@HTML-Cracks: DW-Popup-Menu soll stehen bleiben????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von p.i.t., 29. Mai 2005.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo Ihr lieben

    Ich hätte da mal wieder ein Problem...
    Nachdem wir ja gemeinsam das Frameproblem gelöst haben, stosse ich schon wieder an meine Grenzen...

    http://kissthefrog.ch.verus.ch-meta.net/html/frameset_html_d.html

    wenn ihr da mal einen Blick reinwerfen könntet: die navigation unten links hat diese pop-up-menus. meine kundin hat nun den wunsch geäussert, dass das zB bei "Angebot" das aufgepoppte Menu (Fullservice, Idee, Kreation etc). STEHENBLEIBEN sollte, auch wenn man auf einen der buttons klickt. Solange, bis man mit der maus über eines der anderen hauptmenus (zB Referenzen) fährt - dann sollte es verschwinden.

    Ich mag jetzt keine Grundsatzdiskussion starten, ob das sinnvoll ist oder nicht, die Kundin wills halt einfach so...

    Ist das überhaupt machbar? und wie?
    Nachtrag: es wird von der ganzen Page auch eine Flashversion geben, dort weiss ich schon wie's dann geht... Aber in der HTML-version nicht...
    ächz - danke wie immer für eure tipps!!
     
  2. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    up... für die cracks am montag morgen :confused:
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    im Quelltext ->
    mm_menu_0526165150_0.hideOnMouseOut=true;
    auf ->
    mm_menu_0526165150_0.hideOnMouseOut=false;
    stellen.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    hmm, danke! wäre zu schön gewesen...

    Leider bewirkt das aber nur, dass das Menu bei Mouse Out stehen bleibt. ich möchte gern, dass es auch stehen bleibt, nachdem ich einen der Menupunke angeklickt habe.

    Habe auch folgende probiert:
    hideOnMouseDown=false;
    hideOnMouseClick=false;
    hideOnClick=false;

    aber keiner hat funktioniert...
     
  5. RSC

    RSC ahnungslose

    hab mir auch schon gedanken darüber gemacht. eigentlich (in safari, andere browser habe ich noch nicht getestet) bleibt das aufgeklappte menu ca. halbe menute stehen, auch wenn die maus nicht mehr "over" ist. mit "false" statt "true" wird das aufgeklappte menu für immer stehen bleiben. da helfen entwede bestimte zeitangaben oder man muss das script noch mehr erweitern mit "if" funktion. das wird aber echt überladen dann.
    im moment habe ich selber viel zutun, um mich in das thema zu vertiefen, sorry.

    übrigens, schiebe doch das ganze script in eine extra .js datei und verlinke nur auf die. so wird die html datei schlanker.
     
  6. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Tja, da hat bisher niemand wirklich ne lösung gefunden...
    das problem ist ja das: mit dem mousover-effekt erreicht man ja nur, dass ein menu aufklappen soll. und ob dieses menu eben wieder verschwinden soll, wenn die maus wieder weg ist.
    damit wird aber NICHT das verhalten des aufgeklappten menus definiert – nämlich eben: was passiert, wenn man dort reinklickt oder so? (klar, dann öffnen sich neue seiten etc, aber das mein ich nicht)

    ein bekannter hat einen workaround gefunden: den MM_showMenu des buttons ("klappe das menu xy auf) nochmal zu wiederholen, wenn man einen der menupunkte anklickt. das würde gut klappen.

    mm_menu_0525135237_0.addMenuItem("Menu I","window.open('main2.htm', 'mainFrame');window.open('top2.htm', 'topFrame');MM_showMenu(window.mm_menu_0525135237_0,237,0,null,'link3')");
     

Diese Seite empfehlen