HTML-Editor mit Browser-Darstellung für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lalle-rupp, 6. November 2005.

  1. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Hallo, ich habe eine Website eigenhändig von Grund auf mit HTML programmiert und designt. Jedoch würde ich jetzt gerne die Texte und Links aktualisieren, ohne immer in den Quelltext der HTML-Seiten gehen zu müssen (was auf die Dauer sehr mühsam ist).

    D.h. ich suche einen HTML-Editor, der meine HTML Seiten so darstellt, wie sie meine Besucher auch mit ihren Web-Browsern (Safari, Firefox, Opera und leider gottes auch den Internet Explorer) sehen und ich trotzdem die darauf erscheinenden Texte und Links verändern kann. Wichtig, ich möchte keine Content-Management-Software verwenden, da ich einfach finde, das diese die Kreativität zu sehr einschränken (oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht?). Kennt ihr solch einen Editor der auch auf Mac OS X läuft? Schon mal vielen Dank für eure Mühe...
     
  2. ConSte

    ConSte New Member

    Nun ja, schau dir mal SubEthaEdit an. Das ist zwar eigentlich
    nicht was du suchst, aber zum Coden ist der Editor perfekt.
    Eine Web-Vorschau (so wie Safari die Seiten anzeigt ist auch
    integriert).Zumindest für html-Kenner ein Muß.
    http://www.codingmonkeys.de/subethaedit/index.html
     
  3. 667

    667 New Member

  4. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Super, danke für eure Hilfen. Der NVU ist genau das was ich gesucht habe ;). Bloß baut er den Quelltext so komisch auf, es wäre für mich recht angenehm, wenn er den Quelltext genau so wiedergibt wie ich ihn aufgebaut habe und nicht seine eigene Darstellung übernimmt (indem z.B. der Text in einem td-tag weiter rechts dargestellt wird als der Text in einem Table-Tag, also eine Art Baumstruktur aufbaut).
     
  5. alf

    alf New Member

    Wenn du irgendwann sehr viele Zeilen Code hast, dann wirst du dankbar sein.
     

Diese Seite empfehlen