.htpasswd

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tazmandevil, 6. Oktober 2002.

  1. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Shit, alle Updates lang wieder das selbe Problem (Jaguar). Und jedesmal ist es wieder anders!

    ich hab die .htaccess Files in den entsprechenden Ordnern und die .htpasswd datei in /private/etc/httpd/ mit einem User angelegt, welcher auch in der .htpasswd steht::
    >
    Deny from all
    Allow from .domain.com
    AuthType Basic
    AuthUserFile /private/etc/httpd/.htpasswd
    AuthName "special directory"
    Require user Yoda
    Satisfy any
    <

    Unter der httpd.conf hab ich:
    >
    #
    # This controls which options the .htaccess files in directories can
    # override. Can also be "All", or any combination of "Options", "FileInfo",
    # "AuthConfig", and "Limit"
    #
    AllowOverride All
    <
    AllowOverride None to All geändert.

    Jetzt bringt er mir zwar die Authentifizierung, aber bei "richtiger" Eingabe meldet er troztdem, dass ichnicht allowed bzw. das Password falsch sein könnte. (100% nicht) Warum es nicht geht?... *frag*....
     
  2. createch2

    createch2 New Member

    werden die daten in .htpasswd nicht verschlüsselt hinterlegt?? (md5 bei php).
     
  3. waaser

    waaser New Member

  4. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Weblock ist sowas von inkompatibel (was die Pfade anbelangt), dass ich's lieber manuell mache! (es funktioniert im übrigen auch nicht, solange sonst was in der httpd.conf oder passwort-datei nicht stimmt, desweiteren hat es mir gleich als erstes mal alle meine bereits definierten .htaccess files mit seinen defaults überschrieben..... -> Müll)
     
  5. waaser

    waaser New Member

    bei mir funktioniert es ohne probleme
     
  6. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    dann hast Du sehrwahrscheinlich zuvor noch keine Access files gemacht! Aber da sie ja eh schon mal kaputt gemacht hat, kann ich sie damit ja auch gleich wieder neu definieren.

    Ich möcht aber trotzdem wissen, wo das Problem liegt! Ja, das Passwortfile ist mit sicherheit verschlüsselt. Jedoch sollte er den eigens mit htpasswd erzeugten Schlüssel verstehen (hat der vorgänger auch)...
     
  7. createch2

    createch2 New Member

    Ich hab den schnulli immer mit PHP4 mit nem md5-skript an die Datenbank gesandt und mir dort wieder rausgeholt. ohne probs.
     

Diese Seite empfehlen