Hund hat in IPod Nano gebissen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Muenki, 25. April 2006.

  1. Muenki

    Muenki New Member

    Hallo Äppler-Freunde,

    großes Drama: Unser Hund hat in meinen IPod Nano gebissen.
    Jetzt sind im Display 2 Löcher und auf der Rückseite 2 dicke Dellen in der Metallrückwand. Das Display an sich funktioniert aber noch. Was tun? Kann man dem Nano einfach eine neue Außenschale verpassen lassen?
    Und nein - auch wenn noch alles funktioniert, ich möchte den kleinen wieder makellos haben. Und nochmal nein - ich habe unserern Hund nicht geschimpft, schließlich sah der Nano in der IPod-Socke einfach zu verführerisch aus.

    Gruß in die Runde!
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Reparatur dürfte nur gegen eine sehr massive Pauschale gehen, frag mal beim Apple Support an oder beim Händler Deines Vertrauens.
     
  3. Muenki

    Muenki New Member

    Also meinst Du, es lohnt sich eher ein Neukauf?!
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ja, oder Du regelst es vielleicht über eine versicherung, wenn sowas greifen könnte. Weiss ich aber nicht, ist nicht mein Fachgebiet.
     
  5. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Dem Hund wird für die nächsten 6 Monate Futter entzogen. Schon hat man das Geld wieder raus :biggrin:

    Sorry aber mußte sein. Wenn er's nicht beigebracht kriegt, ist der reparierte (oder neue) nano auch bald wieder dran.

    ich denke, ein Neukauf ist billiger, sinnvoller will ich jetzt nicht sagen.

    Michael
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    sind denn solche köter nicht versichert? :pirat:
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Der Hund hat Geschmack (und ist nicht versicherbar)


    Kauf einen neuen Nano und vertick den alten auf ebay (er geht ja noch). Reparieren ist unwahrscheinlich, teuer und langwierig.

    Ist nunmal so mit einem Hund, unser Kater hat auch schon 3 Teppiche und andere Dinge auf dem Gewissen.
     
  8. kakue

    kakue New Member

    den iPod nano würde ich in dieser Form nicht weiterbetreiben.
    Du weisst nicht, welche Innereien noch schaden genommen haben und ob der Akku noch intakt ist. Sollte er lecken, droht Dir beim nächsten Ladevorgang ein Zimmerbrand. (Und Dir nachher sehr viel Ärger mit diversen Anwälten).
    Auf "offiziellem Wege" wirst Du kaum günstig an eine Reparatur herankommen. Allerdings könntest Du einen defekten Nano kaufen und die "Verwandlung" selbst durchführen.
    Auch könnte es sich lohnen, bei den diversen "Akkuwechslern" nachzufragen, ob sie Gehäuse Teile übrig haben.
    Wenn Du noch ein paar Monate wartest, dürfte das Angebot an defekten Nanos größer werden. Sind halt unvorsichtig, die Menschen!
     
  9. Muenki

    Muenki New Member

    Doch doch, Hundi hat eine Haftpflicht-Versicherung und "wohnt" in anderem Haushalt, daher wird sie wohl greifen.
    Danke für Eure Antworten, ich denke auch, dass wir von der Versicherung einen neuen bezahlt bekommen.
    Und wie gesagt, der kleine kann ja nix dafür, wenn wir den Nano so lecker in einer Nano-Baumwollsocke in seiner Schnauzenhöhe liegen lassen. "Er will doch nur spielen..!" :D
     
  10. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Werden nicht normalerweise solche Hunde eingeschläfert?
     
  11. Titanium

    Titanium New Member

    wär man in den usa könnt man jetzt apple verklagen, ausser in der anleitung steht:
    "Nicht für den Verzehr für jegliche Lebewesen (oder Pflanzen) geeignet"

    :)
     
  12. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Da musst du aber erst nachweisen, dass der Hund durch den Biss in den iPod seelischen Schaden erlitten hat. :D
     
  13. benqt

    benqt New Member

    Auch wenn's nicht der eigene Hund war, darf ich doch mein Kredo anbringen: Tiere gehören in die Wildnis, nicht in die Wohnung.
    So, jetzt könnt ihr mich zerfleischen. ;)


    Gruß
    benqt
     
  14. Pavlof

    Pavlof New Member

    Also wer hier mit Einschläfern kommt, demm sollte aber schleunigst im Gegenzug die Festplatte formatiert werden....
    Sowas.....tse tse tse....

    Haftpflicht des Hundes zahlt in jedem Fall. Wer weiss denn schon welchem Kumpel der iPod gehört....

    beste Grüße
    Pavlof (mit Hund)
     
  15. smartfiles

    smartfiles New Member

    . . . und sich einen neuen besorgen. Dann hat er einen und muss nicht nach dem neuen beissen :cool:

    Gruss smartfiles
     
  16. Enpeze

    Enpeze New Member

    Da hast Du ja noch mal Glück gehabt. Hätte Dein Wuffi den iPod ganz verschluckt bräuchtest Du jetzt nen sehr langen Zeigefinger für das jog-wheel :biggrin:
     
  17. gclau77

    gclau77 New Member

    Also, eine so gute Unterhaltung hatte ich lange nicht mehr. Ich habe den Link für diesen Thread schon an einige Vertrauenspersonen weitergereicht - mit schweren Verlusten. Meiner Kollegin schossen die Lachtränen lasergleich und waagerecht aus dem Gesicht. Folge: Ihr teueres TFT ist jetzt perforiert. Dazu hätte ich eine Frage: Lässt sich das reparieren?
     
  18. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Aber nicht wenn er in einer Socke war, das ist ja schon grob fahrlässig :D
     
  19. Muenki

    Muenki New Member

    Da sieht man mal wieder, wie Schlagzeilen entstehen. Er hat einmal herzhaft zugebissen, von Fressen, Einschläfern oder waagerechtem Heulen war nie die Rede...
     
  20. Jennes

    Jennes New Member

    :confused: :confused:

    :shake: :shake: :shake:

    Also wirklich.... nur weil er mal in nen iPod gebissen hat *schockiert*
     

Diese Seite empfehlen