html aus Apple Works?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 2. Dezember 2004.

  1. Ja, ja, ich nerv' wahrscheinlichs chon mit meinem html Scheiß... aber weiß jemand von euch, warum die html Dateien, die man mit Apple Works erstellt immer wie Kraut und Rübern aussehen? Soll heißen: außer dem Text ist alles total falsch angeordent.

    Wenn man also in ein Textdokument ein paar Bilder innerhalb eines Malramens setzt, dann checkt er das nicht, stetzt man die Bilder aber innerhalb einer Textzeile quasi als Text ein, passt alles...

    Warum ist das so? Mach ich was falsch?

    Denn laut "Hilfe" müsste das mit Bildern auch ganz gut klappen?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    AppleWorks ist seit Jahren nicht mehr wirklich erneuert worden und der HTML-Befehl ist einfach schlecht implementiert. Es ist eben kein HTML-Editor.
     
  3. :-(

    Aber damit wäre es so tierisch einfach!
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn "einfach" das einizge Kriterium ist, schlage ich Dir vor, irgendwo ein Exemplar von "Claris HomePage" (am besten Version 3, aber 2 ist auch ganz okay) zu besorgen.

    Dieses Programm wird leider nicht mehr neu vertrieben, aber vielleicht findest du es irgendwo gebraucht? Ich mach jedenfalls meine Seiten immer zuerst damit, und dann das "fine tuning" von Hand mit BBEdit.

    Christian.
     
  5. By the way... kann mir jemand sagen, wie man aus einem "toten" Link (in Apple Works?) einen lebendigen (funktionierenden) macht?
     
  6. avw

    avw New Member

    Ja:
    ...die hier können Dir alles sagen :rolleyes:

    Im Ernst: Opfere mal ein paar Abende oder ein Wochenende und Du kennst die Grundlagen von html - wirklich ganz einfach. Damit hast Du eine Grundlage und kannst alles, was die mehr oder weniger guten/teuren Editoren zerschiessen ohne Mühe zurechtbiegen.
    Vermutlich hast Du schneller die html Grundlagen gelernt als einen passenden Editor gesucht, der dann doch nur die Hälfte von dem leistet, was Du haben möchtest.


    Und "toter Link" sagt mir leider nichts. Fehlt die verlinkte Datei, weist der Link an den falschen Ort?
     
  7. :) Man kann den Link nicht anklicken, man muss ihn erst in den Browser kopieren, damit er funkioniert...

    Vielen Dank!

    PS: Ist das mit html echt so einfach? Das kann ich mir gar nicht vorstellen...
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Jedenfalls einfacher als alle Lösungen, die du bisher probiert hast ;)
     
  9. avw

    avw New Member

    Ja, ist einfach. Falls man Dir mit dem konkreten Problem helfen soll, müsstest Du wohl den Quellcode mal hier posten - oder das file irgendwo auf einen Server legen, wo man sich die Sache mal ansehen kann.
     
  10. Es ist halt die Frage, ob das innerhalb eines vorgefertigten .mac Dokumentes auch geht?
    Diese "Visit my other links" Funkrion kann ich nämlich nicht brauchen...
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ja, wirklich.

    Ich habe vor vielen Jahren mit einem Buch angefangen: "Teach Yourself Web Publishing with HTML in a week" von Laura Lemay, Verlag SAMs Publishing, ISBN 0-672-30667-0. Das ist von 1995 und wahrscheinlich nicht mehr erhältlich (oder nur noch antiquarisch). Wenn du leidlich Englisch kannst, ist das etwas für dich.

    Das bereits empfohlene "selfhtml" gibt's auch als Buch. Such mal bei Amazon oder bei deinem Lieblings-Computerbuchladen nach den Autoren "Münz / Nefzger". Meine Ausgabe heisst "HTML 4.0 Handbuch". Aber zum Lernen find ich das nicht so gut, das ist mehr ein Nachschlagewerk. Beim Buch ist eine CD dabei mit "selfhtml".

    Christian
     
  12. Spanni

    Spanni New Member

    es wäre einfacher wenn du mal einen link hier hinterlässt um zu sehen was sache ist!

    so versteht man/frau schlecht was du für ein problem hast.
    und bitte, vergiss apple works!

    der mozilla hat einen editor "composer". der funktioniert ähnlich wie ein textverarbeitungsprogramm. der quellcode ist jedenfalls nicht so grauslig wie bei apple works oder ähnlichen schrott.
     
  13. Spanni

    Spanni New Member

    1995?? :D kannste schon vom standard her vergessen! wer schreibt heute noch seiten mit HTML 3.0?
     
  14. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dumm daherreden kannich selber.

    Hab ich behauptet, dass sich seitdem nichts getan hat?
    Hab ich behauptet, man müsse HTML 3.0 benutzen?
    Hab ich behauptet, man dürfe sein Wissen nicht erweitern?

    Ich hab nur geschrieben, wie ich zu meinem Wissen gekommen bin.

    Ausserdem ist es auch heute nicht verboten, weiterhin HTML 3.0 zu verwenden - du kannst einfach nicht alles machen, aber für den Hausgebrauch würd es trotzdem reichen.

    Christian.
     
  15. Macziege

    Macziege New Member

    Das:

    Das HTML-Programm NVU ist ein WYSIWG-Editor für den HTML-Einsteiger. Keinerlei HTML-Kenntnisse sind erforderlich, dafür sind die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Das Programm basiert auf dem integrierten HTML-Editor des Mozilla-Browser und ist eine Portierung der Windows- bzw. Linux-Version. Gegenüber dem HTML-Editor der Mozilla-Browsersuite bietet NVU einige Zusatzfunktionen.

    sollte auch eine gute Hilfe leisten.

    Gruß
    Klaus
     
  16. avw

    avw New Member

    Da versucht man Überzeugungsarbeit zu leisten und jemanden dafür zu gewinnen, HTML zu lernen und ihr fang wieder an, irgendwelche WYSIWYG - Editoren aufzuzählen.

    Besten Dank :shake:
     
  17. Spanni

    Spanni New Member

    du hast ein buch empfohlen das absolut nicht mehr aktuell ist, vor allem vom inhalt.
    es geht hier auch nicht um dich sondern darum, der eiskalten frau gute ratschläge zu geben.
    ob und wie du dich mit html weiterentwickelt hast interessiert doch nicht (offtopic).
    verboten ist überhaupt nichts!!! das w3c legt standards fest und empfiehlt diese anzuwenden.


    es war lediglich eine feststellung von mir und kein dumm daherreden
     
  18. Spanni

    Spanni New Member

    das will sie doch nicht! :shake:
     
  19. Hey, hey., hey, macht mal halb lang...

    also grundsätzlich würde ich mich schon gerne ein wenig besser in html auskennen, doch im AUgenblick hab' ich absolut keine Zeit dafür - dennoch vielen Dank für die diesbezüglichen Tipps - DENNOCH muss ich nun zu einer einfachen, flotten Lösung greifen. Da schlagt ihr also den Editor von Mozilla vor?

    *gleichmalladen*

    PS.: Also so schlecht ist Apple Works auch wieder nicht... innerhalb von 1 Minute hat man da was halbwegs Nettes gebastelt...

    Also, bitte vertragt euch wieder!


    :klimper:
     

Diese Seite empfehlen