html Dokument aus pdf?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 1. Dezember 2004.

  1. Hallo, hier nochmal ich...
    ich hab' hier ein pdf Dokument. Kann ich daraus ein (ohne großen Qualitätsverlust) html Dokument für .mac machen (für die "Advanced" Funktion)?

    Danke!
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Mit Acrobat 6 Vollversion geht das. Wie gut, kann ich nicht beurteilen, da noch nie gebraucht.
     
  3. caMi

    caMi New Member

    Readiris 9.0 geht auch.
     
  4. Es gibt auch noch ein Tool namens pdf2html

    Sollte über fink zu beziehen sein..
     
  5. alberti11

    alberti11 New Member

    @ caMi

    Guter Tipp mit read iris!

    Das geht echt besser als mit diesem unsäglichen Acrobat.

    Ali
     
  6. Also mit Acrbat hab' ich's nun mal probiert (ich hab' die Vollversion)... muss sagen... naja...

    Mit Apple Works geht's zwar auch, aber nur mit Texten...

    Zudem scheint es am besten mit RagTime zu gehen, doch leider hab' ich hier nur ein Apple Works Dokument vorliegen, und mit Rag Time kenn' ich mich nicht aus und so wie es aussieht bekommt man mit Rag Time keine Apple Works Dokumente auf...

    aber was genau ist Read Iris, hab' zwar schon mal davon gehört, aber...

    Was meinst du denn mit Fink?
     
  7. alberti11

    alberti11 New Member

    Mit Ragtime ist das eher lustig, weil es nur ein riesiges Bilddokument wird in jpeg.
    Hat den Vorteil: Alles ist schön an seinem Platz, nur eben es ist ein einziges Bild.

    readiris ist ein Scan/OCR Programm.
    Da kann man Dateien reinscannen aber auch reinladen, z.B. das PDF und dann sollte man am besten per Hand die verschiedenen Rahmen setzen z.B. Text, Grafik oder Tabelle. Die Automatik geht auch ganz gut. Nur selten muss man einen Rahmen meinetwegen von Tabelle auf Grafik umbesetzen.
    Dann kann man auf "Erkennen" klicken und es läuft ein normales OCR ab, anschließend muss man das ganze nur noch speichern. Standardeinstellung ist speichern im rtf; in den Einstellungen kannst du aber auch als Speicherformat html anwählen und als name nimmt man am besten "index.htm" und ab in einen Ordner. Und schon hast du eine htm Seite aus deinem PDF im Ordner liegen.
    Nix für´s feine layout, aber schnell praktisch und gut.

    Ali
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Der soll auch nicht schlecht sein:

    Nvu 0.6
    _
    HTML-Editor auf Mozilla-Basis
    Von Stephan_Wiesend_(02.12.2004)

    Das HTML-Programm NVU ist ein WYSIWG-Editor für den HTML-Einsteiger. Keinerlei HTML-Kenntnisse sind erforderlich, dafür sind die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Das Programm basiert auf dem integrierten HTML-Editor des Mozilla-Browser und ist eine Portierung der Windows- bzw. Linux-Version. Gegenüber dem HTML-Editor der Mozilla-Browsersuite bietet NVU einige Zusatzfunktionen.

    Gruss
    Klaus
     
  9. Wo gibt's den denn?
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    wie immer!
     
  11. Macziege

    Macziege New Member

  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … nimm lieber meinen direkten Link!

    ;-)
     

Diese Seite empfehlen