HÜLFE!! minivigor128 wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macsinchen, 6. Oktober 2002.

  1. macsinchen

    macsinchen New Member

    Oh, jetzt habe ich meine alte Nachricht gelöscht, aber ich kann mein Problem nun konkretisieren:

    Ich habe mir für meinen minivigor 128 einen Treiber für 10.2. heruntergeladen und instaliert.
    Mein Problem ist nun, dass 10.2 den minivigor nicht erkennt.
    Ich bekomme immer die Nchricht, dass kein Kommunikations-Gerät angeschlossen ist.
    Unter 9.2. funzt alles (wie man sieht).
    Und meine t-online-daten muß ich auch selber eingeben.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. mats

    mats New Member

    /var/db/' an. Wenn diese Datei existiert, kann der Setup Assistent nicht mehr gestartet werden.

    Das heist aber auch, dass, wenn diese Datei nicht existiert, der Setup Assistant gestartet wird. Will man das, ist also einfach die .AppleSetupDone-Datei mit folgendem Befehl im Terminal zu löschen:

    <TT>sudo rm /var/db/.AppleSetupDone</TT>

    Beim nächsten Neustart wird dann automatisch - wie nach der Erstinstallation - der Setup Assistant gestartet.

    Quelle: http://www.thinkmacosx.ch/
    gruss mats
     
  3. macsinchen

    macsinchen New Member

    Vielen Dank schon mal, und wo kann ich diesen klugen Befehl eingeben?
     
  4. mats

    mats New Member

    Achso, du bist ja neu ;-)

    Im Terminal, das ist ein kleines Program im Ordern /Programme/Dienstprogramme (oder /Applications/Utilities) das UNIX-Befehle entgegennimmt.

    Den Befehl mit ENTER abschliessen und dann das Admin-Passwort angeben. Und nochmals ENTER drücken.
     
  5. macsinchen

    macsinchen New Member

    Habe ich nicht gefunden, bin zu doof :))

    HABE ABER MEINE FRAGE GEÄNDERT, VIELLEICHT WEIß JA DARAUF EINER EINE ANTWORT :)
    s.oben
     
  6. MikeK

    MikeK New Member

    Hallo!
    Mein Minivigor bleibt unter OSX.2.1 am QS 733 auch dunkel nach dem Neustart. Hab mich daran gewöhnt einfach nur das Geröt kurz auszustöpselm (am USB). Danach geht er dann ohne Probleme. Schaltet sich mit dem Einschlafen sogar aus und wacht auch wieder auf, was unter OS X.1.5 nicht der Fall war.
    Vielleicht geht auch so bei Dir

    Gruß
     
  7. macsinchen

    macsinchen New Member

    Vielen Dank für denTipp,
    aber bei mir wird der minivigor schon beim booten von 10.2 nicht aktiviert.

    Wenn ich mit 9.2 "boote" dann blinkt er schon fröhlich beim hochfahren, das ist beim booten von 10.2 nicht der Fall. Leider.
    Bin schon ganz traurig, dass ich das 10.2 jetzt habe.
     
  8. macsinchen

    macsinchen New Member

    P.S.
    Der MiniVigor-Kiosk merkt sich in 10.2 auch die Einstellungen (tel-Nr.) nicht.
     
  9. MikeK

    MikeK New Member

    Auf welchem REchner läuft den Dein OSX?
    An nem Cube verhält sich der Minivigor nämlich z.B. etwas anders als an meinem QS.
    Gruß
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    *flüster* Hallo, Du! Ich kenn' da so einen Typ, der lockt auf seiner Seite mit minivigor-Treibern kleine macsinen an. Kann ziemlich gefährlich werden. Mehr sag ich nich.....
     
  11. Silent

    Silent New Member

    Also bei mir war's eher
    umgekehrt, alle X-OSe vor 10.2
    waren mit meinem miniVigor
    kein Problem.

    Und seit 10.2 (nun 10.2.1)
    bliebt dat blöde ding auch
    dunkel. Spielt nicht mal
    mehr Lichterorgel :-(
     

Diese Seite empfehlen