HTML-Frage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macsimum, 28. April 2002.

  1. Macsimum

    Macsimum New Member

    Hallo,
    woran erkenne ich im HTML-Quellcode, welcher Zeichensatz benutzt werden sollte? Seitdem ich via Suitcase nämlich einige Schriften deaktiviert habe, sehen die Fonts im Forum auf der Seite http://www.medien.fh-duesseldorf.de anders aus. Z.B stellt iCab die Beiträge in ziemlich großer Chicago da, was ziemlich bescheiden aussieht. Wer kann mir sagen, welche Schrift ich wieder aktivieren muß?
    Danke, Macsimum
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    häufig im web genutzt werden bei den serifenlosen (=sans serif): arial, helvetica - bei den serifen-schriften in erster linie die times sowie (auf win-rechnern) times new roman. dann am besten noch die courier dazu, das sollte erstmal reichen.
    evtl. must du dann im browser nochmal den schriftsatz von hand auswählen...
    viel erfolg!
     
  3. Macsimum

    Macsimum New Member

    Sind natürlich alle aktiviert. Trotzdem danke!
    Aber müßte nicht irgendwo im Quellcode zu erkennen sein, welche Schrift der Webmaster vorgesehn hat?
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hab die seite mal angeschaut - sie ist aus frames zusammengesetzt, der inhalt der seite wird also aus einzelnen unterseiten aufgerufen und in die hauptseite reingeladen. man müsste die unterseite extra öffnen können, um zu sehen, welche fonts dort vorgesehen sind, die hauptseite macht dazu keine angaben.
    aber wie man an die unterseite kommt - keine ahnung.
     
  5. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Ich habe da nachgeschaut. Die haben folgende Schriften vorgegeben: Verdana, Arial, Helvetica. In iCab kannst Du die entsprechenden Schriften einstellen ("Bearbeiten:Einstellungen:Browser:Schriften, Sprache").

    Man kommt einfach an diese Infos ran. In iCab klickst Du mit der rechten Maustaste auf die Seite (genauer: auf den Frame) und wählst im Kontextmenü "Frame:Quelltext zeigen". So erhältst Du den Quelltext des entsprechenden Frames. Im Head-Bereich findet man folgende Angabe:

    <LINK HREF="../css/mt.css" TYPE="text/css" REL="stylesheet">

    Man erkennt, dass die dort CSS (Cascading Style Sheets) - also Stilvorlagen - verwenden. Die Stilvorlage ist in der Datei "mt.css" abgespeichert, die sich eine Ebene höher im Ordner "css" befindet.

    Wenn Du in der URL der Webseite die letzetn beiden Einträge löschst und durch den Pfad der CSS-Datei ersetzt, erhältst Du folgende URL:

    http://www.medien.fh-duesseldorf.de/css/mt.css

    Wenn Du Dir dann die Datei anzeigen lässt, findest Du u. a. folgende Angabe:

    {font-family:Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif;

    Werden Verdana, Arial und Helvetica (in dieser Reihenfolge) nicht gefunden, verwendet der Browser irgendeine andere serifenlose Schrift, die er findet.

    Alles klar?

    Blaubeere
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    @mac_the_mighty

    Ist mit iCab ganz einfach, wie Du meiner Antwort an Macsimum entnehmen kannst.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    guter tip, danke!
     
  8. Russe

    Russe New Member

    hi
    bei eingebundenen style sheets (zumindest unter os 9) gibts aber noch ne einfachere methode:
    direkt über dem inhalt der seite, noch unterhalb der adresszeile gibts bei eingebundenen style sheets einen mini pfeil zum aufruf dieser datei.

    russe
     
  9. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi russe,

    sorry, aber ich habe mich beinahe tot gesucht nach dem Pfeil. Hab' ihn dann doch gefunden: die Standardverweise müssen aktiviert sein (sind bei mir normalerweise deaktiviert). Danke für den Tipp.

    Wozu sind die Standardverweise in iCab noch gut? Normalerweise erscheinen die bei mir alle inaktiv (also halb durchsichtig). Wenn man draufklickt, passiert nichts. Ich habe nie verstanden, was das soll und deshalb die Standardverweise über das Menü "Ansicht" deaktiviert. Der Pfeil, mit dem man die Stylesheets aufrufen kann, ist das erste aktive Element, das mir dort auffällt. Wozu sind denn die anderen gut?

    Blaubeere
     
  10. Russe

    Russe New Member

    hi blaubeere
    das weiß ich leider nicht auswendig. wenn ich heute abend zu hause bin schau ich mal nach.

    russe
     
  11. Russe

    Russe New Member

    hi blaubeere
    ich war schon lange nicht mehr mit iCab unterwegs. uuuuuuuiiiiiiiiiiiiii ist der schnell. das ist mir früher nie aufgefallen. und alle sagen opera wäre soooo schnell. ich würde sagen iCab ist der schnellste browser für den mac!!!
    zu den icons. die sind nur aktiv wenn auf der html seite die attribute "rev" oder "rel" im a-tag vergeben sind. leider verwenden das die wenigsten programmierer (ich vergess es aber auch immer wieder).
    genaueres findest du hier:
    http://selfhtml.teamone.de/html/verweise/typisierte.htm#beziehung

    russe
     
  12. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Danke russe,

    jetzt verstehe ich endlich, wozu die Standardverweise gut sein sollen. Aber selbst mit der neuen iCab Beta 108 klappt das Beispiel von SELFHTML nicht. Wenn kein Browser rel und rev unterstützt, was hat es dann für einen Sinn, diese Tags in seine Homepage einzubauen? Die Frage ist mehr rhetorisch, aber ich bin gerade dabei, meine erste Homepage zu schreiben, da könnte ich die Tags ja einbauen ... wenn es denn Sinn machen würde.

    Was die Schnelligkeit von iCab anbelangt: ich glaube, der neue Internet Explorer 5.1.4 ist schneller.

    Blaubeere
     
  13. Russe

    Russe New Member

    hi blaubeere
    immerhin ist es im sprachumfang von html4.0 und der iCab interpretiert das. also was solls, rein damit. ich werde die attribute auch nochmal ausführlicher testen, wahrscheinlich am wochenende.

    wegen der geschwindigkeit, ich glaube immer noch, dass iCab schneller ist. rufe mal folgende adresse einmal mit IE und einmal mit iCab auf, da siehst du, dass komplexe seiten mit vielen links in iCab wesentlich schneller gerendert werden.
    http://www.archive.org/movies/bytitle.html

    russe
     
  14. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi russe,

    hast Recht, iCab ist da rund doppelt so schnell. Allerdings zeigt IE früher ein Bild, lädt dann aber lange weiter. iCab zeigt dagegen lange ein weißes Fenster, ist insgesamt aber früher fertig. Wahrscheinlich habe ich deshalb den Eindruck, dass IE schneller sei - weil er schnell ein Bild ins Fenster zaubert.

    Blaubeere
     
  15. Russe

    Russe New Member

    hi blaubeere
    ja, das mit der grafik stimmt, die werden in iCab wirklich erst später dargestellt. ich habe das mit den attributen nochmals getestet, das funktioniert ja wirklich nicht mehr. schade eigentlich. aber in einer früheren version hat das mal gefunzt, daran kann ich mich noch erinnern.

    grüße, christian
     
  16. Macsimum

    Macsimum New Member

    Hallo,
    woran erkenne ich im HTML-Quellcode, welcher Zeichensatz benutzt werden sollte? Seitdem ich via Suitcase nämlich einige Schriften deaktiviert habe, sehen die Fonts im Forum auf der Seite http://www.medien.fh-duesseldorf.de anders aus. Z.B stellt iCab die Beiträge in ziemlich großer Chicago da, was ziemlich bescheiden aussieht. Wer kann mir sagen, welche Schrift ich wieder aktivieren muß?
    Danke, Macsimum
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    häufig im web genutzt werden bei den serifenlosen (=sans serif): arial, helvetica - bei den serifen-schriften in erster linie die times sowie (auf win-rechnern) times new roman. dann am besten noch die courier dazu, das sollte erstmal reichen.
    evtl. must du dann im browser nochmal den schriftsatz von hand auswählen...
    viel erfolg!
     
  18. Macsimum

    Macsimum New Member

    Sind natürlich alle aktiviert. Trotzdem danke!
    Aber müßte nicht irgendwo im Quellcode zu erkennen sein, welche Schrift der Webmaster vorgesehn hat?
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hab die seite mal angeschaut - sie ist aus frames zusammengesetzt, der inhalt der seite wird also aus einzelnen unterseiten aufgerufen und in die hauptseite reingeladen. man müsste die unterseite extra öffnen können, um zu sehen, welche fonts dort vorgesehen sind, die hauptseite macht dazu keine angaben.
    aber wie man an die unterseite kommt - keine ahnung.
     
  20. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Ich habe da nachgeschaut. Die haben folgende Schriften vorgegeben: Verdana, Arial, Helvetica. In iCab kannst Du die entsprechenden Schriften einstellen ("Bearbeiten:Einstellungen:Browser:Schriften, Sprache").

    Man kommt einfach an diese Infos ran. In iCab klickst Du mit der rechten Maustaste auf die Seite (genauer: auf den Frame) und wählst im Kontextmenü "Frame:Quelltext zeigen". So erhältst Du den Quelltext des entsprechenden Frames. Im Head-Bereich findet man folgende Angabe:

    <LINK HREF="../css/mt.css" TYPE="text/css" REL="stylesheet">

    Man erkennt, dass die dort CSS (Cascading Style Sheets) - also Stilvorlagen - verwenden. Die Stilvorlage ist in der Datei "mt.css" abgespeichert, die sich eine Ebene höher im Ordner "css" befindet.

    Wenn Du in der URL der Webseite die letzetn beiden Einträge löschst und durch den Pfad der CSS-Datei ersetzt, erhältst Du folgende URL:

    http://www.medien.fh-duesseldorf.de/css/mt.css

    Wenn Du Dir dann die Datei anzeigen lässt, findest Du u. a. folgende Angabe:

    {font-family:Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif;

    Werden Verdana, Arial und Helvetica (in dieser Reihenfolge) nicht gefunden, verwendet der Browser irgendeine andere serifenlose Schrift, die er findet.

    Alles klar?

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen