum Laufen zu bekommen. Ohne Erfolg (Kernel-Panic).

    Mittlerweile sind ja auch seitens Apple und HP Drucker-Updates erschienen und auch für Snow Leopard ein Update auf 10.6.2.

    Ich kann aber weiterhin den HP Wireless G USB Print Server (Hp2101nw) nur mit dem Vista-Rechner nutzen und unter Mac nicht installieren.

    Eine Anfrage beim HP-Support ergab, dass von dort bisher nur Treiber bis 10.5 zur Verfügung gestellt werden und man nicht wisse, wann es neuere für Mac gibt. :cry:

    Hat irgend jemand vielleicht auch dieses Problem und es gelöst? Falls ja, wie?

    Gruß
    Elfie
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Damit ich nicht zu lange nachforschen muss:
    Dieser Wireless G USB Print Server bekommt sein Signal über WLAN der FritzBox und reicht es an den Drucker per USB weiter, habe ich das richtig verstanden?

    Ist dieser "Treiber" wirklich zum Drucken, oder nur zum Einrichten des Print Servers?

    Welches Betriebssystem hat dieser neue iMac drauf - 10.5.x oder 10.6.x?

    Mit anderen Worten: der Print Server scheint korrekt eingerichtet zu sein und funktioniert mit deinem WLAN. Richtig?

    Der Print Server hat doch bestimmt eine IP-Adresse bekommen. Versuch doch einfach mal - ohne Installation von irgendeiner Software - den Drucker mit dieser IP-Adresse einzurichten (Systemeinstellungen / Drucken & Faxen / dann auf das "+" unten links klicken und einen neuen Drucker hinzufügen).

    Christian
     
  3. macelfriede

    macelfriede New Member

    Hallo mac-christian,
    danke für die Info. Es sieht folgendermaßen aus:

    1. Der HP-Wireless G PrintServer wird zunächst mit dem Mac verbunden, um den PrintServer-Treiber auf den Mac zu bringen.

    2. Sofern die Installation des Treibers im OS korrekt verläuft, würde sich der PrintServer per WLAN mit der Fritzbox verbinden. Die HP-Treiber-Einrichtungssoftware fragt danach, welcher HP-Drucker genutzt wird.

    3. Ist nun auch der Drucker erkannt, wird der PrintServer mittels USB am Drucker angeschlossen und der Drucker ist nun WLAN-fähig.

    4. Die eigentliche Software des Druckers war schon vorher auf dem Mac vorhanden.

    Ich erhalte jedoch bereits bei Punkt 1 bzw. 2 bei der Treiberinstallation des PrintServers eine Fehlermeldung, das irgendetwas seitens HP nicht korrekt unter System/Libary/Extensions/HP...kext installiert werden kann.
    Betriebsystem ist Mac OS 10.6. Snow Leopard.

    Selbst die mittlerweile seitens HP und Apple gelieferten Treiber-Updates für HP-Geräte und auch das Systemupdate auf 10.6.2 haben nichts geholfen.

    [Der Print Server hat doch bestimmt eine IP-Adresse bekommen. Versuch doch einfach mal - ohne Installation von irgendeiner Software - den Drucker mit dieser IP-Adresse einzurichten (Systemeinstellungen / Drucken & Faxen / dann auf das "+" unten links klicken und einen neuen Drucker hinzufügen).]
    Leider hat auch das nichts geholfen - es wrude kein weiterer Drucker gefunden. Nur der bisherige USB-Drucker steht als offline.

    Eventuell bin ich auch zu blöde - bin ja noch totaler Mac-Newbie.

    Elfie
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das verstehe ich nun gar nicht. Wenn der Print Server bereits so konfiguriert ist, dass er in deinem WLAN problemlos erkannt wird (was ja der Fall sein muss, sonst könntest du mit dem andern Computer (Vista) auch nicht drucken.

    Der Drucker ist ja schon WLAN-fähig - du druckst ja schon übers WLAN.

    Eben deshalb behaupte ich (und behauptete es schon im vorherigen Beitrag), dass du in den Systemeinstellungen nur noch die IP-Adresse des Print Servers angeben musst. Das ist auch bei einem Ethernet-to-parallel Print Server so: einmal einrichten (an irgend einem Gerät), und dann von jedem Gerät aus darauf drucken, ohne zusätzliche Einrichtungsarbeit...

    Mh - mit Snow Leopard kann ich dir mangels eines solchen nicht weiter helfen - Aber es erstaunt mich doch, dass HP da nicht "up to date" sein sollte...

    Auch wenns dich nervt, ich frage noch einmal: Hat der Print Server eine IP-Adresse bekommen, falls ja was für eine?

    Christian
     
  5. macelfriede

    macelfriede New Member

    Hallo mac-christian,

    der PrintServer hat von der Fritzbox die IP-Adresse 192.168.178.23 zugewiesen bekommen.

    Ich habe dann in Mac Os 10.6 unter Systemeinstellung/Hardware/Drucker einen Netzwerkdrucker mit eben dieser IP-Adresse zugefügt. Der Drucker wird nun als inaktiv aufgeführt.

    Wenn ich dann diesen Drucker mit einem Druckauftrag anspreche, reagiert er nicht.
    Oder muss ich irgendwo anders im System ein Gerät mit dieser IP-Adresse anführen? Falls ja, wo bitte?

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und bei HP gestöbert: Die Drucker haben neue Treiber für Snow Leopard erhalten, nur die kleinen PrintServer nicht - hier steht der Treiber noch auf 10.5.

    Nochmals Danke für Deine Geduld.

    Gruß
    Elfie
     

Diese Seite empfehlen